Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sunny0106 am 29.07.2019, 13:31 Uhr

Kind 2 hat Angst vor einer Person........

Hallo Ihr,

bin irgendwie verzweifelt und such DRINGEND ein ratschlag,tipps….und zwar hat meine Tochter (2) tierisch Angst vor meinem Onkel, der noch NIE was angetan hat und ist weder was vorgefallen. Klar er sieht viell. etwas komisch aus, (Glatze und Dicker runder kopf und fester…..) . Das ganze ging eigentlich schon los seit sie ca. ein ¾ Jahr war, zwischenzeitlich bzw: anfang dieses Jahr wars eigentlich mal echt gut und dachte es ist jetzt endlich rum und sie spielte sogar etwas mit ihm, seit ca. 4 wochen ist es plötzlich wieder ganz extrem und sie schreit tierisch und klammert sich an mich und sagt heim gehen…… Wir sehen ihn viell. alle 2-3 wo.. Gestern war es dann so, dass sie schon gar nicht erst mit ins Haus, wollte und mein Onkel war gestern nicht daheim, da hat sie dann auch sich schon ängstlich an mich geklammert und heulen anfangen……ich weiss nicht wie das weitergehen soll und was ich da tun kann? Alle wo ich fragte sind ratlos!! Vor allem weil am ein Familienfest stattfindet, wo er auch eingeladen ist. Weiss nicht wie ich da mit ihr umgehen soll? Ich hab ihr auch schon fotos gezeigt und ihr gesagt der ist lieb, er wollt ja sogar neulich sie zum karussel einladen….was sie total gern mag…..aber bringt alles nix!! Ach ja meine Tochter ist übrigens allg. eher offen und auch kein ängstliches kind! Hat mir jemandTipps, Ratschläge? Weiss echt nicht was tun!! Vielen Dank im vorraus!

LG Sunny

 
9 Antworten:

Re: Kind 2 hat Angst vor einer Person........

Antwort von DaniD am 29.07.2019, 13:44 Uhr

Hallo
Deine Tochter ist ja erst zwei. Klar fremdelt sie mal und in dem Alter ist Angst ja sowieso ein ganz großes Thema.
Ich würde ihr einfach an deiner Stelle soviel Sicherheit und Rückhalt wie möglich geben, würde ihre Angst auch nicht runterspielen und sie selbst entscheiden lassen, ob sie nun mit ihm spielt usw oder nicht. Ich würde sie zu nichts zwingen.

Viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind 2 hat Angst vor einer Person........

Antwort von niccolleen am 29.07.2019, 15:15 Uhr

Ich kann mich noch an meine eigene Kleinkindzeit erinnern, teilweise sogar ziemlich gut.
Jeder Mensch macht auf einen da einen Eindruck, manche findet man sehr sympathisch, manche zum Fuerchten. Warum, das weiss keiner. Musst du halt akzeptieren. Das heisst ja nicht, dass ihr nicht zu Familienfeiern fahren sollt, aber dass du das bei ihr einfach akzeptierst und sie nicht zu ihm hinschubst oder ihn ihr schmackhaft machen willst. Lass sie dann halt bei dir. Sie wird schon irgendwann Vertrauen fassen, und wenn nicht, dann hat sie ihre Gruende.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Seh ich wie Nicoleen

Antwort von emilie.d. am 29.07.2019, 18:02 Uhr

Die Zeiten von 'Komm, gib Omma n Küsschen' sind ja Gott sei Dank vorbei. Mich wundert, dass Du so krampfig den Kontakt zum Großonkel förderst. Wieso? Deine Tochter mag ihn nicht. Du kannst ja, indem Du nett und freundlich mit ihm redest, Deiner Tochter signalisieren, dass er nett ist. Mehr würde ich nich tun.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind 2 hat Angst vor einer Person........

Antwort von Zava-Mamy am 29.07.2019, 20:44 Uhr

Ja, ich würde auch raten: nimm deine Tochter ernst in ihrer Angst und vermittel ihr, dass sie bei dir sicher ist. Schau, dass er ihr nicht so nahe kommt. Oft hilft es schon sehr, wenn die betreffende Person sich selbst stark vom Kind zurück zieht und sich eher fern hält. Das Kind erhält damit das Gefühl, dass es die Kontrolle darüber hat, wie nah es der "furchteinflößenden" Person kommen möchte. Irgendwann macht es dann vllt sogar von sich aus den ersten Schritt auf den Onkel zu. Wenn nicht, muss man es einfach akzeptieren.
Ich glaube auch dass Kinder bei anderen Menschen etwas spüren was vertrauen oder misstrauen weckt. Da muss keine direkte Handlung seitens der Person vorgefallen sein. Aber das Gefühl sollte man nicht abtun.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind 2 hat Angst vor einer Person........

Antwort von Monroe am 30.07.2019, 13:03 Uhr

Ich Frage mich gerade, warum dir das so wichtig ist. Es ist ihr Großonkel.
Bei deinem Bruder, den du vielleicht alle paar Tage siehst, könnte ich das eher nachvollziehen.

Erzwingen kann man bei Kindern nichts. Und vielleicht hat sie eben doch ihre Gründe. Muß ja nicht gleich das schlimmste sein, aber vielleicht hat er sie Mal erschreckt oder ist einfach distanzlos, obwohl sie klar signalisiert, dass sie ihn (jetzt) nicht in ihrer Nähe möchte.
Sowas kann kleine Kinder sehr einschüchtern.
Wie auch andere schon schrieben, lässt man sie am besten mit ihm in Ruhe.
Sie muß SELBER merken, dass er nichts tut. Da hilft kein zwingen und kein Kontakt aufdrängen. Schlimmstenfalls noch indem du sie ihm einfach auf den Schoß setzt.
So verliert sie auch das Vertrauen in dich.
Schaltet einen Gang zurück und irgendwann fasst sie vielleicht Vertrauen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind 2 hat Angst vor einer Person........

Antwort von nachbarn am 30.07.2019, 13:47 Uhr

mein Vorschlag ist, er geht Ihr aus dem Weg , spricht sie nicht an, ignoriert sie
als wäre sie nicht bei dir. Auch nicht über ihn sprechen, (du must keine Angst haben) wenn Ihr da hin geht.

Kleine Kinder hören nur das Wort Angst, dann ist die Angst schon da..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind 2 hat Angst vor einer Person........

Antwort von Maroulein am 31.07.2019, 20:12 Uhr

Meine Jüngste hat das ganz lange mit unserem besten Freund gehabt,selbst wenn wir gemeinsam in den Urlaub gefahren sind durfte er sie kaum anschauen,nach einer Woche durfte er Mal gnädig ein Spiel oder eine Süßigkeit öffnen,das war es aber,sobald wir uns dann ein paar Tage nicht gesehen haben ging es wieder von vorne los.
Inzwischen ist er doch "akzeptabel"er ist selber Papa,aber der Sohn ist drei Jahre älter,sobald dann Spielzeug rausgeholt wird was sie daheim nicht hat dann "darf" unser Freund gern mitspielen

Meine Tochter ist auch eher eine offene,aber sie sucht sich aus wer sie bespaßen darf,sie hat schon unmittelbar nach Ankunft auf einer Feier bei jemandem auf dem Schoß gesessen die wir gar nicht kannten,oder sie wechselt in Gesellschaften auch,aber wer sie anspricht hat selten eine Chance.
In der Kita konnte sie nach zweimaligem Schnuppern die Zwillinge ,die dort als Betreuer arbeiten auseinander halten,zu der einen geht sie hin,zu der anderen nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind 2 hat Angst vor einer Person........

Antwort von kati1976 am 01.08.2019, 20:04 Uhr

Meine Große war auch so. Sie hat gebrüllt sobald mein Schwager zu ins kam. Wir konnten nicht mal seinen Namen sagen da fing sie an zu brüllen. Es ist nie irgendwas gewesen.

Da er im Ausland arbeiten war er nicht oft da, bei den Fsmilienfesten hat er sie ignoriert und wir haben sie auch nicht gedrängt. Mit 2,5 Jahren war es dann plötzlich vorbei und sie fand ihn dann toll.

Warum es so war,keine Ahnung.

Lass deine Tochter in Ruhe und zwinge keinen Kontakt auf. Vermutlich macht sein Aussehen ihr Angst das ist bei Kindern manchmal so

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind 2 hat Angst vor einer Person........

Antwort von stjerne am 04.08.2019, 21:32 Uhr

Meine Kleine hatte große Angst vor dem Lebensgefährten meiner Schwiegermutter.
Er hat sich dann möglichst von ihr ferngehalten und irgendwann war das vorbei.
Heute verstehen sie sich super.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Ständig Angst ums Kind, bitte um Hilfe

Hallo liebe Mamis, bin neu hier, freu mich sehr Euch kennenzulernen. Hoffe, ich werde hier eine Hilfe finden. Also ich bin glücklich verheiratet, habe eine Tochter (1.3 Jahre alt). Seit ihrer Geburt habe ich nun ständig Angst um sie. Die Angst sie zu verlieren ist so groß, ...

von Vira 27.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Angst

Kind erschreckt sich im Haus und hat Angst

Hallo Mein sohn ist 2jahre 8 monate. Seit gestern erschrickt er sich zuhause immer an der gleichen Stelle in der Küche vor etwas. Er bekommt panische Angst, will sofort auf den Arm und spielt dann 1h nicht sondern bleibt lieber bei mir. Er frägt mich dann immer wer da ...

von Minnixox 10.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Angst

Kind hat panische Angst vor Ärzten

Hallo, keine Ahnung ob ich hier richtig bin, frage auch für meine Schwester. Mein Neffe ist 3,5 Jahre, kam mit einer angeborenen Darmkrankheit zur Welt, welche aber gut behandelt werden konnte. Trotz allem muss er regelmäßig zu Kontrollen, lag natürlich auch nach der ...

von ankale12 29.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Angst

Kind 2,5 Jahre panische Angst vor Mücken

Langsam gehen mir wirklich die Ideen aus. Meine Tochter hat unglaublich Angst vor allen fliegenden Insekten. Wobei die stinknormale Stubenfliege die stärkste Angst auslöst, weil die sich noch ganz frech auch mal auf sie draufsetzt. Ursprung kann eigentlich nur das Drama ...

von Emilia4813 14.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Angst

Kind 2,5 Jahre panische Angst vor Mücken

Langsam gehen mir wirklich die Ideen aus. Meine Tochter hat unglaublich Angst vor allen fliegenden Insekten. Wobei die stinknormale Stubenfliege die stärkste Angst auslöst, weil die sich noch ganz frech auch mal auf sie draufsetzt. Ursprung kann eigentlich nur das Drama ...

von Emilia4813 14.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Angst

Extreme Angst vor Erwachsenen und auch vor fremden Kindern :-(

Hallo an alle Ihr habt mir schon oft mit guten Tipps und Infos geholfen...ich erhoffe mir auch dieses mal hilfreiche Meinungen zu folgender Sache: Mein Sohn,ist 20 Monate alt und eher der Beobachtertyp. Er war noch nie der Draufgängertyp...was auch vollkommen ok ist. Seit ...

von Träumerle1 11.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Angst

Angst vor andren Kindern

Hallo, Meine Tochter (28 Monate) hat immer gern mit andren Kindern und vor Allem gleichaltrigen gespielt.Im Urlaub hat sie leider Bekanntschaft mit einem kleinen Mädchen gemacht die ihr ins Gesicht geschlagen hat. Das Mädchen hatte einen Puppenwagen der meiner Tochter gefallen ...

von bienchen361 31.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Angst

Wie helfe ich meinem Kind, die Angst zu verlieren... (laaaang)

Hallo, ich hatte ja schonmal bezüglich des Dreirads gefragt und nun mal generell über seine Ängste vor vielen Dingen nachgedacht. Vielleicht könnt ihr mir etwas helfen. Mein Sohn wird diese Woche drei Jahre und ist in sozialen Dingen sehr, sehr aufgeschlossen, manchmal ...

von Jyriell 14.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Angst

Angst vorm plötzlichen Kindstod

Hallo zusammen, Unser Baby ist nun 10 Monate alt. Seitdem es in seinem Zimmerchen schläft, nur sein Vormittagsschläfchen und sein Nachmittagsschläfchen, mache ich mir andauernd Sorgen, dass ihm was passieren könnte. Ich bin Nichtraucher, aber mein Mann raucht, nicht im Haus ...

von Babsi1 12.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Angst

Kind hat Angst vor lauten Nachbarn

Unser Kind (2,5) will nicht mehr in seinem Zimmer schlafen, da die Nachbarn, die über seinem Zimmer wohnen, vor ein paar Tagen noch spät gehämmert haben.Jetzt hat er solche Panik allein zum schlafen in seinem Zimmer zu sein das er so lange brüllt und sich nicht beruhigen lässt, ...

von Melifant 13.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Angst

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.