Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von austrianmum am 22.04.2004, 12:09 Uhr

Habe ich als einizge ein Kind das mit 4 Jahren noch einen Schnuller hat?

Meine Tochter wurde im Februar 4 und hat ihn immer noch. Zum Schlafen ist er unentbehrlich und auch tagsüber zu Hause hätte sie ihn am liebsten ständig drin. Es ist ein einziger Kampf!
Wenn wir tagsüber nicht zu Hause sind darf sie ihn nicht mehr mitnehmen. Das habe ich bis jetzt wenigstens durchsetzen können. Aber sonst....
Ich bin im Moment auch schwanger und hab selten die Nerven das ich tagsüber sonst hart bleibe und ihn verbiete. Leider!
Die Zähne haben auch schon darunter gelitten. Sie hat bereits einen offenen Biss der auch von alleine nicht mehr ganz zuwachsen wird laut unserem Zahnarzt.
Von dem her kann es ja auch nicht mehr schlimmer werden.
Ich habe schon so gut wie alles probiert um ihn ihr abzugewöhnen: Schnullerfee, Nikolaus, Osterhasen, Christkind mitgeben, streng sein, auf ihr Verständnis hoffen,...
Es hat alles nicht gefruchtet. Irgendwie dachte ich ja bis jetzt es wird schon die Zeit kommen wo sie ihn freiwillig aufgibt. Aber ob die wirklich noch kommt?
Bin mit meinem Latein am Ende. Was soll ich machen? Bin für jeden Tipp dankbar.


Olivia

 
11 Antworten:

Re: Habe ich als einizge ein Kind das mit 4 Jahren noch einen Schnuller hat?

Antwort von Sophie-Charlott am 22.04.2004, 12:28 Uhr

Hey Kopf hoch.

Leider ist zwar das "Schlimmste" (offener Biss) schon passiert, aber ich habe ne Idee: Sag Ihr doch, dass sie nun dem Geschwisterkind alle Nuckel überlassen muss. Das ist eben so und so wird das Jahrzehnten gemacht:-) Naja, irgendwie so ähnlich. Das Geschisterchen ist ja nun was, was wirklich ganz "neu" ist.

Meine Tochter hatte bis 3 auch NACHTS noch nen Tuti zum einschlummern. Nur nachts.

Der habe ich dann zum Geb.-tag nen Kinderbesteck geschenkt und ihr gesagt, dass es aber nicht sein kann, dass man wie ne Große nen Messer benutzt und dann noch nen Tuti hat. Das muss gezogen haben.

Auch ne Idee: Hier solltest Du und Dein Mann Euch eine "günstige" Woche, vor der Geburt ausmachen, wo Ihr beide echt mal durchsteht - egal wie sie jammert.
Hart aber herzlich.

Sicher hört das auch von allein auf und wenn der Arzt meint, da würde nun auch nichts schlimmeres passieren, könnte man ja auch den TAG X abwarten.

Ich würde das mit dem Geschisterchen mal probieren. Aber schön locker bleiben und so tun als ob das ja völlig normal ist, wenn jemand neues in die Familie kommt.

Nicht unter Druck. Mist, dass ist aber auch schwer. Ich wünsche echt alles Gute.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: heißt natürlich - GESCHWISTERKIND - mit w. Sorry

Antwort von Sophie-Charlott am 22.04.2004, 12:30 Uhr

o.T.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nein

Antwort von Anitah am 22.04.2004, 14:29 Uhr

HI
Dein Text könnte fast von mir stammen. Ich bin jetzt dabei, nach dem mir der ZA bestätigte, dass die beiden vorderen Zähne bereits ein bisschen abstehen, ihr den Schnulli abzugewöhnen.
Das mache ich jetzt mit der Fee. Sie soll sich mit dem Gedanken anfreunden, wann sie ihn der Fee überlassen will und darf sich im Gegenzug dazu etwas wünschen.
Ich bin übrigens auch schwanger. Und sie äusserte schon, dass sie ihn dem Baby überlassen wolle. Aber das dauert ja noch ein bisschen (5 Wochen).
grussi und viel Erfolg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nein

Antwort von Sophie-Charlott am 22.04.2004, 14:35 Uhr

das ist ja süüüüüüüß, dann wünsche ich Euch Beiden viel Glück beim "Abgewöhnen". Vielleicht könnt Ihr mal berichten, wie und ob es klappte.

Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habe ich als einizge ein Kind das mit 4 Jahren noch einen Schnuller hat?

Antwort von RamonaD am 22.04.2004, 19:55 Uhr

Hallo Olivia!
Nein, hilfe oder Rat weiß ich nicht. Mein Sohnemann wird im Sommer 5 Jahre alt und gibt seinen Schnulli auch nicht her. Ich habe ebenfals alles versucht, nichts hat gewirkt. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll um es ihm abzugewöhnen und so lass ich ihn erstmal in der Hoffnung das er ihn irgendwann von allein her gibt.
Liebe Grüße
Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habe ich als einizge ein Kind das mit 4 Jahren noch einen Schnuller hat?

Antwort von yvi1301 am 22.04.2004, 21:22 Uhr

hallo,

wir haben ihn glücklicherweise schon los (seit 1 monat). isabel wird mitte mai 3 jahre. die umstände waren allerdings nicht so schön, denn sie hatte nen herpes im und am mund und so konnte sie eine volle woche gar keinen nunni nehmen.

ich kenn da aber ne seite, die solltest du mal lesen - ich fands interessant und hilfreich.

http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Aktuelles/a_Haeufige_Probleme/s_1136.html

lg
yvonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habe ich als einizge ein Kind das mit 4 Jahren ... @ Yvonne

Antwort von Kleinkind-Mama am 23.04.2004, 9:38 Uhr

Tolle Seite! Nun kann ich etwas entspannter sein wenn meine fast 4 jährige zum Einschlafen am Daumen nuckelt! Danke Yvonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für eure Tipps.....

Antwort von austrianmum am 23.04.2004, 11:29 Uhr

...ich denke Julia ist noch nicht so weit ihn freiwillig herzugeben. Im September kommt ihr Geschwisterchen auf die Welt. Sie ist dann 4 1/2 Jahre alt und geht dann auch in den Kindergarten. Dann muß er aber weg. Ich hoffe es klappt. Mal sehen :-).


Olivia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habe ich als einizge ein Kind das mit 4 Jahren noch einen Schnuller hat?

Antwort von Muts am 23.04.2004, 21:55 Uhr

... Schnuller haben wir nie gehabt, dafür nehmen beide bei mir Daumen oder Finger, und die große wir nun auch schon 4 im Juli.... sieht nicht danach aus, dass sie sich das Nuckeln bald abgewöhnt....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habe ich als einizge ein Kind das mit 4 Jahren noch einen Schnuller hat?

Antwort von Marco Riemer am 24.04.2004, 12:53 Uhr

Wieviele Eltern nuckeln (befriedigen ihre oralen Bedürfnisse) mehrfach am Tag, in aller Öffentlichkeit, an einer stinkenden Zigarette?!

Also lasst die Kinder Kinder sein.

Marco

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: marco

Antwort von sophie-Charlott am 25.04.2004, 18:27 Uhr

herr riemer:-)
schön, dass doch jeder so seine meinung haben darf. schönen tag noch.
anke engelke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.