Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von K.D. am 12.01.2019, 7:15 Uhr

Erfahrung Pille

Guten Morgen,
ich verhüte ja seit Jahren mit dem Stäbchen und bin auch sehr zufrieden damit. Dummerweise litt ich das letzte Jahr ein sehr langen Blutungen(das ist eine "Nebenwirkung" des Stächens und nicht so ungewöhnlich).
Da ich bis vor kurzem noch gestillt habe, musste ich das sozusagen ertragen.
Nun hab ich abgestillt und beim FA-Bescuh von meinen Problemen berichtet. Er hat mir eine Pille verschrieben und mir war dann Donnerstag Abend und den ganzen Freitag Nachmittag dermaßen übel, dass ich mich frage ob es von der Pille kommt?

Hatte das jemand von euch? Übelkeit und Erbrechen von der Pille?
Sie heißt übrigens Chariva.

Muss Montag eh anrufen und meine Ergebnisse der Biopsie abfragen, dann spreche ich ihn an. Vorab Erfahrungen ob das nur die ersten Tage so ist wären aber dennoch super. Dann würde ich die doch nicht absetzten. Wenn das aber die nächsten Tage so weitergehen soll, dann lass ich die weg.

 
15 Antworten:

Re: Erfahrung Pille

Antwort von Mikako56 am 12.01.2019, 7:20 Uhr

Ev hat deine Pille eine andere Dosis als das Hormonstäbchen und daher die Übelkeit?
Ich hatte nie nebenwirlungen hatte früher OlogynMicro Pille und seit der ersten Geburt Cerazette (1Hormonpille).null nebenwirlungen. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung Pille

Antwort von K.D. am 12.01.2019, 7:29 Uhr

Klar enthält es andere Hormone, aber dass das gleich so krass ist.
Das Implanon ist ein reines Gestagenpräparat. Diese Pille enthält wohl auch noch Östrogen und das Mehr an Hormonen soll den Zyklus wieder ins Lot bringen.
Hatte schon mal vor Jahren Problem mit dem Zyklus und hatte da auch ein zusätzliches Präparat bekommen. Kann mich aber an keine Nebenwirkungen erinnern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung Pille

Antwort von Regina87 am 12.01.2019, 7:34 Uhr

Ich selbest hatte von der Pille Migräne. Wurde mir aber erst bewusst, als ich sie aufgehört habe zu nehmen, denn dann hatte ich plötzlich keine mehr.
Einer Freundin ging es wie dir. Nach dem Abstillen wieder Pille genommen und ab dem Tag nur erbrochen und Übelkeit. Sie hatte dann diverse "Marken" durch, bis eine dabei war, die sie vertrug.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung Pille

Antwort von claudi700 am 12.01.2019, 10:00 Uhr

das problem ist halt, dass die pille über den stoffwechsel verarbeitet wird (magen, darm, leber...) das kann durchaus zu solchen nebenwirkungen führen.

entweder auf hormonfreie verhütung umsteigen oder einen auf versuchskaninchen machen und mehrere durchprobieren....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung Pille

Antwort von K.D. am 12.01.2019, 10:09 Uhr

Hormonfrei ist mir, ehrlich gesagt zu unsicher. Ich brauche maximale Sicherheit, da wir definitiv keine weiteren Kinder mehr wollen.
Ich werde ihm am Montag von meinen Problemen berichten.
Fühle mich übrigens nicht als Versuchskaninchen. Alle im Verkehr befindlichen Präparate sind ja geprüft. Nehme ja an keiner Studie oder so teil.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung Pille

Antwort von Pebbie am 12.01.2019, 10:27 Uhr

Wenn Ihr keine Kinder mehr möchtet, warum lässt Dein Mann sich nicht sterilisieren?

Ich kann aus persönlicher Erfahrung keinem mehr zum Implanon raten. Ich hatte davon zwar keine Blutungen, aber dafür etwas schlimmeres.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wie Pebbie schon sagte

Antwort von nachbarn am 12.01.2019, 10:46 Uhr

eine Vasektomie beim Mann wäre am sichersten und du bist das Problem los
eine Vasektomie wird ambulant gemacht.Da ihr keine weiteren Kinder mehr wollt.
Der Mann sollte auch bereit sein , etwas zu tun, quäle dich nicht und shclag Ihm dien
kurzen Eingriff vor... Mein Mann ist Morgens hin und Abends zur Spätschicht
hatte keine Schmerzen..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung Pille

Antwort von bettina_7 am 12.01.2019, 10:47 Uhr

Hallo!

Wenn ihr keine Kinder mehr wollt, wäre es doch super dein Mann würde sich sterilisieren lassen. Hat bei uns wunderbar geklappt. Und ich fühle mich besser, seitdem ich keine Pille mehr nehme.
Grüße,
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für eure lieben Antworten,

Antwort von K.D. am 12.01.2019, 12:17 Uhr

aber ich wollte lediglich wissen ob bei anderen Frauen durch Pilleneinahme auch Übelkeit auftrat, mehr nicht.
Es freut mich wenn ihr und auch eure Männer mit einer Vasektomie gut zurechtkommt. Bei uns kommt das aber nicht infrage. Jeder wie er mag

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke für eure lieben Antworten,

Antwort von StiflersMom am 12.01.2019, 12:58 Uhr

Mein Hyn sagte,dass einem schlecht werden kann,wenn man lange keine Pille mehr genommen hatte.
Mir war auch ganz schön schlecht davon.
Wir haben auch mit der Familienplanung abgeschlossen, aber beruflich seh ich immer wieder Männer,die es rückgängig machen lassen wollen. Die Scheidungsraten sind ja nicht gering.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke für eure lieben Antworten,

Antwort von Pebbie am 12.01.2019, 16:09 Uhr

Um noch was produktives zu schreiben: mir war nie übel von der Pille.
Allerdings zu der Zeit als ich die Pille genommen habe, hat man auch nicht alles hinterfragt ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke für eure lieben Antworten, -- Nachtrag

Antwort von Pebbie am 12.01.2019, 16:18 Uhr

Wenn jemand den Verdacht hat das die gewählte Verhütungsmethode einem nicht gut tut und Probleme bereitet, ist es da nicht legitim eine andere Methode vorzuschlagen die nicht so belastend ist? Zumal nirgendwo geschrieben steht das sich die Frau um die Verhütung zu kümmern hat und sämtliche Nachteile gesundheitlicher Art in Kauf zu nehmen hat !?
Nur so mein Gedankengang zu meiner Aussage das der männliche Part der Beziehung auch was tun kann ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Konnte nichts unproduktives erlesen

Antwort von K.D. am 12.01.2019, 16:54 Uhr

Ist ja auch nichts negatives und ein guter Ansatz zum Nachdenken.
Mein Problem bei der Vasektomie ist der, dass heutzutage keiner weiß ob er ewig mit seinem Partner zusammen ist. Ich könnte morgen sterben oder mein Mann und ich könnten uns die nächsten Jahre entlieben. Er könnte wieder jemand kennenlernen und dieser jemand möchte Kinder und dann müsste er sich wieder operieren lassen oder könnte dann evtl keine Kinder mehr zeugen.
Wir sind ja auch noch jung. Ich 33 und mein Mann 31. Vielleicht überlegen wir es uns in 5 Jahre ja doch anders und wollen einen Nachzügler. Wer weiß das schon 100 %.
Es gibt so viele unsichere Faktoren die für mich dagegen sprechen, sodass ICH das meinem Mann gar nicht vorschlagen kann. Wenn er das von sich aus täte wäre es evtl wieder was anders.

Die Pille muss ich übrigens ja auch nur einen Monat bzw 28 Tage nehmen und dann ist ja wieder ewig Ruhe. Oder ich versuche es alternativ mit Mönchspfeffer.



P.S. ich konnte in keinem deiner Posts etwas unproduktives Lesen. Es ist ja immer noch ein Austausch von Meinungen und Erfahrungen. Da gibts nichts unproduktives. Auch wenn man nicht immer alle Meinungen zu 100 Prozent teilt. So sehe ich das jedenfalls.

Oh Gott und schon wieder viel zu viel Geschreibsel von mir

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@K.D.

Antwort von Pebbie am 12.01.2019, 18:03 Uhr

Das freut mich, das Du so nett und ausführlich ( ! ) antwortest.

Ihr seid ja wirklich noch jung, da kann ich Deine Bedenken nachvollziehen.

Viele Grüße
Pebbie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung Pille

Antwort von Mamimaui89 am 13.01.2019, 8:36 Uhr

Hallo und guten Morgen,
Ich hatte zwar nie wirklich Probleme mit der Pille aber eventuell eine Alternative für dich?!
Seit 2 Jahren bin ich jetzt von der Pille auf den Verhütungsring umgestiegen.
Ist auch hormonell, aber viel geringer dosiert und dadurch besser verträglich weil die Hormone dort liegen wo sie auch wirken sollen.
Im Alltag und in der Handhabung hatte ich bisher auch nie Probleme.
Vielleicht ist das ja eine Alternative für dich?!
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.