Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von delphine0077 am 27.02.2007, 0:22 Uhr

Hilfe!Unser Sohn kann irgendwie nicht abschreiben

Hallo
Unser Sohn geht in die 2te Klasse und das Abschreiben klappt irgendwie nicht.In der 1ten Klasse hatte rda weniger probleme,aber nun ist es ein graus.Und ich weiß auch nicht wie er auf manche Wörter kommt zb da steht "gegessen" er schreibt ggeseseen oder "Badewanne" istbei ihm Beadeweaenene.
Wir waren schon bei einem LRS test beim Logopäden aber dort sagte man mir das bei ihm alles im rahmen ist.Aber irgendwas kann da doch nicht hinhauen,kennt jemand ähnliches und kann mir verraten wie ich bzw wir damit umgehen sollen .Eventuell hat einer von euch Tips wie man üben kann so das er es lernt,zumal seit neusten bei uns in der Schule das Abschreiben ein höheren Stellenwert hat wie ein Diktat.Beim Diktat hat er keine probleme da hat er wenig fehler.Manchmal denk ich mir wenn ich seine Aufgaben nachschaue"das hätte ich ihn besser diktieren können,da hätte er weniger Fehler wie beim Abschreiben.
gruß delphine

 
8 Antworten:

Re: Hilfe!Unser Sohn kann irgendwie nicht abschreiben

Antwort von schnecke71 am 27.02.2007, 6:17 Uhr

Wie buchstabiert er sich denn die Wörter? Ist ein B ein B oder ein Be bei ihm?
Diktat ist immer besser???
Wie sieht es mit den Augen aus? Alles kontrolliert?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe!Unser Sohn kann irgendwie nicht abschreiben

Antwort von mamaj am 27.02.2007, 7:35 Uhr

Hallo, unsere Lehrerin hat uns erklärt...allen Eltern, denn auch in unser Klasse gibt es viele Kinder die damit Probleme haben...dass das völlig normal ist...

Diktiert man, dann hören sie die Wörter und schreiben nach Gehör.

Lesen sie die Wörter...hören sie sie nicht und können es manchmal nicht umsetzen.

Unsere Tochter hat es gelernt, indem sie leise das Wort, dass sie gerade schreiben will, vor sich hin spricht...aber sooo leise, das es auch im Unterricht nicht stören würde.
Allerdings macht sie im Abschreiben immer noch deutlich mehr Fehler, als wenn ich diktiere....und sie hat in Diktaten fast nie Fehler.

In Einzelfällen kann es eine Teilwahrnehmungsstörung sein, ich kenne ein Mädchen, das nicht erkennt, wenn etwas z.B. falsch geschrieben ist.
Falls Interesse besteht, kann ich deren Mutter mal fragen, wie sie ihr geholfen haben.

LG
mamaj

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe!Unser Sohn kann irgendwie nicht abschreiben

Antwort von RenateK am 27.02.2007, 9:01 Uhr

Hallo,
unser Sohn konnte das auch nicht, Diktat konnte er auch besser als abschreiben. Er hat im 2. Schuljahr auf 50 Wörter locker 10 Fehler gemacht. Alles mit der Ruhe, das ist normal. Im 3. Schuljahr wurde das besser und da ist es mir der sinnlosen Abschreiberei zumindest bei uns eh endlich vorbei.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Abschreibtechnik?

Antwort von like am 27.02.2007, 10:30 Uhr

Abschreiben sollten man laut unseren Lehrern wie folgt lernen / machen: Teil eines Satzes lesen, einprägen, abdecken und aus dem Gedächtnis aufschreiben, aufdecken, kontrollieren, nächster Teilsatz. Ist am Anfang zwar mühsamer, dürfte aber die Probleme lösen und führt letztendlich zu einer besseren Rechtschreibung, da man sich die Wörter ja immer einprägen muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Winkelfehlsichtigkeit?????

Antwort von Paulinchen70 am 27.02.2007, 15:04 Uhr

Hi,
bitte beim Augenarzt mal gezielt auf Winkelfehlsichtigkeit prüfen lassen. Das wird bei den Routine- Untersuchungen nicht meitgemacht,kann sich aber durchaus so auswirken! Auffällig ist es, wenn die Kinder schlechter abschreiben als sie auswendig schreiben würden. Da gibt es dann spezielle Brillengläser - notfalls auch OP!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe!Unser Sohn kann irgendwie nicht abschreiben

Antwort von delphine0077 am 27.02.2007, 21:46 Uhr

Hallo
Also beim Buchstabieren der wörter ist das B mal ein B und dann auch mal ein Be.Das mit den ansehen nen paar wörter einprägen und dann aufschreiben haben wir schon man versucht.Ok dann macht er zwar weniger fehler,aber das was er da schreibt hat nix mit dem zutun was er Abschreiben soll.
Hätten die hier an den Schulen nicht die Deutschbenotung geändert,würde ich mir da ja was weniger gedanken machen.Aber seit neuesten machen die hier mehr "Abschreibtest wie Diktate. Und da es nur noch 2Diktate gibt pro jahr aber mindestens 6 "Abschreibtest,kann er seine Abschreibschwäche ja nicht mit dem guten Diktaten wett machen.
gruß delphine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Da hilft nur....

Antwort von Trini am 28.02.2007, 7:51 Uhr

die Abschreibtechnik üben.

Er muß Abschreiben als Diktat betrachten, d.h. er darf nicht Buchstaben abschreiben, sondern muß wirklich ganze Wörter lesen, merken und sich selbst diktieren.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hätte noch Tipps..

Antwort von mamaj am 28.02.2007, 13:52 Uhr

Wir haben verschiedene Möglichkeiten:

Zum einen die "Schleichdiktate" oder auch "Indianerdiktate" genannt.

Der Text sollte so liegen(z.B. im Bücherregal), so dass das Kind aufstehen muß, hingeht, sich das zu schreibende Wort einprägt und es anschließend aufschreibt...

Als Steigerung gibt es dann bei uns "Dosendiktate".

In eine Kaffedose mit Plastikdeckel wird in den Deckel ein Schlitz wie beim Sparschwein geschnitten.

Die Kinder bekommen ein Blatt Papier mit einem kurzen Text, den sie in die einzelnen Wörter zerschneiden, so das sie durch den Dosenschlitz passen.

Dann ein Wort anschauen, wenn man es sich gut eingeprägt hat den Zettel in die Dose stecken und anschließend aus dem Gedächtnis aufschreiben.

Das trainiert das bewußte wahrnehmen des Wortes noch zusätzlich, denn man kann kein 2.mal schauen, das Wort ist ja nun in der Dose.

Vieleicht hilft das ein wenig beim lernen.

LG
mamaj

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.