Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Trini am 14.12.2009, 10:25 Uhr

Die "Nebenwirkungen" von G 8

Möglicherweise bleibt es ja ein kurzes Intermezzo, da die Gymnasien in S.-H. ab nächstes Jahr wählen dürfen, ob sie G 8 oder G 9 oder beises anbieten.

Bei uns herrscht ja Lernmittelfreiheit (Leihbücher). Und deshalb hanben die Quarten (letzter G 9-Jahrgang) jetzt keine Geschichtsbücher, wiel die Quinten (erster G 8-Jahrgang) die brauchen.

Trini

 
6 Antworten:

Re: Die "Nebenwirkungen" von G 8

Antwort von Birgit67 am 14.12.2009, 12:51 Uhr

ne - unsere bekommen bzw. bekamen neue Bücher da sie ja vom Stoff her umgeschrieben werden mussten weil 1 Jahr weniger zur Verfügung steht. Deshalb darf z.B. mein Sohn alle Englischbücher behalten weil es jetzt neue gibt die besser zum G8 passen als die die es jetzt gibt.

Ist also nicht immer und überall so.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die "Nebenwirkungen" von G 8

Antwort von Namens-Fee am 14.12.2009, 13:35 Uhr

Ich sehe nicht den Zusammenhang zu G8/G9 ? Die Bücher hätte der Jahrgang doch ohnehin gebraucht, egal, wann er Abi macht???

Bei uns wurden für G8 teilweise neue Lehrwerke angeschafft, teilweise werden die von G9 genutzt, aber davon sind auch ausreichend Exemplare für alle Altersstufen vorhanden.

Unsere Schule wird G.s.D. auch nicht wieder zurück auf G9 gehen - wozu auch? die Schüler, die G9 machen wollen, können dies über die Gemeinschaftsschule erreichen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich freu mich schon

Antwort von like am 14.12.2009, 15:06 Uhr

Mein Großer ( erster G8-Jahrgang) beginnt nächstes Jahr die zwei Jahre Oberstufe zusammen mit dem letzten G9-Jahrgang. Die Schule hat massive organisatorische Probleme, das auf die Reihe zu kriegen, angefangen von fehlenden Räumen, Büchern, Lehrern.....
Ich freu mich schon.... besonders, wenn er dann fertig ist und auf dem Studien- oder Arbeitsplatzmarkt die doppelte Anzahl von Konkurrenten (verglichen mit "normalen" Jahrgängen) hat .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich freu mich schon

Antwort von Gretchen am 14.12.2009, 20:25 Uhr

Bei uns benutzten G9+G8 auch dieselben Bücher. Ist aber bisher kein Problem gewesen.
Haben jetzt von der Landeselternschaft NRW ein Büchlein "Gymnasiale Oberstufe" bekommen, in der der Unterschied bei den Wahlkursen, Stunden, usw. G8+G9 erklärt ist.
Ich weiß noch gar nicht, wo die die ganzen Lehrer hernehmen wollen, denn lt. dieser Broschüre müssen G8+G9 in den Hauptfächern (Deutsch,Englisch,Mathe) getrennt voneinander unterrichtet werden.

Ist ja eigentlich albern, da sie ja zusammen Abitur machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ist bei uns auch so

Antwort von like am 14.12.2009, 20:39 Uhr

wurde uns im letzten Elternabend mitgeteilt. Die Lehrer geben unumwunden zu ( ist ja auch nicht ihre Schuld, sondern systemimanent), dass die G8er und G9er eben NICHT auf demselben Stand sind. Und das wollen sie in den 1 1/2 Jahren dann bis zum Abi noch ein bisschen aufffangen (mein Kommentar: Wenn sie es in 6 jahren nicht geschafft haben, schaffen sie es in den verbleibenden 1 1/2 bis zum Abi auch nicht mehr )

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

unabhängig von den Büchern

Antwort von joy-for-good am 15.12.2009, 9:14 Uhr

, dass sollte die Schule intern geregelt haben. Es steht zwar im Koaliationsvertrag, dass eine Wahl besteht, aber was dort steht, ist noch kein Gesetz. es steht also noch in den Sternen, ob und inwiefern G9 wieder möglich wird!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.