Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von AndreaL am 15.12.2005, 16:45 Uhr.

Früher aufstehen...?????!!!!

Hallo Becky,

tja... ich weiß nicht recht. Du bist anscheinend nicht wirklich bereit, Deinem Sohn und Dir morgens mehr Zeit zuzugestehen... Klar, Du hast Recht, in der Schule wartet keiner auf ihn, das Leben an sich ist so...

Was hörst Du denn aus der Schule? Trödelt er da auch so 'rum? Ist das sein 'Lebensprinzip'???

Vielleicht braucht er einfach mehr Zeit... Ich z.B. stehe auch lieber eine halbe Stunde früher auf, um in Ruhe und Gemütlichkeit meinen Morgen anzugehen. Mein Göttergatte steht lieber später auf und macht dann alles in Hektik. Für mich wäre das nix... Würde ich so aufstehen müssen und würde mich jemand so derart antreiben... Nee....

Dies schreibst Du weiter unten:

"Aber ist es immer so sinnvoll dabeizusein. Also ich meine, ich würde ihn niemals allein frühstücken lassen, dass finde ich nicht schön. Aber alles andere finde ich sollte ein Schulkind auch ohne mich und meinen Ermahnungen machen können."

Ich mache morgens alles mit meinem Sohn zusammen. Ich bereite morgens erst die Küche vor, wenn er dann runter kommt, brennt gemütliches Licht und ich habe ihm ein Stück Zeitung mit interessanten Bildern hingelegt. Dann braucht er ungefähr 10 Minuten, bis er essen und trinken mag. Wir essen gemeinsam, bzw. ich mache sein Schulbrot fertig, wenn er dann anfängt zu essen. Danach gehen wir gemeinsam ins Badezimmer, er fängt alleine mit dem Zähneputzen an, ich putze gelegentlich noch mal nach. Dann ziehe ich ihn an, denn das läuft dann einfach. Ich mag den Stress nicht ihn anzutreiben, dann gehe ich ja auch genervt zur Arbeit.

So kenne ich das von meiner Mutter, ich habe es auch immer als warm und kuschelig morgens empfunden... Ich finde es einfach wichtig, ihn SO in den Tag zu entlassen und nicht mit so einer gereizten Stimmung.

Ich stehe übrigens gegen 6.20 auf, um 6.40 kommt mein Sohn. Um 7.20 geht er aus dem Haus.

Ich finde es zu viel, was Du von Deinem Erstklässler erwartest.

Aber... wie heißt es so schön... just my 2cts...

LG

Andrea

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia