Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von antje und julian fritz am 03.04.2008, 18:41 Uhr

Beim -Aufwiedersehen- sagen Erzieherin angucken

Hallo,

wie ist es bei Euch???
Unser Sohn muß die Erzieherin immer angucken, das verlangt sie immer richtig!!Wie findet ihr das?

Lg antje

 
18 Antworten:

Re: Beim -Aufwiedersehen- sagen Erzieherin angucken

Antwort von mamavonzoe am 03.04.2008, 18:50 Uhr

Wir geben zur Begrüßung und zur Verabschiedung die Hand.
Ich selber handhabe es auch so das ich kurz mit Kind und Mutter Blickkontakt habe.Finde ich auch gut so und ist mir auch wichtig.
LG
Kathi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beim -Aufwiedersehen- sagen Erzieherin angucken

Antwort von antje und julian fritz am 03.04.2008, 18:53 Uhr

Hallo,

bist du selbst Erzieherin??
Mich gucken die Erzieherin nicht an und sagen auch nicht Tschüß!!Das finde ich auch nicht toll!!Aber bei meinem Sohn wollen Sie es erzwingen!!
Naja!!!

LG ANJE

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beim -Aufwiedersehen- sagen Erzieherin angucken

Antwort von Nase am 03.04.2008, 19:06 Uhr

Also erzwingen ist so ne Sache.. das würd ich jetzt mal von ner ganz anderen Seite betrachten. Bin auch Erzieherin und unsere Kinder machen das auch so, dass sie morgens und mittags die Hand geben und tschüß sagen, damit wir wirklich wissen, wer abgeholt ist, und wer noch rum turnt...
Und natürlich sag ich dann auch "schau mich doch mal bitte an".. Gehört sich doch so.. Das gehört zu unseren Umgangsformen, dass man die Hand gibt, und sich kurz anschaut.. Nur vorbeirennen und die Hand hin halten ist doch wirklich sinnlos...
Das ist nicht Zwingen, sondern das ist das Erlernen von Umgangsformen.. Ich finde das sehr schön.. Denn die Kinder haben heute noch sehr wenig die Chance das zu Erlernen.. Wir sagen auch zu den Eltern tschüß. Je nachdem , wie die Eltern das wollen mit HAnd und Blickkontakt oder eben nur mit Blickkontakt..
Also ich finde das ist einfach der freundliche Umgang miteinander..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beim -Aufwiedersehen- sagen Erzieherin angucken

Antwort von antje und julian fritz am 03.04.2008, 19:15 Uhr

Ja das ist ok!!Aber ich finde es nicht gut das sie mir nicht mal "Guten Tag" oder "Tschüß" sagen!!!Und beim Kind wollen Sie es erzwingen und dann sind sie selber ja kein tolles Vorbild!!!
Und Hand geben macht bei uns keine Erzieherin!!
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beim -Aufwiedersehen- sagen Erzieherin angucken

Antwort von mamavonzoe am 03.04.2008, 19:30 Uhr

Ja bin selber Erzieherin. Kann Nase nur zustimmen.wenns geht red ich auch noch kurz mit den Eltern.Ist für mich ganz klar eine wichtige Wertevermittlung.
LG
Kathi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beim -Aufwiedersehen- sagen Erzieherin angucken

Antwort von ny152 am 03.04.2008, 19:53 Uhr

ich persönlich finde das hand geben am morgen und am mittag etwas übertrieben. hier wird das zum glück nicht gemacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beim -Aufwiedersehen- sagen Erzieherin angucken

Antwort von Nicosmum am 03.04.2008, 19:58 Uhr

Bei uns im Kindergarten ist es auch Gang und Gebe Morgens und Mittags die Hand zu geben, und auch kurzen Blickkontakt ein zu halten, mit Hand geben hat mein Sohn gar keine Probleme, egal ob beim Doc... er gibt Hand, es sei denn bei bekannten oder Freunden wo wir gegenseitig nur hallo / hi oder sonst was sagen gibt er auch keine Hand, aber wie gesgat sogar Nachrab rennt er hinterher und gibt die Hand:) Aber Blickkontakt das kann er nicht so haben, aber wie gesgat in unseren Kindergarten wird auch sehr drauf geschaut. Finde es auch gut da bekommt man besser mit wer kommt und geht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beim -Aufwiedersehen- sagen Erzieherin angucken

Antwort von Hinze am 03.04.2008, 20:17 Uhr

Hallo,
hab jetzt nicht alles gelesen, aber ich bin der Meinung, Blickkontakt sollte reichen. Man soll gar nicht so oft und allen die Hand reichen, weil sich so die meisten Krankheitserreger übertragen.
Bin auch Erzieherin und bei uns reicht der Blickkontakt und das Wort.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei uns ists so

Antwort von Anita0406 am 03.04.2008, 20:18 Uhr

Kinder geben zum Begrüßen und Verabschieden die Hand - mit Blickkontakt. Das wird auch so verlangt und ich finde es gut.

Mit mir hat die jeweilige Erzieherin einen kurzen Blickkontakt, manchmal auch ein kurzes Gespräch, manchmal auch ein Guten Morgen. Es kommt auf die Situation an. Ganz einfach.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von Hinze am 03.04.2008, 20:19 Uhr

Klar sollten die Erwaachsenen sich ebenfalls grüßen, wie sollen es die Kinder sonst lernen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei uns ists so

Antwort von dieElle am 03.04.2008, 20:31 Uhr

Meine Mutter arbeitet in einem KiGa und dort werden die Kinder ebenfalls mit Handschlag verabschiedet. Das dient unter anderem zur Feststellung, wer jetzt bereits von wem abgeholt wurde. Wenn ein Kind z.B. von Weitem "Tschüss Frau XY" ruft, dann kann das schneller untergehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beim -Aufwiedersehen- sagen Erzieherin angucken

Antwort von Schnuffelente am 03.04.2008, 21:04 Uhr

also bei meinen kids im kiga reicht hingehen und guten tag sagen +anschauen zum bringen, beim abholen verabschiedung von zumidest 1er erz. per handschlag und anschauen.
bei mir im kiga, morgens hangeben und anschauen, mittags "draussen" tschüs sagen mit anschauen, "drinnen" handgeben und anschauen. weil sie drinnen in anderen gruppen sein dürfen während dem abholen.
ich finde nichts schlimmes dabei, wenn man die kidner dazu anhält.
gut wenn sie mit dir nicht sprechen, dann kannst ja mal das gespräch suchen und es ansprechen.
bei den kids im kiga verabschiede ich mich von den kids und wenn ich rausgehe
(ohne mit einer erz. per. gesprochen zu haben, wenn nix anliegt) sage ich beim verlassen des raumes tschüs bis später und die erz. sagt tschüß, mal ist sie in der küche, mal in der bauecke etc. da sieht sie mich zwar auch, aber wenn sie beschäftigt ist, reicht es mir wenn die kids richtig begrüßt sind.
lg schnuffelente

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei uns ists so

Antwort von little_princess am 03.04.2008, 21:52 Uhr

Bei uns wird zur Begrüßung und zur Verabschiedung die Hand gegeben mit Tschüss sagen und Blickkontakt. Das wird auch von den Kindern verlangt und ich finde das auch gut so. Valentina machte das aber auch von Anfang an freiwillig. Da die Kinder alleine in die Gruppe gehen müssen begrüßen mich die Erzieherinnen nicht immer, aber wenn, dann immer mit Blickkontakt.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beim -Aufwiedersehen- sagen Erzieherin angucken

Antwort von Potter am 03.04.2008, 22:29 Uhr

Entschuldigung, aber ich stelle mir das gerade voll unwirklich dun erzwungen vor, wie jedes Kind zur Erzieherin geht und die Hand schüttelt!

Also bei uns ist es auch allgemein nicht sehr üblich. Natürlich dem Arzt die Hand shcüttelt, aber sonst? Na ja... ALso ich meine: Den Lehrern sollen sie später auch nicht die Hand schüttelt, oder doch? Bei uns nicht!

Auch Blickkontakt muss nicht sein, obwohl die meisten den von selbst beim Kommen und Gehen mit der Erziherin aufnehmen. Unsere Erzieherin ruft ihnen auch scherzhaft etwas hinterher, wenn sie nun gar nichts sagen und sie gar nicht angucken. Erzwingen tun sie nichts. Sie meinen, dass gehört zum Entwicklungsprozess dazu und die Kinder lernen das shcon nahc und nahc, weil die Älteren das ja immer tun und auch wir Mütter ja grüßen.

LG,
Potter

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nun ja,

Antwort von Eels07 am 04.04.2008, 7:17 Uhr

.....ich finde das solche Regeln eher nicht so gut ist. Kinder lernen durch nachahmung doch eher und besser als durch Regeln. Wenn da bei euch eh beides nicht Hand in Hand geht ist`s unsinnig.
Wenn ich von den Kleinen was verlange muß ich es auch selber bringen.
Wir haben grade die Heiße Phase der Entschuldigungen, soll ich mein Kind zwingen sich sofort bei mir zu entschuldigen? Geht nicht, da hilft nur der Lernprozess und immer wieder am Ball bleiben. Irgendwann versteht sie es und dann kann sie es auch aus freien Stücken machen. Was habe ich von einem erzwungenen, sie leben sich dann eh irgndwo anders aus. Mit Lernerfolg hat das wenig zu tun.

Bei uns müssen die Kinder das nicht machen, es ist auch nicht schlimm wenn ein Kind grummelig ist oder nicht grüßt. Wir Erwachsenen machen es vor und gut, hin und wieder ein kleiner Hinweis reichen da völlig aus. Ist meine Meinung, aber ich bin ja auch nicht in deinem Kindergarten und fände es ziemlich unsinnig. Wäre bei mir Diskussionsthema und würde es in einem Gespäch klären.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich finde umgangsformen WICHTIG

Antwort von Suka73 am 04.04.2008, 9:44 Uhr

und habe die bei meinem sohn auch schon sehr früh eingeführt, ohne jeglichen druck oder so. sondern einfach, weil ich es ihm auch vorlebe.

heißt, rülpse ich oder lass nen pups, dann entschuldige ich mich. niest jemand, sage ich gesundheit. irgendwann fragte mich simon, warum ich das täte und was das zu bedeuten hätte. seitdem macht er es auch. er sagt auch hallo und tschüß. die hand gibt er dabei lediglich den erzieherinnen im kiga, weil die dieses verlangen. aber mit dem hintergrund, um das kind zu begrüßen, es kurz anzuschauen wies ausschaut (gemütslage) und das kind "ankommen" zu lassen. bei uns ist im kiga ein kind erst dann übergeben oder abgeholt, wenn es per handschlag begrüßt oder sich verabschiedet. von "zwang" sehe ich hier nichts. ich finde das sehr persönlich und ok so...

lg sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beim -Aufwiedersehen- sagen Erzieherin angucken

Antwort von LaurasundEmelysMum am 04.04.2008, 11:00 Uhr

Also Laura gibt die Hand bei der Begrüßung und bei der Verabschiedung. Und meist will Laura es so nebenbei machen. Da sagen die erzieherinnen auch mal "Laura, magst du mich dabei auch angucken?" Und dann macht sie es auch. Ich finde das ok. Schließlich möchte ich auch dass mich jemand ansieht wenn er mir Hallo sagt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beim -Aufwiedersehen- sagen Erzieherin angucken

Antwort von hubertino am 04.04.2008, 11:20 Uhr

wenn man mit jemanden redet sollte man ihn schon anschauen, aber wenn das kind es nicht möchte oder zu aufgeregt ist finde ich das schwachsinnig
bei uns im kiga wird jeden morgen jedes kind mit einem handschlag begrüßt, finde ich auch nicht so toll. lieber ein freundliches gumo weil die kinder ja dann eh nur das spielen im sinn haben...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.