Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von lusina am 25.08.2014, 23:55 Uhr

Frühstück im Kindergarten…Erfahrung!?

Hallo,
Wir müssen uns zwischen zwei Kindergärten entscheiden. In dem einen wird das Frühstück gegen Pauschale gestellt (ich habe die "Arbeit" und Zeit gespart, das Frühstück vorzubereiten, aber wahrscheinlich keinen Überblick darüber was und wie viel gegessen wird), in dem anderen bringen die Kinder das Frühstück von Zuhause mit (ich kann das Frühstück so zubereiten wie ich es möchte und weiss was und wie viel gegessen wird und was nicht).
Wie sind eure Erfahrungen?
Danke und LG

 
9 Antworten:

Re: Frühstück im Kindergarten…Erfahrung!?

Antwort von Astrid18 am 26.08.2014, 5:44 Uhr

Ehrlich gesagt, das wäre für mich kein Entscheidungskriterium. Da fände ich das pädagogische Konzept wichtiger, Gruppengröße, Räumlichkeiten, und vor allem das Bauchgefühl....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück im Kindergarten…Erfahrung!?

Antwort von Foxi23 am 26.08.2014, 6:18 Uhr

Bei uns wird das Frühstück gestellt und das finde ich gut so.

Weil jedes Kind das selbe isst und es so nicht passiert, dass einige traurig sind, wenn andere tollere Sachen dabei haben. Man kann von einem 3-jährigen ja nicht sooo das Verständnis dafür erwarten, dass es viel Gesünderes in der Brotbüchse hat, als Kind XY mit Milchschnitte etc. ;-)

Es gibt hier meist belegte Brote/Brötchen mit noch was dazu (Quark, Gurkenscheiben, manchmal Rührei). Wenn ein Kind Geburtstag hat, gibts mitgebrachten Kuchen, man macht dennoch noch Brote, damit sie sich nicht mit Kuchen satt essen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück im Kindergarten…Erfahrung!?

Antwort von anna1979 am 26.08.2014, 8:35 Uhr

So unwichtig finde ich die Entscheidung gar nicht, zumindest bei uns. Bei meiner Grossen wurde damals das Frühstück gestellt, gab aber nur sehr gesund und vegetarisch, total klasse! Bei meinen Jungs und nach dem Umzug wurde/wird das Frühstück mitgebracht und das ist auch gut so, wobei ich bei manchen Eltern nur den Kopf schütteln kann! Wir dind Allergiker und könnten bei gestelltem Frühstück schon passen!
Wenn Ihr weder auf Ernährung achten müßt, das Kind nicht mäkelig ist und es geldlich egal ist, dann die Kita die im Gesamtkonzept überzeugt und wo sich das Kind gleich wohlfühlt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück im Kindergarten…Erfahrung!?

Antwort von sojamama am 26.08.2014, 9:02 Uhr

Ich würde wohl den nehmen, der das Frühstück anbietet, ABER nur dann, wenn das Frühstück auch gut, gesund und ausgewogen ist.

Hier wird mitgebracht und es halten sich leider nicht alle Eltern an die Vorgaben (keine Süßigkeiten, keine Milchschnitten, keine Nutellabrote etc.). Es soll gesund und ausgewogen sein. Es gibt leider viele Kinder, die dann neidisch auf das Nutellabrot des Nachbarn blicken... finde ich nicht gut. Das kann daheim gegessen werden....
Wir essen daheim früh auch Nutellabrot, zum Frühstück im Kiga gibt es Wurstbrote, Käsebrote, dazu Obst/Gemüse, mal Joghurt usw.

Aber noch wichtiger wäre mir das Gesamtkonzept, die Erzieherinnen, die Öffnungszeiten, die Räume usw.

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück im Kindergarten…Erfahrung!?

Antwort von Flitzepiepe2010 am 26.08.2014, 17:31 Uhr

2. Variante - spart Geld und Du hast Einfluss drauf und gibst Deinem Kind ein bisschen "Gewohnheit" und "Zuhause" mit!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück im Kindergarten…Erfahrung!?

Antwort von Ami80 am 27.08.2014, 22:26 Uhr

Für mich wäre das auch kein Entscheidungskriterium. Viel wichtiger wäre mir die Philosophie des Kindergartens. Wie werden die Kinder eingewöhnt, wie ist die Stimmung dort etc. Auch wenn das Frühstück gestellt wird, wird es wohl keine Nutellabrote und Milchschnitten geben. Ich denke in den meisten Kindergärten geht es einigermaßen gesund zu.
Zu dem was und wieviel gegessen wird kann ich aus meiner Erfahrung nur folgendes sagen: mittags ist die Box entweder leer oder es finden sich Reste, aber nicht von dem was ich eingepackt habe. Da wir geteilt, getauscht. Ich hab keine Ahnung wieviel mein Kind im Kindi isst.
Du schreibst nicht wie alt dein Kind ist, aber musst du wirklich kontrollieren wieviel es gegessen hat? Die rühren sich doch sollten sie noch Hunger haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück im Kindergarten…Erfahrung!?

Antwort von lusina am 27.08.2014, 23:10 Uhr

Erstmals vielen Dank für eure Antworten!!!
Wir entscheiden nicht alleine am Frühstück, aber dennoch ist es mit ein Entscheidungskriterium.
Aber ich kann mir gut vorstellen, wie manche schon geschrieben haben, dass es unter den Kindern Streit geben kann, wenn sie sehen, was die anderen Kinder dabei haben und dann die Tauscherei los geht.
Wie viel kostet bei euch das Frühstück?
@Ami80, ich will nur sicher gehen, dass mein Kind genug isst :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück im Kindergarten…Erfahrung!?

Antwort von Oktaevlein am 28.08.2014, 16:55 Uhr

Hallo,

bei uns muss das Frühstück selber mitgebracht werden (es wird auf "gesundes" geachtet, vor allem keine Süssigkeiten, was ich gut finde). Streit hat es, glaub ich, deswegen noch nicht unter den Kindern gegeben. Meine Tochter hat höchstens schon mal gesagt: "Mama, ich will auch mal Tomaten mitnehmen" oder so...

Für uns war es mit ein Entscheidungskriterium, dass im Kindergarten nicht gegessen werden MUSS und vor allem dass die Kinder (natürlich unter gewissen Regeln) entscheiden dürfen, WAS sie essen. Auch als Eltern setzen wir uns dadurch noch mal kritischer mit dem Essen auseinander.

Auch beim Mittagessen ist es so, dass es selber mitgebracht werden kann. Es kann aber auch dazu gebucht werden.

Wie gesagt, für uns war und ist das ein Pluspunkt für den Kindergarten, da ich gerne selber entscheide, was mein Kind isst bzw. es gerne mit meinem Kind zusammen entscheide.

Frühstück kann bei uns gar nicht vor Ort bestellt werden, daher kann ich zum Kostenpunkt nichts sagen.

Viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück im Kindergarten…Erfahrung!?

Antwort von Cassie am 28.08.2014, 21:15 Uhr

Bei uns kostet das Frühstück 8 Euro im Monat und es gibt ein Frühstücksbüffet. Was immer wieder auffällt, im Kindergarten essen Kinder durch diese Form des Frühstücks Dinge, die sie daheim NIIIIEEEE anrühren würden.
Für mich ein eindeutiger Pluspunkt.

Bei meiner großen Tochter gab es das noch nicht und sie brachte täglich mindestens die hälfte von ihrem Brot wieder heim und mäkelte herum, dass das Brot ja durchweicht und das Obst matschig wurde, bis sie Zeit zum frühstücken hatte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Frühstücksideen?

Hallo liebe KiGa-Mamas, so langsam gehen mir die Ideen für ein (gesundes) Kindergartenfrühstück aus, das man den Kindern von zuhause mitgibt. Belegte Brote, Obst, Gemüsesticks, Naturjoghurt mit kleingeschnittenen Früchten, Kinder-Apfelmus, Eierbrote, Reiswaffeln - aber ...

von Kafi_77 23.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstücksdose für Kiga

Hallo zusammen Sitze hier und mache meine einkaufsliste für nächste Woche. Jede Woche disselbe frage: die Dose für den kiga?!? Habt ihr ein paar Ideen für mich was ich den Kindern (6 und 5 j) anstatt belegtes Brot mitgeben kann? Obst/Gemüse und ein Milchprodukt ist immer ...

von manira 25.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück im Kindergarten? achtung lang

hallo ihr Lieben, Thema steht ja schon im Betreff. Wie läuft bei euch im Kindergarten das Frühstück? Also bei uns ist es so, dass jedes Kind seine Brotbox mitbringt. Als meine Tochter noch in der KITA war, haben wir dort Frühstücksgeld bezahlt (20 Euro im Monat), die ...

von Loni1975 16.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

noch eine Frühstücksfrage: 2x Frühstücken

Hallo, weil Lian unten schrieb, dass Ihr Kind vor der Kita nichts essen solle: Wie handhabt Ihr das? Also, meiner isst zweimal Frühstück: um acht zuhause und dann um neun in der Kita. Erstaunlicherweise bringt er dafür genügend Appetit auf. Nun wird er aber die Kita ...

von Calcifer 29.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück für die ganze Gruppe?

Hallo, mei Sohn kommt im Sommer in den Kiga und uns wurde gesagt, dass es beim Geburtstag üblich ist, dass man entweder Kuchen oder Frühstück für die ganze Gruppe mitbringt, inkl. Brötchen etc. ???Frühstück für 25 Kinder? Da bin ich ja 50 € los!! Ist das üblich? Wir ...

von blessed2011 01.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Was gebt Ihr zum Frühstück mit?

Hallo liebe Mamis, was gebt Ihr Euren Kindern so zum Frühstück mit in den Kindergarten?? Meine Tochter isst ja gar keine Brote und sowieso sehr schlecht, sie mag am liebsten Bananen am Morgen. Aber jeden Morgen eine Banane?? Das geht doch auch nicht... Bin schon am ...

von sanita311 26.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Neu hier - und nochwas zum KiGa Frühstück!

Nabend, habe hier schon länger mitgelesen und mich nun auch mal registriert. Habe zwei Kindergarten Kinder, Marvin (5) und Maylin (3). Ich selbst bin 28...noch ;) was ich zum Frühstück mit CapriSonne und Nutella noch loswerden wollte ... meine beiden sind ohnehin ...

von Maylin+MarvinsMama 07.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück & Vesper für die KiTa???

Hallöchen zusammen, gestern war ich mit meiner kleinen in unserer KiTa und als ich zu Hause war, kamen mir natürlich doch noch ein paar Fragen, ich hoffe ja, dass ihr mir hier vielleicht weiterhelfen könnt! Was gebt ihr euren kleinen (1 Jahr) mit in die KiTa zum frühstück ...

von PumpkinPatch 17.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.