Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von ole020304 am 10.03.2005, 18:08 Uhr

Ich habs ihm gesagt!!!!

Ich habs ihm gesagt das ich ihn noch Liebe aber er hat mir klipp und klar gesagt es gibt keine Chance für unsere Liebe!!!!! Er will sein Kind sehen und sich kümmern aber mit mir will er keine Beziehung mehr!!! Bin jetzt wieder total fertig! Er ist einfach gegangen als ich ihm das gesagt habe er hat mir gesagt es gibt kein Hoffnung ich bin gleich in Tränen ausgebrochen und er hat mich einfach sitzen lassen...

 
4 Antworten:

Re: Ich habs ihm gesagt!!!!

Antwort von simple am 10.03.2005, 18:32 Uhr

wein dich aus, lass der trauer ihren platz, und dann geh nach vorne. wie schwobi schon frueher schrieb: arbeit fuer dich am verlauf deiner beziehung. fuer dich. was ihn und seine gedanken und gefuehle angeht: DU kannst sie nicht veraendern. das ist seine eigene arbeit. und ueberlasse diese arbeit ihm 100%ig!
und wenn du immer wieder in gefuehlssackgassen rennst, dann nimm vielleicht hilfe in anspruch. hier ist die chance deines lebens, an deiner person zu arbeiten; wird schmerzhaft sein, aber wenn du nach einiger zeit zurueckblickst, wirst du eine veraenderte frau entdecken, die dich mit ihrer staerke ueberraschen wirst: du selbst.
bleib nicht stehen in der trauer, aber mach trauerarbeit.

viel heilung wuensche ich dir.
du bist es wert, vertraue mir.

chrissie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich habs ihm gesagt!!!!

Antwort von Nurit am 10.03.2005, 19:24 Uhr

...ich nehme Dich erstmal in den Arm und drücke Dich!
Es war trotzdem richtig, dass Du ihm das gesagt hast und jetzt weisst Du auch, woran Du bist. Du hast damit noch mal etwas für Eure Ehe versucht zu tun und wenn er das nicht mehr in der Form möchte, dann ist das ein klares Ding. Du wirst sehen, dass man damit besser leben kann, als wenn man immer erwartet, dass der Partner zurückkommt. Ich hatte so sehr für Euch gehofft, dass es anders läuft und er sieht, dass er Dir so wichtig ist, dass Du einen Schritt auf ihn zu machst.
Ich weiss, dass Du jetzt eine schwere Phase (Trauerarbeit) vor Dir hast und kann Dir aus eigener Erfahrung sagen: Du schaffst das. Es ist nicht der uNtergang der Welt, sondern nur ein anderer Weg, den Dein Leben nun einnimmt; das muss aber nicht schlecht sein. Du wirst ganz sicher wieder glücklich und ich finde es nach wie vor unheimlich groß von Dir, dass Du es ihm gesagt hast.
Für mich war damals, als mein Mann mich verließ (gerade als wir es noch einmal probieren wollten, lernte er eine andere Frau kennen und das war ja dann einfacher, als mit mir einen Neuanfang zu machen) ein Schock und ich habe völlig vergnatzt reagiert und später hat er mir erzählt, dass er mich noch sehr geliebt hat, aber immer den Eindruck hatte, dass ich ihn nicht mehr liebe und die Neue hatte dann ein leichtes Spiel..
Dein Mann weiß jetzt, dass Du ihn nicht nur als Papa zurück wolltest, sondern seiner selbst Willen und es ist schade, dass ihm das nichts bedeutet.
Du wirst wieder glücklich; bei mir hat es auch geklappt und Du bist bestimmt noch ein bisschen jünger als ich.

liebe Grüsse,
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich habs ihm gesagt!!!!

Antwort von mamaselio am 11.03.2005, 10:30 Uhr

Schliesse mich Chrissie an.

Du wirst das hinkriegen und voellig ueberrascht sein, was du alles kannst.
Das ist jetzt nicht das Ende, auch wenn du das glaubst. Mein bester Freund wurde vor 4 Jahren schmaelichst verlassen und er dachte er steht nie wieder auf (zwischendurch dachte ich das auch, so tieftraurig war er)...Im Moment ist er auf den Kanaren mit neuer Frau, die im 5. Monat schwanger ist.
Dein Baby wird dir viel Kraft geben. Wichtig ist, dass du den Kontakt mit deinem Mann auf ein Minimum reduzierst. Wenn er kommt, dann geh. Wenn du zurueckkommst bitte ihn sofort zu gehen. Es ist ok, dass er sich um sein Kind kuemmern moechte, aber er muss jetzt auch deinen Schmerz respektieren.

Ich wuensche dir viel viel Kraft,

Christiane

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich habs ihm gesagt!!!!

Antwort von eva+elena+michael am 11.03.2005, 18:47 Uhr

Ich wollte dir noch sagen, selbst wenn die Trennung diesmal endgültig ist, solltet ihr eine Lösung mit der "Besuchszeit" fürs Kind finden, mit der du auch leben kannst. Wenn er jeden Tag einfach irgendwann daherkommt, eine Weile bleibt und dann wieder geht, ist das zwar fürs Kind gut, aber für dich ist es noch eine zusätzliche Belastung. Es ist dann doch so, als ob er noch da wäre und dann wieder zur Arbeit muß oder so ähnlich und dann kommt er schon bald wieder. Ich hoffe, du weißt was ich meine. Mir hat nach dem Scheitern meiner ersten Ehe geholfen, dass ich ihn nicht mehr täglich sehen mußte. Ich hätt es einfach nicht ausgehalten. Wir haben fixe Besuchszeiten vereinbart (meine Tochter war erst 1 1/2 Jahre alt), an die er sich halten mußte. Ich hab ihn dann auch NIE wieder in meine Wohnung gelassen, die ich mit meiner kleinen nach der Trennung bezogen habe. Ich bin seither ca. 5 mal übersiedelt und er war bis jetzt nie bei uns zuhause. So kannst du dich leichter an die Trennung gewöhnen und auch euer Kind.
Ist nur das, was mir geholfen hat, kann aber auch sein, dass andere eine ganz andere Meinung dazu haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.