Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von anni198 am 15.12.2005, 14:06 Uhr.

Re: Die Anregungen finde ich gut

Hallo,

ich weiß nicht ob es Dir helfen wird, aber dennoch schreibe ich mal wie es bei uns ist.
Unsere Tochter ist ähnlich wie Dein Sohn...alles ist wichtig, nur nicht das anziehen, Zähneputzen usw.

Ich habe mich, nach anfänglichen Streitereien, auf folgenden Kompromis eingelassen:
Zuerst mal...ich bin angezogen, bevor sie aufsteht - so wie bei Dir.

Nachdem morgens ihr Wecker geklingelt hat darf sie noch 5 min. in meinem Bett kuscheln, das braucht sie wohl und ich habe einfach ihren Wecker umgestellt, der klingelt jetzt 10 min. früher.
Nach dem aufstehen helfe ich ihr beim anziehen....sie kann es natürlich alleine, aber sie liebt unsere morgendlichen Gespräche dabei...sie erzählz ihren Traum, überlegt was wohl in der Schule anliegt usw.

Anschließend gehen wir gemeinsam in die Küche und sie frühstückt, wärend ich das pausenbrot mache. ABER! Sie frühstückt nur wenn sie möchte und was sie möchte. Meistens einen Apfel, Müsli, Cornflaks, manchmal auch ein Brot. Hat sie keinen Appetit mache ich ihr Kakao.
Dann geht sie Zähne putzen, dafür bleiben ihr dann noch 15 min. an manchen Tagen reichen die gerade mal so....

Ich habe mich auch umstellen müssen, ich mag nicht wenn sie trödelt, aber ich habe gemerkt...wie auch von anderen schon beschrieben, das Kinder wohl ein anderes Zeitgefühl haben.

Alles in allem brauchen wir, dadurch das ich ihr helfe, 45 min.

Interessant ist, das sie sich in letzter Zeit an manchen Tagen schon anzieht, bevor ich zu ihr ins Zimmer gehe...damit möchte sie mich dann überraschen und sie ist dann mächtig stolz. Auch hat sie dann schon bemerkt, das wir dann in der Küche noch etwas Zeit haben zum plaudern, oder ich ihr noch etwas aus der zeitung vorlesen kann, bevor sie zum Bus muß.

Ich denke es wird sich ändern, sie wird sicher schneller werden und mich dann auch morgens nicht mehr zum anziehen brauchen. Und bis dahin bin ich halt morgens dabei und es läuft alles ruhiger ab.

LG
anni

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia