Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von saulute am 13.01.2006, 23:20 Uhr

Frage noch die Mädels, mit dem vielen Sexspilezueg

Was ist für euch Sex? Ein Akt der Liebe oder nur ein Akt Befriedigung? Wenn es nur ein Akt Befriedigung ist, wozu nach euren Darstellungen der Pennis des Patners nicht ausreicht, dann kann jeder euren Partner,der den dildo in euch reinschiebt oder ihr das macht, ersetzen. Natürlich kann man ab und zu, was aus Spaß ausprobieren. Aber, als ich gelesen habe, was hier jede für eine Sammlung hat, hatte ich den Gedanken, nichts geht mehr, ohne Sexspielzeug, es geht nur um Selbstbefriedigung, Mädels wie wäre es dann mit Swingerclub? Da gibt es so verschiedene Spielzeugpennisse, alle unterschiedlich groß und lang, und der Mann hat nicht mal die Arbeit, es in euch reinzuschieben, sondern er kann sich mit einer Puppe vergnügen, die vielleicht schönere Brüste hat und weniger Zellulitis?

 
24 Antworten:

sorry salute...

Antwort von Dosenfruechtchen am 13.01.2006, 23:21 Uhr

aber wer keine Ahnung hat einfach mal klappe halten...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage noch die Mädels, mit dem vielen Sexspilezueg

Antwort von radischen am 13.01.2006, 23:21 Uhr

ein akt der befriedigung !
aber befriedigung mit der liebe meines lebens!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

dem plichte ich bei - ohne worte :))

Antwort von Dosenfruechtchen am 13.01.2006, 23:22 Uhr

x

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: dem plichte ich bei - ohne worte :))

Antwort von radischen am 13.01.2006, 23:24 Uhr

ich sag doch nicht:schatz ich liebe dich lass uns mal miteinander schlafen
oder sagt jemand wirklich sowas vor dem sex?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

da kann wohl jemand nicht ertragen, dass andere Menschen mit dem was sie tun zufrieden sind...

Antwort von sahra84 am 13.01.2006, 23:26 Uhr

Ob Spiezeug oder nicht, ist doch sowas von egal...
Erlaubt ist, was Spaß macht und basta.
Sowas lächerliches!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: da kann wohl jemand nicht ertragen, dass andere Menschen mit dem was sie tun zufrieden sind...

Antwort von Dosenfruechtchen am 13.01.2006, 23:33 Uhr

Was ist das für eine Ausage, für Leute die evtl. schon ma mit ihre Partner etwas ausprobiert haben sprich einen Vibrator oder dergleichen benutzt haben.

Zitat:
"Mädels wie wäre es dann mit Swingerclub? Da gibt es so verschiedene Spielzeugpennisse, alle unterschiedlich groß und lang, und der Mann hat nicht mal die Arbeit, es in euch reinzuschieben, sondern er kann sich mit einer Puppe vergnügen, die vielleicht schönere Brüste hat und weniger Zellulitis"

Ähmmm wieso Puppe...
ich sag doch... wer keine Ahnung hat einfach mal Klappe halten :))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dosenfruechtchen

Antwort von saulute am 13.01.2006, 23:35 Uhr

Ja, ich halte die Klappe, und bin ganz glücklich dabei. Es würde mich komisch vorkommen, wie dein Freund, der anal gefi...ckt werden wollte, und es würde meinem Mann komisch vorkommen, wenn ich mich vor seinen Augen mich mit dildo befriedigen wollte. Aber jedem das seine. Uns reichen unsere von Natur gegebene Geschlechtsorgane aus.

Andere Frage, kennst du diese künstlichen weiblichen Geschlechtsorgane in Sexshop, die haben sogar Schamhaare. Würdest du es mögen, dass dein MAnn so ein Teil vor deinen Augen ablecken würde und sogar ein Orgasmus bekommen würde? Also für mich wäre da ein Grund zur Scheidung. Wie wichtig bin ich dann noch ? diene ich womöglich dem Mann als eine Art Inspiration für seine Phantasien?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: da kann wohl jemand nicht ertragen, dass andere Menschen mit dem was sie tun zufrieden sind...

Antwort von radischen am 13.01.2006, 23:36 Uhr

LOL zitat:und der mann hat nicht mal arbeit sie in euch reinzuschieben
WER BITTE schiebt sie uns dann rein? haben die in nem swingerclub angestellte für sowas??
alla:so mädels alle in reih und glied hinlegen der vibrator kommt???*gg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Puppe meinte ich eine Frau, die besser aussieht, als ihr.

Antwort von saulute am 13.01.2006, 23:38 Uhr

Kann ja nicht ausgeschlossen bleiben, wenn der Sex nicht aus Liebe, sondern aus purer Lust geschieht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@salute

Antwort von radischen am 13.01.2006, 23:39 Uhr

sorry bist du nur zum f*** da?
weil du frägst wie wichtig bin ich da noch??
du kannst doch eine plastikmuschi nicht mit dir vergleichen?
und beim sex gibt es eben triebe und da ist es einem scheißegal WIE hauptsache sie werden befriedigt oder nicht?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Puppe meinte ich eine Frau, die besser aussieht, als ihr.

Antwort von radischen am 13.01.2006, 23:40 Uhr

wenn beide damit einverstanden sind warum nicht?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Frage ist...

Antwort von bebea am 13.01.2006, 23:40 Uhr

was versteht ihr unter Sexspielzeug???

Das ist doch Deffinitionssache.
Oder nicht?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

was kann man denn darunter verstehen?

Antwort von radischen am 13.01.2006, 23:42 Uhr

sicher keiin sklave der in meinem schrank auf mich wartet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @radischen

Antwort von saulute am 13.01.2006, 23:50 Uhr

aber genau tut man als Frau das gleiche, wenn man sich ein dildo vor den Augen des Mannes als Befriedigung nimmt. Wäre es dann für einen Mann nicht genauso legitim einen künstlichen weiblichen Geschlechtsorgan als Befriedigung zu nehmen. Würde es dir gefallen? Dass dein Mann dieses künstliche Teil nimmt und vor deinen Augen es abschleckt? Ist doch nur logisch,

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @radischen

Antwort von bebea am 13.01.2006, 23:52 Uhr

was bist du denn gleich so gereizt?

Ich wollte doch nur vermitteln, dass viele Mädels auch die normalen Dinge benutzen, um sich zu befriedigen, z.B. beim Duschen.
Der Wasserstrahl bewirkt auch sehr erotisch.
Damit meinte ich, dass ebenfalls salute bestimmt schon mal etwas benutzt hat (unbewußt).

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @radischen

Antwort von radischen am 13.01.2006, 23:53 Uhr

huch das sollte nicht gereizt rüberkommen sondern als witz

SORRY

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @radischen

Antwort von radischen am 13.01.2006, 23:54 Uhr

na wenn du die dusche nimmst um dich zu befriedigen dann ist natürlich auch die dusche dein sexspielzeug
oder sehe ich das falsch?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @radischen

Antwort von bebea am 14.01.2006, 0:11 Uhr

bin ja schon wieder da.
Ja das meinte ich.

Man kann theoretisch auch Männer als Sexspielzeug bezeichnen.
Man kann doch meistens alles mit ihnen machen, auf was man Lust hat. Oder?
:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @radischen

Antwort von radischen am 14.01.2006, 0:14 Uhr

na so kann man das auch nicht sagen ausser er liegt gefesselt da

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @radischen

Antwort von bebea am 14.01.2006, 0:18 Uhr

sag mal sind jetzt alle weg, oder was ist los hier?
Salute antwortet auch nicht mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage noch die Mädels, mit dem vielen Sexspilezueg

Antwort von RamonaD am 14.01.2006, 9:16 Uhr

Also ich würde sagen beides!
Es ist ein Akt der Liebe, der Befriedigung bringt!
Und anhand deiner Antwort sieht man dass du von anderen erwartest, dass sie erst lesen und dann schreiben(siehe Posting weiter oben bezüglich deines Namens), es selber aber nicht so wichtig empfindest erst zu lesen.
Bei den Antworten übers Sexspielzeug konnte ich selber nicht eine Antwort finden in der stand: wir haben viel Sexspielzeug, brauchen es immer und ein Sexleben ohne Sexspielzeug ist bei uns nicht mehr möglich!
Du schreibst aber:
Natürlich kann man ab und zu, was aus Spaß ausprobieren. Aber, als ich gelesen habe, was hier jede für eine Sammlung hat, hatte ich den Gedanken, nichts geht mehr, ohne Sexspielzeug, es geht nur um Selbstbefriedigung.
Es hat doch nieman gesagt, dass es nicht ohne geht, sondern lediglich, dass es gern auch mal mit eingebunden wird.
Mein Mann würde die Scheidung einreichen, wenn er mich mit einem anderen Mann im Bett erwischen würde und ich würde es ebenso tun, wenn er mit einer anderen Frau im Bett finden würde. Aber dass ist doch unsere Vereinbarung, wir würden es nicht ertragen wollen unseren Partner mit einem anderen Menschen Sex machen zu lassen, das heißt doch aber nicht, dass andere Menschen daran keinen Spaß finden können.

Was deine Bemerkung über die zu kaufenden künstlichen weiblichen Geschlechtsorgane angeht: klar könnte mein Mann sich so etwas besorgen. Ob es mich erregen würde, wenn er daran herumleckt ist eine zweite Frage, aber mein Mann würde es auch nicht erregend finden, wenn ich an einem Dildo herum lutsche. Ich kann dir nicht einmal sagen, ob es mich erregen würde, wenn er in dieses Ding seinen Penis versenken würde, denn wir haben es nie ausprobiert und wollen es auch nicht, weil mein Mann daran ebenso wenig interesse hat wie ich.
Wir genießen es aber, einen Dildo zu benutzen und wir haben beide Spaß daran und dann ist es gut so.
Du schreibst immer wieder und wieder dass der Penis des Mannes dann ja wohl nicht ausreicht.
Reicht dir der Penis deines Mannes aus????
Wenn ihr Sex haben wollt geht es dann: Rauf auf die Mutti, rein in die Mutti, ordentlich hin und her in der Mutti und ohhhh fertig mit der Mutti???
Oder eher mit einem langen und gutem Vorspiel, in dem Hände, Münder, Haut, Finger und die Geschlechtsorgane des Partners mit einbezogen werden?
Dann reicht DIR der Penis deines Mannes aber auch nicht!!!!(und verständlicher Weise, weil der von mir oben beschriebende Sexakt ist für mich eher sehr unerotisch, verletzend und hat für mich nix mit Lust zu tun, aber auch das ist nur meine Meinung)
Es ist halt die frage in wie weit o.g. Körperteile und eben auch Sexspielzeug mit einbezogen werden.
Die eine Frau steht darauf mit einem Finger ihres Mannes im Vorspiel verwöhnt zu werden, die andere steht darauf die ganze Faust ihres Mannes zu spüren.
Die eine steht darauf ihren Mann mit dem Mund zu verwöhnen die andere findet das eher eklig und abstoßend.
Und einige mögen es eben auch einmal von ihrem Mann mit einem Dildo verwöhnt zu werden, andere finden dies weniger erotisch.
WOOOOO ist da dein Problem????
Ach ja und nur nebenbei noch eine kleine Warenkunde: ein Analplug heißt Analplug weil er anal eingeführt wird und nicht in die Scheide der Frau wie du es irgendwo geschrieben hast.
Liebe Grüße
Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nachtrag

Antwort von RamonaD am 14.01.2006, 9:28 Uhr

Ach ja und das wichtigste habe ich vergessen:
keiner dieser Frauen(mich eingeschlossen) hat irgendwo geschrieben, dass der SEX die Beziehung IST!
Unser Sexleben ist ein klitzekleiner, sicher genauso wichtiger Teil unserer Beziehung wie viele andere Teile auch.
Meine Beziehung besteht aus:
Liebe, Leidenschaft, Treue(menschliche aus Fleisch und Blut), Gesprächen, dem Alltagsleben, Sex, Vertrauen, Zuneigung, Verbundenheit, Streit, Versöhnung u.s.w.
Der Sex ist nur ein Teil von vielem und das wichtigste am Sex ist, dass er uns beiden gefällt!!!
Liebe Grüße
Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

stimme dir zu :) ...

Antwort von Dosenfruechtchen am 14.01.2006, 9:49 Uhr

und

"DEr Mann ist von Natur aus besser ausgestattet eine Frau mit seinen Wünschen zu bedrängen, als umgekehrt."

Habe noch nie so einen Mann kennengelernt und ich denke dass heutzutage die Frauen taff genung sind um zu entscheiden, wie u. was sie wollen.
Ob es dass ist was saulute stört?? Ist sie evtl. noch nicht so weit?
Oder geilt sie sowas einfach nicht auf und ihr Partner auch nicht... hmmm ist genehmigt :) tut was euch gefällt *g*

Aber dann muss man auch akzeptieren, wenn andere "mal" was anderes ausprobieren.

"Und mir tun die Mädels leid, die meinen, eine komplette Beate-Uhse-Ausstattung zu haben, weil sie denken, das wäre die Grundbasis einer Beziehung,"

dazu sage ich einfach völliger Käse *kopfschüttel* Jeder weiss, dass dazu mehr gehört *augenroll*


"Man Kann nur jemanden lieben,den man sehr gut kennt und Sex ist bekannterweise nicht das beste Mitel jemanden geistig gut kenenzulernen.-
Da hilft nur reden und noch mal reden."

dem stimme ich saulute zu - aber so klug sind wir doch alle mitterlweile oder Mädls?


In diesem Sinne
Tassen hoch :)

Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ach, Saulute!

Antwort von Frosch am 14.01.2006, 11:56 Uhr

Noch verkniffener gehts nicht mehr, oder?

Mannmann...

LG Antje
(Komm ausm Kopfschütteln nimmer raus!!!!)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.