Teenies

Teenies

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von catrinclaudia am 04.06.2008, 20:58 Uhr

Buecher fuer 13-jaehrige

Hallo zusammen,

der Beitrag unten hat ich wieder einmal an ein Dauerproblem in unserem Haus erinnert. Und vielleicht habt Ihr ja Ideen fuer mich/uns.
Meine 13jaehrige Tochter mag "reale" also keine Fantasy Buecher und liest daher weitestgehend die den Markt beherrschenden duemmlichen "girly" Buecher.
Ich suche daher dauernd nach "guten" Buecher, die einerseits thematisch fuer sie interessant sind (also Geschichten von Maedchen), die aber andererseits ueber das "Ich und meine Clique" hinausgehen.
Ideal ist so etwas wie das "Tagebuch der Anne Frank", aber ich habe mein Repertoire in dieser Hinsicht ausgeschoepft.
Also bitte: Wenn Ihr Ideen habt, nur her damit.

Danke, Catrin

 
3 Antworten:

Re: Buecher fuer 13-jaehrige

Antwort von Ebba am 04.06.2008, 22:02 Uhr

Ich weiß nicht, ob das Thema für die Jugend heute noch interessant ist, aber ich fand in etwa dem Alter Deiner Tochter "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" von Christiane F. sehr spannendl

Ansonsten vielleicht einfach mal durch die Biografien bei Amazon klicken und sich inspirieren lassen oder lass Dich in einer guten Buchhandlung beraten. Man bekommt dort gelegentlich überraschend gute Tipps.

Liebe Grüße
Ebba

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Buecher fuer 13-jaehrige

Antwort von terkey235 am 04.06.2008, 23:20 Uhr

Die historische Jugendromanreihe von Klaus Kordon finde ich nach wie vor unschlagbar gut. Vor allem der dritte Teil, der erste Frühling, dürfte für deine Tochter super sein. Aber auch die beiden anderen Romane soll sie lesen - zu erst -, ich liebe die heute noch. Erzählt wird die Geschichte einer Famile in Berlin in den beiden Weltkriegen bzw. auch davor und danach. Zunächst ein Junge (der "Großvater") im Kaiserreich (Die Roten Matrosen) und im 1. WK, dann der "Vater", natürlich im Jugendalter, zur Nazizeit (Mit dem Rücken zur Wand), und dann die Tochter/Enkelin (Der erste Frühling). Ist wunderbar erzählt, enthält soviel Geschichte und vermittelt absolut spannend Wissen, und spricht junge Mneschen in dem Alter an, weil die Protagonisten auch so alt sind. In der gebundenen Ausgabe ist das echt was fürs Leben.

Ansonsten gefalleen mir die Christine Nöstlinger Sachen noch ganz gut. Sind zwar auch schon älter, aber gut geschrieben. Gretchen sackmeier zum Beispiel.
Spontan fallen mir noch David Tage, mona Nächte und Und dannn kam Joelle für das Alter ein (weiß die Autoren gerade nicht).
Viel Spaß!
terkey

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@catrinclaudia

Antwort von bea+michelle am 05.06.2008, 9:04 Uhr

hallo,

ich habe hier noch zwei bücher die meine 13 jährige jetzt gelesen hat

Intercity Lisas weg zur entscheidung
aus der Hautnah reihe

liebe auf socken
Wenn es dich interessiert, kannst du ja mal bei amazon die inhalte nahclesen.
Ich muß jetzt gleich weg

lg bea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.