*
Teenies

Teenies

 

Geschrieben von DK-Ursel am 08.09.2017, 11:25 Uhr

Das muß man sich erstmal leisten können!

Von daher ist die Frage sowieso müßig:
gezahlt wird, was möglich ist.
Unsere Töchter waren gewohnt, daß sie für vieles selbst aufkommen mußten - genau wie wir früher auch.
Das ist nicht immer die sanfte Tour, aber lehrreich und bringt nicht nur in Sachen Geldumgang einiges an Erfahrung.
Klassenkameraden, die von ihren Eltern alles bezahlt bekamen und dann auch noch Ansprüche stellten,waren bei meinen Töchtern ziemlich "unten durch", die lebten ihnen zu weltfremd und zu abgehoben und hatten ja in der Tat selten Verständnis dafür, daß es Menschen gibt,die ihr (selbstverdientes!!!) Geld lieber anders anlegen als sie,die es obendrauf bekamen.
Oder daß es Menschen gibt, die nicht rund um die Uhr feiern können/wollen, weil sie auch arbeiten müssen.
Glücklicherweise neiden wir keinem sein geld,a ber problemloser Umgang ist das eben selten, weil die welten zusehr auseinander driften.

Ein so teure Feier hätte meine Tochter sich weder von uns gewünscht noch angenommen - selbst wenn wir uns es leisten könnten,wäre das Geöld "besser" angelegt worden... denn Spaß hatte die andere mit ihrer "Bottelparty" nachweislich auch - wir waren als Eltern zum "Aufsichtführen" dabei (da wir ja auch für das Versammlungshaus hafteten und die Befürchtung im Raum stand, daß ungebetene Gäste - z.B. durch INternet informiert - auftauchen könnten).

Dieser Beitrag ist keine Kritik an Eurer Art zu feiern, bitte nicht mißverstehen --- aber ich finde,die Frage nach den Kosten für eine Feier stellt sich eben nur in Verbindung mit dem Geld, das man zur Verfügung hat.
Ich würde doch wegen sowas nicht Urlaub, Anschaffungen oder sonstwas streichen wollen!!! Ganz abgesehen von anderen Überlegungen, s.o.

Führerschein wurde hier übrigens durch das angesparte Kindergeld mit Sonderzinsen (dän. Sparkonto für Kinder) MITfinanziert - das Konto qwird ab 18 Jahre eh aufgelöst.
Und Auto dürfen sie mitbenutzen - die Große hat jetzt mit dem eins angeschafft,sie verdienen ja beide; die Jüngste hat Busfahrkarte, darf aber unser Auto haben, wenn wir es nicht brauchen.
Auch schon wegen der Fahrpraxis.
Besondere Geschenke zum 18.?
Hm, beider Großén habe ich vergessen,was es war - die Jüngste bekam eine teure Gitarre (eigener Wunsch und hocherfreut, daß es dann wirklich die teure wurde)
Gruß Ursel, DK

 
 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.