Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 17.10.2005, 14:46 Uhrzurück

Re: Ernährung und Übergewicht

Ich muß ja ehrlich sagen: Mir geht es gut. Weil wir alle drei mittags eine warme und ausgewognene Mahlzeit vorgesetzt bekommen (in Kantine, Hort & KiGa), muß ich nicht jeden Tag kochen. Und abends kann man ja in Nullkommanix eine gesunde kalte Mahlzeit bereiten. Das Schnellste, was ich kenne: Salat und/oder Rohkost mit belegten Broten. Schnell, billig, gesund und ausgewogen.

Ich gebe aber zu, daß mein Haushalt nicht komplett frei ist von Convenience Food. Wobei es für mich wichtig ist, daß es ausgewogen ist. Wir bekommen wöchentlich eine Öko-Kiste, die unseren Bedarf an Salat und Rohkost zum größten Teil deckt. Aber wenn wir einen harten Tag hatten und z.B. wegen irgendwelchen Terminen erst um 19:30 Uhr müde nach Hause kommen, dann bestelle ich auch schon mal eine Pizza oder werfe eine Ladung TK-Pommes in den Ofen. Zu einem ausgiebigen, gemütlichen Einkaufsbummel in der Stadt gehört auch ein Besuch bei MacDoof, aber das kommt vielleicht vier bis sechs Mal im Jahr vor.

Was das Süßzeug angeht: Ich habe auch immer groß herumgetönt, daß man den Kindern nur vorleben muß, daß Süßzeug nichts erstrebenswertes ist, und dann wollen die das auch gar nicht. Das klappt vielleicht 2-3 Jahre, dann is' Essig. Und manchmal nicht mal so lange, vorzugsweise bei den Nachgeborenen. Und es ist auch Veranlagungssache. Fumi hat die "salzige" Ader ihres Vaters geerbt. Wenn Du die vor eine Tafel Schoggi oder eine Breze setzt, nimmt sie eher die Breze. Temi hat meine süße Ader geerbt, der nimmt die Schoggi. Wobei sich das inzwischen egalisiert hat, weil Fumi von ihren Freunden "gelernt" hat, daß Schoggi "erstrebenswerter" ist als Breze. Da kann der Papa noch so oft "Bäähh" schreien, wenn er Schokolade sieht.....

Deswegen habe ich für die Kleinkind-Mamas, die ihren Kindern heroisch nur Öko-Dinkelstangen und Reiswaffeln anbieten und meinen, daß ich alles falsch mache, weil meine Kinder dann nach den Gummibärchen schreien, nur noch ein müdes Lächeln übrig. Been there, done that.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten