Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Vela am 10.11.2011, 11:12 Uhr

Erschöpfung was tun? wem geht es auch so?

Hallo zusammen,
ich bin zur Zeit total erschöpft. Angefangen hat alles mit der Mirena Spirale - diese habe ich nicht vertragen, sie dann ziehen lassen und nun habe ich aber immer noch Tinitus Beschwerden. Was ich bräuchte ist mal zwei Wochen totale Ruhe. Aber wie soll ich das machen bei zwei lebhaften lauten Kindern? Sohnemann schläft zudem mit 3 Jahren immer noch nicht durch. Von 7 Nächten muss ich 3-4 Nächte aufstehen wegen Husten, schlechter Traum usw.
Ich liebe mein Kinder über alles, aber zu Zeit wächst mir alles über den Kopf und ich weiß nicht wie ich aus diesem Erschöpfungszustand (dauernd habe ich auch etwas anderes, Erkältung, Bindehautentzündung, Knieprobleme..) rauskommen soll. Hab Angst dass ich irgendwann mal zusammenbreche..
Selbst Abende mit Freundinnen finde ich total anstrengend und nicht wirklich erholsam. Schwiegerelten bzw. Eltern stehen kaum zur Verfügung. Babysitter zu teuer. Was ist euer Rat? Danke...
Vela

 
4 Antworten:

Re: Erschöpfung was tun? wem geht es auch so?

Antwort von Steffi528 am 10.11.2011, 14:17 Uhr

Mein Rat? Über eine Kur nachdenken...

Wieso ist der Babysitter zu teuer? Was ist mit deinem Mann?
Können die Freundinnen Dir mal den Nachmittag frei geben? Gehst Du noch arbeiten (ja, arbeiten kann auch erholsam sein, wenn das Kind gut fremdbetreut ist)

Wie ist die Aufteilung bei Euch zu Hause?

Ach ja, mein Tipp: geh mal für eine Stunde zur Thai-Massage, das hilft ;-), das ist aber teurer als der Babysitter. Ins Solarium gehen und ein wenig sonnen kann auch helfen, ein Wellnesstag am Samstag im Thermalbad, nur DU ganz allein, sogar ein Friseurbesuch kann Dir Kraft geben, endlich wieder Du selbst zu sein, auch wenn es nur kurz ist ;-)

Du musst Dir Freiräume schaffen und da müssen andere halt mit helfen.

Weiß Dein Arzt / deine Ärztin von deinen Problemen oder sind da nur die körperlichen Symptome Thema?

Durchhänger haben wir alle mal, aber wenn Du so erschöpft bist, dann solltest du etwas ändern.
Lass Dir helfen, von Freunden, dem Partner, der Restfamilie oder auch Fachleuten wie Ärzte.

Gute besserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erschöpfung was tun? wem geht es auch so?

Antwort von Dor am 10.11.2011, 21:40 Uhr

Ich würde

1. Massnahme konsequent früh schlafen gehen.
2. Massnahme: Das Holprinzip nachts einführen: Nicht du stehst nachts auf, wenn einer Mama ruft, sondern die Kinder stehen auf und kommen, wenn sie was brauchen. das reduziert die nächtlichen Einsätze schon auf die Hälfte i.a.
3. Ich würde offen mit dem Hausarzt reden, er kann in solchen Fällen (hier in der CH) dir eine temporäre Hilfe verschreiben, die von der Krankenkassa bezahlt wird.

LG und lass diesen Zustand nicht zu lange, hole Hilfe (freundinnen, die die Kinder hüten, ect..)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erschöpfung was tun? wem geht es auch so?

Antwort von anouschka78 am 11.11.2011, 8:33 Uhr

Zusätzlich zu den schon gemachten Vorschlägen:

Konsequent den Tag rhythmisieren. Dazu gehört eine feste Mittagspause in der Du definitiv nix anders machst als auf dem Sofa liegst und ein Buch zum Einschlafen liest. Diese Mittagspause kann auch am späten Vormittag oder nachmittag sein aber sollte nicht kürzer als 45min sein.

Anouschka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erschöpfung was tun? wem geht es auch so?

Antwort von bubumama am 11.11.2011, 11:19 Uhr

Hast Du einen Mann?

Ansonsten kann ihc nur raten, plane den Tag genau. Mit Mittagsruhe.

Ich bin früh arbeiten, hole dann die Kinder aus Shcule und KiGa, wir essen und dann ist erstmal Pause für 30 Min.
Das tut uns allen gut.

Babysitter muss mal sein, so teuer ist das nicht... ansonsten ncohmal die Omas bitten.

Ich bin auch dauererschöpft. Die Arbeit belastet, ich bin dort allein für alles zuständig. Daheim der Haushalt usw.
Mein Mann arbeitet selbst viel zu viel....

Ansonsten mal eine Kur anstreben, das wäre einfach mal eine kurzfristige Lösung, dort wird auch viel besprochen, was man dann daheim so tun kann.

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.