Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Brini1233 am 30.01.2022, 1:28 Uhr

Positiver Schwangerschaftstest und starke Blutung

Hallo, ich habe ich habe vor etwa 2 Wochen meine Periode verspätet bekommen. Aber die war etwas schwächer als sonst. Ich habe einen Schwangerschaftstest gemacht, der negativ war. Etwa 8 Tage später habe ich eine weitere hellrote stärkere Blutung und Unterleibschmerzen erhalten. Ich habe einen weiteren Test gemacht, der positiv ist trotz der Blutung. Vor gut 2 Wochen war ich beim Arzt auf Grund von Herzstolpern...
Kann es sein, dass ich trotzdem schwanger bin und dass alles gut ist? Ich habe furchtbare Angst vor eine Eileiterschwangerschaft und dass es bereits zu einem Abgang gekommen ist, da ich vor 1,5 Jahren eine verhaltene Geburt hatte...

 
1 Antwort:

Re: Positiver Schwangerschaftstest und starke Blutung

Antwort von Anni1500 am 30.01.2022, 8:58 Uhr

Die Angst kann dir nur ein Frauenarzt nehmen. Lass dich auf jeden Fall untersuchen. Ich hatte eine Eileiterschwangerschaft gehabt. Ja die fing direkt mit Blutungen an. Relativ schnell kamen starke schmerzen hinzu und mein rechtes Bein hatte immer gekribbelt, wenn ich saß.
Aber bei meinen Schwangerschaften mit meinen beiden Mädels hatte ich auch immer wieder Blutungen gehabt.
Deswegen geh bitte zum gyn und lass dich untersuchen.
Ich wünsche dir alles gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Fragen im Forum Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.