Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schlummerrolle am 01.10.2005, 14:19 Uhr

der angeblich vorgespielte O. (Hollywood ruft)

Dicke Luft ist in meiner Beziehung keine Seltenheit aber immer haben wir das in den Griff bekommen aber...

Gestern gabs mal wieder Streit, mein Partner fuhr zu seinem besten Freund. Hatte aber nix mit mir zu tun, da das schon Tage fest stand. Offenbar haben sie aber über uns gesprochen. Auch noch okay.

Mein Partner schrieb mir nachts (noch beim Kumpel) ne SMS:
"Hab grad erfahren, daß du mir seit Jahren nen Orgasmus vorspielst. Danke für die Verarsche."
Das Gerücht:

Das hätte sein Kumpel aus einem vertraulischen Gespräch mit seiner damaligen Freundin erfahren. Ich soll es ihr erzählt haben.

Fakt ist:
Ich hab immer einen, und das weiß er. Wenn nicht könnte ich das so gut spielen, daß ioch nach Hollywood gehöre.
Ich hatte so ein Gespräch mit der Frau, weil sie keinen Orgasmus bekam und mich um Rat gebeten hat. Sie weiß aber, daß bei mir alles okay ist in Sachen Sex.

Das passierte:
Mein Partner glaubt mir nicht, daß ich das nie gesagt habe. Sein bester Freund würde ihn nie anlügen.
Ich rief die Frau an. Sie hat das nie gesagt und ihr Ex würde das wohl nur erzählen um sie schlecht dastehen zu lassen.

Mein Partner weiß nun immernoch nicht, wem er glauben soll. Ist krass zu erfahren, daß er anderen mehr glaubt als mir. Ichs the als Lügnerin da, die die den Orgasmus vorspielt usw...
...dabei müßte er wissen, daß ich ne ehrliche Haut bin und so nen Orgasmus nicht glaubhaft spielen könnte. Warum auch? 1. hab ich einen und 2. was hätt ich davon?

Meinen Partner hab ich versucht zur Rede zu stellen, ihm gesagt, wie sehr es mich verletzt usw.
Er: "Du bist so egoistisch. Du siehst nur deine Seite. Was ist it mir - ein Mann erfährt, daß seine Frau erzählt, daß er n Loser im Bett ist."
Nun ist er die bedauernswerte Kreatur.

Bin etwas ratlos und enttäuscht von meinem Partner.

Was meint ihr?

 
4 Antworten:

Re: der angeblich vorgespielte O. (Hollywood ruft)

Antwort von solelo am 01.10.2005, 16:06 Uhr

Phuuuu... ist echt schwer da Rat zu geben. Kommt mir alles ziemlich kindisch vor. Wie alt seid ihr denn??

Vertrauen und Ehrlichkeit sind die Basis in einer Beziehung. Warum vertraut er seinem Freund mehr als dir? Da sollte man vielleicht ansetzen, und das kann man ihm zu Vorwurf machen. Hast du ihn allerdings schon früher Mal angelogen, so hast du ihm Grund gegeben, dir nicht zu vertrauen. Dann wärst du die kindische, die solche Sachen tut, dann kannst du nichts anderes erwarten. Allerdings sagst du, er müsste eigentlich wissen, dass du eine ehrlich Haut bist, daraus folge ich, dass du anscheinend immer ehrlich gewesen bist. Dann liegt es an ihm. Ich an deiner Stelle würde mich auf die Spielchen nicht mehr einlassen. Du hast alles getan, was du tun konntest. Du hast mit ihm geredet, mit der Freundin und jetzt ist aber auch genug. Wenn er dir nicht glaubt, Pech gehabt. Ich würde es ignorieren und sagen, dass du dich nicht auf dieses Niveau herablassen willst. Du weißt, dass du nicht vorgespielt hast. Es liegt an ihm es dir zu glauben oder nicht. Du kannst da meiner Meinung nach nicht viel tun. Ich wäre an deiner Stelle enttäuscht und würde das auch zeigen, aber eben auch zeigen, dass du da nicht mehr darüber diskutierst, weil das einfach Kinderkram ist - so was macht mit 16, 17. Selbst wenn ihr so alt seid, könnt ihr langsam damit aufhören :-)

Vielleicht merkt er, dass durch dieses Spielchen euer Sexleben erst überhaupt gestört wird :-) Denn nun wird es erst Mal komisch sein! Das sollte er sich auch bewusst machen.

So, ich hoffe, ich konnte einigermaßen trotzdem helfen

Gruß
solelo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@solelo Danke!

Antwort von Schlummerrolle am 02.10.2005, 12:54 Uhr

Danke für deine Meinung.
Helfen kann ja ein Außenstehender nicht aber ich mußte das mal loswerden.
Wie du schon richtig geschlußfolgert hast... ich hab ihn nie belogen oder betrogen und das weiß er auch. Deshalb verletzt mich ja so ne Unterstellung so sehr.

Ich finds auch mega kindisch, zumal ich glaube, daß es einfach nur nach nem Mänergespräch unter Alkoholeinfluß dahingetextet war.

Wenn er zu mir käme, sagen würde, daß er es nicht so gemeint ha udn mir glaubt wär alles okay aber stattdessen schweigt er. Ich habe keinen Grund mich für irgend etwas zu entschuldigen und warte seinen Schritt ab. Ichd enke in diesem Falle ist das mein gutes Recht.

Ach übrigens: wir sind über 30 und haben 2 gemeinsame kleine Kinder - also keine unerfahrenen Teenies.

eionen schönen Sontag wünscht dir
die Schlummerrolle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @solelo Danke!

Antwort von solelo am 02.10.2005, 13:26 Uhr

Na wenn das so ist, drängt sich die Frage uaf, ob er nicht vielleicht einfach einen offiziellen Grund brauchte, um zu schmollen. Vielleicht ist er wegen was anderem *eigentlich* sauer oder unzufrieden? Das wäre zwar genauso kindisch, aber Männer wissen oft selbst nicht, was sie fühlen...

Gruß
solelo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@solelo

Antwort von Schlummerrolle am 02.10.2005, 14:53 Uhr

So isses! Es gibt grad "aktuell" Streit und da kam das Thema wohl grad recht.
Nun is seit 2 Tagen Schweigen im Walde angesagt, das Weekend verstaut und ich harre der Dinge, die da noch kommen mögen.
Ich hab versucht zu reden aber die meisten Männer reden nicht sondern haun ab oder schweigen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.