Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tanjaBe am 02.10.2007, 14:24 Uhr

Wie nur erklären?

Hallo, mein Sohn muss zur Zeit einige Wörter üben, auch solche mit einem doppelten Konsonanten, wie etwa "essen", "Mutter" etc. Damit tut er sich reichlich schwer und schreibt sie meist nur mit einem Konsonanten. Wie kann ich ihm am besten erklären wann ein doppelter Konsonant kommt? Ich betone die Wörter schon extra.
Vielen Dank
Gruß Tanja

 
8 Antworten:

Re: Wie nur erklären?

Antwort von Simpleton am 02.10.2007, 14:28 Uhr

Hallo Tanja,

ich sage meinem Sohn er soll die Wörter dann klatschen. Mut-ter, es-sen, was-ser usw. wenn er es dann einmal raus hat soll er es in Gedanken klatschen.
Hoffe es hilft Euch ein wenig und auf andere Antworten bin ich auch gespannt.

LG Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie nur erklären?

Antwort von TanjaBe am 02.10.2007, 14:30 Uhr

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich denke nur er kann es halt auch falsch klatschen. Z.B. Mu-ter, Ra-te.
Werde es aber trotzdem mal ausprobieren. Danke!
Gruß Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie nur erklären?

Antwort von Danny mit Max am 02.10.2007, 14:57 Uhr

Mmmmh, vlt kommst Du damit weiter, dass Du ihm erklärst, dass der Vokal vorher dann lang gesprochen wird. Also bei Muter heißt es Muuuter und bei Mutter das u schneller. Oder eeeesen anstatt essssen.

Ist schwer zu schreiben, aber ich hoffe Du weißt wie ich es meine?

LG
Danny.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie nur erklären?

Antwort von TanjaBe am 02.10.2007, 15:16 Uhr

Das hab ich auch schon probiert, aber irgendwie haut das nicht hin. Hab gedacht ob es vielleicht irgendeine Regel gibt, hab aber im Netz nix gefunden und mir ist auch nix bekannt. Da hilft wahrscheinlich nur üben, üben, üben. Danke
Gruß Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die Regel heißt doch..

Antwort von Idamama am 02.10.2007, 15:51 Uhr

auf einen kurzen Selbstlaut folgt die Verdoppelung des Mitlauts - oder nicht? Sowie bei Spinne, Sonne die haben doch alle kurze Selbstlaute. Hingegen Torte, Sage, Lage haben lange Vokale, also keine Verdoppelung.So hab ich es erklärt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Regel heißt doch..

Antwort von A5 am 02.10.2007, 17:47 Uhr

Auf einen kurzen Selbstlaut folgen fast immer mehrere Mitlaute, z.B. schma t z en, bre m s en.
Folgt auf den kurzen Selbstlaut nur ein Mitlaut, wird er fast immer verdoppelt.
Bsp.: immer , verdoppelt
lg Astrid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lass ihn hüpfen!

Antwort von Henni am 02.10.2007, 18:53 Uhr

Hallo

aber es ist nun mla so: nur durch das zerlegen in Silben kannst du den doppelten konsonanten hörbar machen. er sagt ja nciht:

Ha- mer sondern Ham- mer!

nciht ro- len sonder rol- len...


und ansonsten der dauertipp schlechthin: LESEN LESEN LESNE..das einprägen von wortbildern hilft auch einfach gut weiter!!

LG HEN- Ni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Er hats kapiert!

Antwort von TanjaBe am 02.10.2007, 20:11 Uhr

Hab es ihm jetzt mal mit dem langen und dem kurzen Vokal erklärt und ein paar Beispiele mit ihm gemacht und siehe da, es klappt. Vielen Dank für die vielen Antworten.
Gruß Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.