Forum Kochen
Forum Haushalt
Forum Sandmännchen
Forum Erziehung
Diätclub
Forum Garten
Forum Haustiere
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Kigakids - Forum Gesunde Kinderzähne
Rund ums Kleinkind - Forum Rund ums Kleinkind - Forum
Geschrieben von inselbewohnerin am 07.04.2017, 22:48 Uhr zurück

Ich muss ins Krankenhaus...Wird mein Sohn die Trennung verkraften?

Hallo zusammen,

Ich muss Ende des Monats operiert werden, der stationäre Aufenthalt wären 3 Nächte. Leider ist die Klinik 300 km von unserem Wohnort entfernt, sodass nur mein Mann mich begleiten kann. Er wird sich für die Zeit ein Hotelzimmer nehmen, da er mir gerne zur Seite stehen möchte.
Unsere beiden Kinder (Tochter 6 Jahre/ Sohn 14 Monate) wären in dieser Zeit zu Hause, meine Mutter würde sie hier betreuen. Beide Kinder haben ein sehr gutes Verhältnis zu ihrer Oma, sie sehen sich fast täglich. Allerdings ging die Betreuung unseres Sohnes durch meine Mutter nie länger als max 4 Std am Tag....Es gab in dieser Zeit nie Probleme, und wenn er Mal geweint hat, ließ er sich immer schnell von ihr beruhigen. Nur sind es jetzt 3 Nächte und ich mache mir wahnsinnige Gedanken, wie er die Trennung wohl verkraftet. Er ist sehr anhänglich und ein verschmuster lieber Junge.
Meint ihr, er wird es mir "übel" nehmen, wenn ich so lange nicht für ihn da sein kann? Habt ihr irgendwelche Tipps, wie uns beiden die Trennung leichter fällt? Denkt ihr, dass unser Verhältnis nach den 3 bzw 4 Tagen noch genau so ist wie vorher :-(?
Ich würde mich über einige Tipps oder Erfahrungsberichte sehr freuen.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum:

Wochenlange Trennung Mutter und Kleinkind

Liebe Eltern, bei uns ist die Geburt unseres zweiten Kindes anders verlaufen als geplant. Mein Mann und ich arbeiten im Ausland. Aufgrund der schlechten Versorgungslage vor Ort für Frühchen wurde ich mit Blasenriss in der 30+2 ssw medizinisch evakuiert, das Kind kam noch im ...

Sitora   29.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Trennung
 

Trennungsangst

Hallo ihr lieben. Brauche mal eure Hilfe bitte. Mein Sohn 2 1/2 Jahr ist sehr anhänglich und weicht mir nicht von der Seite und wenn ich doch mal kurz alleine weg möchte fängt er gleich an zu weinen. Nun möchte ich und mein man über das we wegfahren und die Oma holen wir ab und ...

heulsuse035ve   24.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Trennung
 

Trennung früh in der Kita

Hallo,machen eure Kids es euch auch immer so schwer,wenn es heißt du bleibst fein in der Kita und die Mama muss zur Arbeit???!!! Wer hat eventuell Tipps oder Tricks um es für beide leichter zu machen,ohne das dass Kind weint.?? Bitte meldet ...

Niceday18   11.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Trennung
 

Wie haben Eure Kinder eine längere Trennung von euch verkraftet?

Guten Morgen, wir ziehen bald um, vom Ausland zurück nach Dtl. Unsere Tochter (3,5 Jahre alt) würden wir für die Zeit der Renovierung der neuen Wohnung und des Umzugs/ Einrichten Wohnung usw. für ca. 3 Wochen zu meinen Eltern bringen. Diese wohnen jedoch 600 km entfernt und ...

Sunny1976   16.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Trennung
 

Trennungsangst

Hallo zusammen,meine kleine (im Juni 3) hat immernoch Probleme mit der Trennung von mir,wenn ich sie in der Kita abgebe,wenn sie bei Papa bleiben soll,bei Oma oder wenn ich mal kurz ausm Zimmer gehe oder auch ausm Sichtfeld bin.ich hab schon alles versucht aber kein Abschied ...

Kalli31   26.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Trennung
 

Trennung vom Vater. Wie stelle ich den umzug mit kind am besten an?

hallo. ich bin jetzt mit meinem mann fast 12 jahre zusammen und davon fast 2 jahre verheiratet. wir haben einen sohn im alter von 1 jahr. da wir aber nun fast täglich am streiten sind und ich das unserem sohn nicht weiter zumuten möchte will ich mich nun trennen. wie ...

Mericarol   17.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Trennung
 

beleidigtes Kleinkind wegen Trennung von Mama

Hallo, brauche mal eure Meinung.Meine Tochter,16 Mon.,wurde noch nie fremdbetreut.Der Papa ist viel zuhause (arbeitet von zuhause aus)u.kümmert sich auch gut um die Kleine,haben beide ein tolles Verhältnis zueinander,sie liebt ihren Papa sehr.Bin auch noch zuhause,Hauptanteil ...

LinaNoah   18.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Trennung
 

Trennung von Papa für zwei Monate

Hallo Ihrs, meine - dann 22 Monate alte Tochter - muss im Sommer für zwei Monate ohne ihren geliebten Papa auskommen. Bisher wurde sie vor allem von ihm (ich arbeite) und der Kinderfrau (die dann auch wegfällt) betreut. In den zwei Monaten, in denen wir dann bei meinen Eltern ...

AnnaC   28.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Trennung
 

Krippe - Eingewöhnung - Ablauf - Erfahrungen? wie schnell Trennung?

Hallo, ich starte mit meiner Tochter (18Monate) momentan die Eingewöhnung. Anfang Feb waren wir schon mal 1h dort, wurden dann aber beide krank. Letzte Woche Mo u. Di waren wir nun wieder jeweils 1h dort. Sie war beim 1. Besuch sehr schüchtern, beim 2. und 3. mal wurde sie ...

glueckskind29   26.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Trennung
 

Spielgruppe Trennungsangst

Mein Sohn 26 Monate geht seit einiger Zeit einmal die Woche für ca. 2 1/2 Stunden in eine betreute Spielgruppe. Wir hatten im April begonnen, dann aber wieder abgebrochen, wiel wir im Juni unsere Tochter bekommen haben und er dann gar nicht von uns getrennt sein wollt und er ...

Jyriell   26.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Trennung
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht