Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von emmal j. am 17.10.2005, 13:16 Uhrzurück

Re: Ernährung und Übergewicht

"Tütchenessen" ist bei uns verpönt.
Meine Mutter hat zwei Schwestern, und die eine kochte ihren Kindern öfters mal was von Knorr oder backte mal einen Fertigkuchen.
Auf jeder Familienfeier wurde dann erstmal geunkt "na, haste wieder nen Kuchen ausm Tütchen mitgebracht?"


Und so ist es mir bis heute peinlich, im Supermarkt irgendein Fix-Produkt zu kaufen und ich tus auch nicht.
Einzig Brühwürfel und -große Ausmahme- Lachssahnegratin von Maggi (zuuuu köstlich *g*), ach ja, und echtes Miracoli.

Meine Mutter kann hervorragend kochen wie sie es von meiner Oma gelernt hat, ich selber üb noch....


Aber die Länge mal Breite des Fix-Regals in den heutigen Supermärkten ist schon angsteinflößend!
Ich glaube sogar, die Werbung hat es mittlerweile geschafft zu suggerieren, daß es schier nicht möglich ist, einen Tomaten-Hackfleisch-Auflauf 'mediteraner Art' zuzubereiten ohne die Vorgaben und den Inhalt eines Maggi-Tütchens....

Also dieselbe Gehirnwäsche für Mutti wie die extra Portion Milch.


Allerdings muß das Problem "Fertigfutter" scho eine Generation zurückliegen, denn ich würde nicht auf richtiges Essen verzicten wollen, weil ich weiß, wie köstlich es ist, aber die Gesamtheit der Konsumenten scheint den Unterschied wohl gar nicht mehr zu kennen (?).

lg!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten