Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jomama am 24.11.2019, 13:30 Uhr

Tipps und Tricks gesucht...

Ich brauche mal Schwarm - Ideen:

mein Sohn ist 2,5 Jahre alt, eigentlich eher entspannt, aber natürlich auch er in der Autonomie- Phase angekommen.
Zwei "Macken" hat er, zu denen mir bisher noch nichts eingefallen ist- vielleicht habt ihr ja Ideen, Tipps, Tricks, Trost... :)

Zum einen ist es ein riesiges Problem, ihm neue Schuhe unterzujubeln. Ansonsten ist es ihm ziemlich egal, was er anhat, aber bei Schuhen ist er eigen. Bei Halbschuhen kaufe ich schon immer dieselbe Marke, nur größer. Aber jetzt im Winter wären Stiefel ja mal angesagt - er weigert sich partout, die anzuziehen. Es nützt auch nichts, dass er sich selbst welche aussucht - im Geschäft will er nichtmal seine eigenen Schuhe ausziehen, geschweige denn irgendwelche aussuchen oder anprobieren. Jemand ne Idee?

Zweite Problemlage: ins Auto einsteigen nach der Kita. Er liebt es, in meinem Auto zu spielen (Kita ist 25km weit weg, was anderes also keine Option) und will auf keinen Fall in seinen Sitz und losfahren. Zu anderen Zeiten geht es meist gut oder zumindest schneller, aber nach der Kita...meist irgendwann mit Gewalt... Ich lasse ihn schon immer spielen, wenn wir Zeit haben, aber nach ner Stunde reichts mir dann auch. Vielleicht wichtig zu wissen: eigentlich holt mein Mann ihn ab, ich nur ausnahmsweise. Fällt jemandem dazu was ein?

Freu mich über Anregungen und Ideen!

 
5 Antworten:

Re: Tipps und Tricks gesucht...

Antwort von niccolleen am 24.11.2019, 15:42 Uhr

Naja, ich bin auch sehr fuer eine grosse Autonomie, aber in manchen Situationen muss man als Mutter halt auch durchgreifen, ob es Geschrei gibt oder nicht. Ich glaube, da kommst du nicht drum herum.
Klar kann man mit einiger Phantasie das wenn man Zeit hat und gut gelaunt ist und viel Geduld hat, auch besser loesen, mit kleinen Spielen, wer hat schneller die Schuhe an, oder weiss ich was. Aber ich weiss aus Erfahrung, dass man dazu in Stressituationen halt nicht immer so den Kopf hat.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tipps und Tricks gesucht...

Antwort von DFL am 25.11.2019, 12:48 Uhr

Für die Schuhe: seine abgöttisch geliebten Schuhe eine Nummer größer kaufen. Dann darf er wählen ob dicke Stiefel oder Lieblingsschuhe mit 1-2 paar zusätzlichen Socken.

Socken aus Schurrwolle oder Angora halten auch gut warm und drunter 2 paar dünnere als Zwiebellook.

Überm Knöchel ist ja die dicke Hose.

Zum Autofahren: Macht er das bei ihm auch?
Gleicher Sitz oder verschiedene? - vielleicht deine zu unbequem, irgendwo drückt was?
Gleiche Uhrzeit? Solltest du ihn früher holen fehlt vielleicht Spielzeit.
Vielleicht nutzt er es auch als Mama-Exklusivzeit, da du sonst nach ihm zu Hause bist.

Nur paar Deckanstöße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tipps und Tricks gesucht...

Antwort von Monroe am 25.11.2019, 14:21 Uhr

Zu dem schuhroblem fällt mir leider auch keine Idee ein.
Beim Autositzproblem kann es helfen, wenn du ihm nicht so viele Freiheiten lässt, wann er sich hinsetzt. Immer gleiche Abläufe schaffen Routine. Wenn er daran gewöhnt ist, dass er tun kann was er will und wann er will, fällt ihm das natürlich schwer. Da hilft Konsequenz und weniger Trödeln. Anfangs wird das bestimmt nicht leicht und es kommt wahrscheinlich auch der Trotz der Müdigkeit dazu, wenn er in der Kita war und dort nicht schläft. Das strengt die Kleinen ja auch an und hinterher hot man oft kleine Böckchen ab, das kennen wohl die meisten Eltern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tipps und Tricks gesucht...

Antwort von Minnie Mouse am 25.11.2019, 16:13 Uhr

Ich hätte da eine Idee wegen den SchuhProblemen.
Es gibt ja ganz tolle Stiefel die Blinken können. Wäre das nicht vielleicht eine Alternative?

LG Minnie Mouse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tipps und Tricks gesucht...

Antwort von Sommer2019 am 25.11.2019, 20:44 Uhr

Das Schuhproblem hatten wir auch. Da war ich streng, hab sie einfach angezogen. Entweder die Schuhe oder wir bleiben zu Hause. War nach ner Woche erledigt.

Lass ihn alleine ins Auto klettern, aber direkt auf den Sitz, anschnallen und dann gibt's vllt ein Spielzeug oder ein Buch oder eine Leckerei, die er nur im Auto bekommt. Auch dort musst du leider durch. Immer gleicher Ablauf ohne wenn und aber. Auch da habt ihr es nach einer Woche bestimmt überstanden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.