Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sacherpe am 18.05.2006, 17:56 Uhr

Klassenteiler in Bayern

Hallo ,weiss jemand wieviele Kinder es sein müssen damit man eine Klasse teilt.Meine Tochter kommt in die erste Klasse und es haben sich ca.70 Kinder angemeldet.Die Schule stellt hierfür 2 Klassen, für den dritten Lehrer-bzw.für eine 3.Klasse sei kein Geld da.
Vielleicht weiss jemand auch Rat was wir dagegen unternehmen könnten.
Danke Petra

 
3 Antworten:

Re: Klassenteiler in Bayern

Antwort von dhana am 18.05.2006, 20:22 Uhr

Hallo,

ich meine der Klassenteiler liegt bei 33 Kindern.
Aber ich hab jetzt die ganze Grundschulordung im Bay. Kultusminiterium durchforstet und keine feste Zahl gefunden.
Da steht nur drin, das die Klasseneinteilung das Schulamt in Abstimmung mit dem Schulleiter macht.

Ich denke mal - das ist absichtlich so schwammig formuliert, damit in Einzelfällen auch so riesen Klassen möglich sind.

Bei uns ist es nächstes Schuljahr übrigens auch so - es werden deutlich über 60 Schulanfänger sein, aber definitiv nur 2 Klassen gebildet.
Es wurde einige Kann-Kinder deswegen abgelehnt und 1 Kind das in logopädischer Behandlung ist wird jetzt in der Sprachheilschule eingeschult. Aber es wirden immer noch mind. 30 Kind in der Klasse sitzen :-(

Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenteiler in Bayern

Antwort von Mareen am 18.05.2006, 21:25 Uhr

Hallo!

Also ich komme auch aus Bayern und uns wurde beim ersten Elternabend im Februar auch gesagt das ab 66 Kindern in 3 Klassen geteilt wird.

So nun hatten wir im April Schuleinschreibung und da wurde uns dann mitgeteilt das sich die zahl geändert hat und schon ab 60 Kindern geteilt wird. Bei uns sind es jetzt 63 Kinder und wir bekommen nach jetzigen Stand auch 3 Klassen*freuwieblöd. Denn Klassen mit 30 oder mehr kindern sind doch der Oberhammer.

Überall wird nur noch gespart. Leider in Eurem Fall am falschen Ende. Denn nach der neuen Regelung müßten es ja selbst bei euch 3 Klassen werden.

Ich drücke dir die Daumen das sich das doch noch ändert.

LG Mareen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wendet euch an das zuständige Staatliche Schulamt

Antwort von KH am 18.05.2006, 21:37 Uhr

bzw. an den Kultusminister. Oder ist das eine Privatschule? Was heißt für den 3. Lehrer ist kein Geld da? Den zahlt doch nicht die Schule, sondern die Regierung. Ach ja, an die zuständige Regierung könntet ihr euch auch wenden. Aber wartet erstmal die endgültige Einteilung ab. Im übrigen variieren die Messzahlen seit neuestem immer wieder. Ich kenne auch den Teiler 33, 66 etc. aber letztes Jahr gab es wohl die Regelung 30 Kinder + 1 , da wäre wohl schon bei 61 geteilt worden. Ganz abgesehen davon ergeben sich oft bis Schuljahresbeginn durch Zu- und Wegzüge nochmals andere Zahlen. Kann natürlich auch sein, dass die Schule somit "Kann-Kinder" verschrecken will. Wartet also einfach ab, bis ihr die endgültige Einteilung erfahrt. (Die Lehrer sind nämlich auch nicht sooo scharf darauf so große Klassen zu unterrichten. Obwohl mir alte Kollegen erzählen, sie hätten früher Klassen mit über 40 Kindern gehabt. das waren halt noch andere Kinder und andere Eltern.)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.