Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Mäxie452 am 19.10.2011, 14:56 Uhrzurück

Re: @ groschi

Tut mir leid wenn du so schlechte Erfahrungen gemacht hast. Die Hauptaufgabe ist es (oder soll es sein) das die Eltern mit den Kindern zusammen weiter trainieren. Also die ET nur als Hilfestellung zum anleiten, Konzepte und Übungen ausprobieren. Ist dein Kind noch in Therapie? Wenn ja solltest du echt alles hinterfragen (Wozu ist das? Kann ich das nicht zu Haus machen? Welche ZIELE werden dabei versucht zu erreichen?). Ich will die Therapeutin nicht in Schutz nehmen, da ja anscheinend viel schief läuft. Aber sie allein kann nicht über die Therapieform entscheiden (Gruppen,-EinzelTherapie oder im häuslichem Umfeld) das wird vom Arzt fesrgelegt Sie kann aber eine Empfehlung aussprechen.

Ja ich hoffe auch dass ich nicht die Nerven verliere und einen guten Umgang mit Patienten und deren Eltern erreiche.
Es gibt aber auch Horrorbeispiele bei denen sich keiner der Eltern kümmert (nicht auf euch bezogen, ich kenne euch ja nicht) Da verlieren wohl einige die Hoffnung und verallgemeinern --> was natürlich nicht akzeptabel ist.

Wünsche euch alles Gute und begebe mich jetzt an die Psychologie Hausaufgaben um es mal besser zu machen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten