Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von glückskinder am 01.10.2007, 19:11 Uhr

Beteiligung am neuen Gameboy

Nachdem ich gestern ja nun das Gameboy meines Sohnes gewaschen habe, fühle ich mich verpflichtet, ihm einen Neuen zu kaufen. Eine gewisse Scchuld trägt auch mein Sohn, der seine Hosentaschen nicht geleert hat. Würdet ihr ihn am Neukauf beteiligen?

 
24 Antworten:

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von max am 01.10.2007, 19:31 Uhr

hm, schwierig.
ich denke mal nicht. so ein gameboy in der hosentasche hätte dir ja auffallen können, ist ja nicht grad sooo klein und unauffällig wie zb. ein taschentuch oder?
Und der schreck war sicher eine lehre, meinste nicht? würde ihm aber schon erklären warum es eben so wichtig ist taschen auszuleeren, auch mit dem hinweis dass ich nächstes mal nichts mehr 100% ersetzen würde.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von ferkelchen am 01.10.2007, 19:33 Uhr

Hallo,

Gameboys gibt es doch gar nicht mehr zu kaufen oder irre ich mich da? Kauft lieber das Nintendo DS oder gleich die PSP

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von glückskinder am 01.10.2007, 19:36 Uhr

Was ist denn eine PSP?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von huevelfrau am 01.10.2007, 19:52 Uhr

Natürlich gibts Gameboys noch zu kaufen. Zumindest letztes Jahr. Ich hab zur Not noch 2 zu Hause, unsere Tochter bekommt zu Weihnachten den Nintendo DS. Würde ich aber auch empfehlen zu kaufen, dann müsst ihr nicht wie wir dieses Jahr wieder was neues schenken.

Und zum Taschenausleeren: Das mache definitiv ich. Denn sonst hätte ich schon alles mögliche mitgewaschen und dafür ist mir meine Waschmaschine zu schade. Gestern hätte ich dann schon wieder 7 Euro mitgewaschen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von ferkelchen am 01.10.2007, 19:54 Uhr

Playstation portabile

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von ferkelchen am 01.10.2007, 19:58 Uhr

Hallo,

wir haben uns im Saturn beraten lassen was für eine 7 jährige am besten ist, Gameboy oder Nintendo DS oder PS. Der Verkäufer meinte Nindendo DS ist der Nachfolger vom Gameboy den es nciht mehr gibt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von glückskinder am 01.10.2007, 20:00 Uhr

Nun gut, und was kostet mich der Spaß?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von ferkelchen am 01.10.2007, 20:04 Uhr

schlappe 149 Eus, aber da ist ein Spiel bei, Ist nur ein kleiner trost ich weiss. Achja, die Spiele vom Gameboy passen natürlich nicht.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von max am 01.10.2007, 20:10 Uhr

die spiele vom Gameboy advanced passen beim Nintendo Ds.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von glückskinder am 01.10.2007, 20:19 Uhr

na, dies hebt ja meine Begeisterung. Wird ja ein teures Unterfangen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

doch, die advance-spiele passen auch in den ds

Antwort von two_kids am 01.10.2007, 20:34 Uhr

lg two_kids

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine unpopuläre Meinung

Antwort von margret am 01.10.2007, 21:25 Uhr

Ich würde jetzt gar nicht sofort loslaufen und einen neuen kaufen.

Mist passiert eben und wenn er selbst seine Hosentaschen nicht leert, dann kann es nicht alleine Deine Verantwortung sein. Bei uns gilt die Regel "was die Hausfrau findet, gehört ihr". Soll heißen. Der Inhalt von Hosentaschen, die schon im Wäschekorb sind, ist preisgegeben.

Klar wird der Verlust schmerzlich für ihn sein, aber dann kann er sich ja einen neuen wünschen zu Weihnachten oder Geburtstag.

Ich persönlich würde überhaupt keinen Gameboy kaufen und ich frage mich auch, wie sich ein Kind an den Kosten dafür beteiligen kann, aber das ist etwas ganz anderes.

Ich finde nur, an dieser Sache könnte Dein Sohn lernen, dass auch er die Konsequenz tragen muss und dass man nicht gleich losgeht und das ersetzt, weil es viel Geld kostet und das nicht einfach mal so eben ausgegeben wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von Silvia3 am 01.10.2007, 22:56 Uhr

Ich würde ihn nicht beteiligen, aber sozusagen als "Strafe" muß er bis Weihnachten oder Geburtstag warten, je nach dem, was eher ist.

Sofort loslaufen und einen neuen kaufen, fände ich pädagogisch etwas unklug. Schließlich muß er ja lernen, daß er auch für seine Sachen verantwortlich ist. Und ein paar Wochen Gameboy-freie Zeit sind ja auch nicht unbedingt schädlich.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich würde einen neuen kaufen, denn da wäre ich Schuld wenn ich ihn mit wasche!

Antwort von Claudia36 am 01.10.2007, 22:58 Uhr

Klar hätte er die Hose ausleeren können....aber in der Regel muß einen auffallen wenn die Hose schwerer ist als normal wenn man sie in die wM tut.
Wenn mir das passiert wäre, ich hätte sofort einen neuen gekauft, ohne "Selbstbeteiligung"

Aber tröste dich ich habe auch schon ziemlich viel mit gewaschen....über Werkzeuge meines Mannes, Geld, Haarspangen Feuerzeuge ( die haben nach dem Waschen sogar noch funktioniert) usw.
Nen Gameboy noch nicht....ich glaube da hätte ich mich selber sehr über mich geärgert!

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wer hat den die Hose...

Antwort von lenamama99 am 02.10.2007, 10:03 Uhr

in die Wäsche geräumt???

Da meine Kinder die Sachen ab und an als noch tragbar bezeichnen, ich aber meine sie gehören gewaschen hab ich auch schon Hosen in die Wäschetonne getan, die die Kinder noch mal anziehen wollten.

Da waren dann natürlich die Taschen nicht gelehrt.

LG UTe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: es ist deine Schuld dass er kaputt ist, also solltest du ihn auch zahlen o.T.

Antwort von mini99 am 02.10.2007, 10:38 Uhr

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von karamell am 02.10.2007, 10:54 Uhr

auch wenn er theoretisch seine Hosentaschen lehren soll, verbockt hast doch du das? Ich hab mal mein Hnad mitgewaschen weiß also wie schnell das passieren kann und plädiere deswegen auf: Verbuch es unter Shit happens und kauf ihm bei Gelegenheit nen neuen. Wenn er Geld in der Spardose hat könnt ihr ja halbe halbe machen...

D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Müssen Eure Kinder nicht auf ihre Sachen acht geben?

Antwort von tinai am 02.10.2007, 11:01 Uhr

ich bin irritiert, wie viele die Schuld alleine bei der Mutter suchen.

Hier gehts um ein Schulkind, das durchaus seine Taschen abends leeren kann und auch aus solchen Nachlässigkeiten lernen kann. Dürfen oder brauche die Kinder keine Verantwortung übernehmen?

Wofür sollen Mütter denn noch die Schuld auf sich laden? Sie sind schon schuld, wenn die Kinder zu spät in die Schule kommen, den Unterricht stören, die Hausaufgaben nicht vollständig haben, Allergien bekommen, sonstwie missraten sind....ok. Scherz beiseite.

Meine Kinder müssen ihre Taschen leeren wenn sie was in die Wäsche legen und die Kleidung möglichst auf links drehen (da bin ich aber nicht so pinglig) und die Sachen abends auch ordentlich hinlegen, wenn ich sie dann doch in die Wäsche tue, dann prüfe ich die Taschen, aber was im Korb liegt geht in die Maschine, da habe ich leider auch schon einen MP3-Player mitgewaschen, aber den hatte ich vergessen :-(

Ich finde wohl auch, dass er natürlich nicht beteiligt werden msus, weil das auch viel zu viel Geld ist (meine Kinder hätten überhaupt nicht annähernd so viel Geld), aber eine gameboy-freie Zeit bis Weihnachten fände ich eine gute Lösung. Ist ja nicht mehr lang. Das hat nichts mit Strafe zu tun, aber man kann ja auch nicht gleich loslaufen und alles ersetzen, was durch Fehler kaputt geht. Das muss man schon bei notwendigen Dingen, aber ein Gameboy ist nicht notwendig.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Trina, eine Frage, die eigentlich ins Haushaltsforum gehört

Antwort von Trini am 02.10.2007, 11:46 Uhr

Wieso Sachen auf links drehen???
Der Dreck (Sandkiste auf dem Schulhof)sitzt doch außen und geht bei auf links gedrehten Hosen gar nicht raus (das gleiche gilt für Essen auf dem Shirt).

Trini

PS: Zum eigentlichen Thema. Bei uns bin auch ich es, die die Sachen abends kontrolliert, ob sie noch tragbar sind oder nicht. Und nicht immer kontrolliere ich vor dem Wascehen gründlich genug, so dass regelmäßig Tempos mitgewaschen werden. Die fusseln aber heutzutage nicht mehr. Das Gewicht eines GB würde ich aber schon spüren.
SCHULD wäre das "Glückskind" also nur, wenn es die Hose mit GB selbst in die Maschine gestopft hätte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich meinte @ tinai. Tschulligung o.T.

Antwort von Trini am 02.10.2007, 11:48 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trina, eine Frage, die eigentlich ins Haushaltsforum gehört

Antwort von tinai am 02.10.2007, 11:58 Uhr

Doch dreck geht trotzdem raus, aber es schont die Farben!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer hat den die Hose...

Antwort von glückskinder am 02.10.2007, 16:02 Uhr

Mein Sohn hat seine Wäsche gebracht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von glückskinder am 02.10.2007, 16:04 Uhr

Ja, ich werde ihm einen neuen kaufen. Da auch noch ein Spiel dabei war, wird er dafür die Kosten tragen falls es nicht mehr geht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beteiligung am neuen Gameboy

Antwort von Silence777 am 02.10.2007, 22:25 Uhr

Vielleicht zahlt ja deine Haftpflicht. Löl.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.