Januar 2015 Mamis

Januar 2015 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Senorita Mariposa am 08.04.2015, 18:01 Uhr

Mal was anderes :-)

Was machen denn die Kilos bei euch, schon alles runter und zufrieden oder kämpft ihr auch noch mit überflüssigen Kilos?

Ich könnte ja heulen, seit meine erste Tochter vor 12 Jahren geboren wurde, kämpfe ich mit den Kilos, mal hab ich weniger, mal mehr. Nicht dick aber eben nicht mein Wohlfühlgewicht..

Jetzt hatte ich es Anfang letzten Jahres geschafft durch mächtig Stress abzunehmen (sogar an den richtigen Stellen) und mich richtig wohlgefühlt, bis es dann hieß ich bin Schwanger :-D In der Schwangerschaft hab ich erst zum Schluss richtig zugenommen und dann statt der 62 die ich hatte 72 auf der Waage. Ich hab einiges wieder runter, wieviel keine Ahnung aber ich merke und sehe, das ich von den 62 noch weit entfernt bin und das ko... mich richtig an. An den Stellen wo es nicht sein soll und es so schön runter war, ist es wieder drauf..

Zum Glück habe ich keine Waage zu Hause sonst würde ich jeden Tag ne Macke kriegen.

Wie sieht es bei euch aus, schon alle Schwangerschaftskilos runter?

 
13 Antworten:

Re: Mal was anderes :-)

Antwort von Jeahr89 am 08.04.2015, 18:17 Uhr

Mir geht es ähnlich. Ich hatte mein Idealgewicht vor der Schwangerschaft und keinerlei Probleme. Klar hab ich auch gemeckert über Pölsterchen, die eigentlich gar nicht wirklich da waren. Ich hab, wie ich nun weiß auf sehr hohem Niveau gemeckert.
Ich hab in der Schwangerschaft durch frühes Zuhausebleiben, 6 Wochen Bettruhe, Wasser, Faulheit und Fressattacken letztendlich knapp 33kg zugenommen. Es war die Hölle, alle haben nur noch gesagt, ich wäre ganz schön dick geworden (als wenn ich es nicht selbst wüsste....)
Hab dann früh abstillen müssen und gleich angefangen weniger zu essen und nach und nach Sport zu machen. Hab nun noch 10kg übrig. Jede Woche wird einmal gewogen und gemessen und es stellen sich tatsächlich immer wieder kleine Erfolge ein. Aber ansehnlich finde ich mich immer noch nicht. Wahrscheinlich weil ich nie so "dick" war.....

Aber ich weiß, dass ich die Kilos auf jeden Fall runter bekomme, mehr Sorgen machen mir meine Streifen an Bauch und Beine. Bauch geht noch, kann man fast immer verdecken, aber kurze Hosen sind erst mal passé

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal was anderes :-)

Antwort von Notenschlüssel am 08.04.2015, 19:06 Uhr

Ich kämpfe mei Leben lang mit den Kilos, aber seit der Geburt meines ersten Kindes ist es beonders schlimm geworden. In der 1. Schwangerschaft bin ich "explodiert" und 23kg zugenommen, einen Teil davon habe ich nicht mehr runtergekriegt, das ist fast 10 Jahre her. In den anderen beiden Schwangerschaften habe ich nicht mehr viel zugenommen, aber es sind immer einige Kilos übrig geblieben. Ich habe zwar, seit ich Kinder habe, andere Prioritäten als perfektes Aussehen, aber ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass mich mein Übergewicht nicht stört. Mir fehlt es leider an der nötigen Ausdauer und Disziplin. Es ist aber mein großes Ziel, mein Wohlfühlgewicht zu erreichen (das jetzt sogar mehr ist, als mein angebliches Übergewicht, das ich in meinen Augen hatte, bevor ich Mutter wurde). Ich bin nicht stark übergewichtig, aber so 10kg könnten gerne runter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal was anderes :-)

Antwort von malapatka am 08.04.2015, 19:38 Uhr

Was die Kilos sagen weiß ich nicht. Die Waage bräuchte mal ne neue Batterie.
In der Schwangerschaft hatte ich wie in der ersten über 20 Kilo mehr. Danach passte ich recht schnell in die alten Hosen, hab mich aber nicht wohl gefühlt. Auch jetzt noch nicht. Aber seit kurzem merke ich, dass der Bauch wieder etwas flacher wird. Darf noch etwas mehr.
Hab diesmal sogar erstmalig an den Oberarmen zugenommen...

Mit 50-52 Kilo fühle ich mich wohl.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal was anderes :-)

Antwort von Yami_d am 08.04.2015, 21:38 Uhr

Angefangen hab ich mit 58 kg, zugenommen 17 kg und nun seit Mitte Februar bei 62. Hatte mich am Anfang gefreut, dass es sooo schnell ging aber nun schon ne Ewigkeit absoluter Stillstand, trotz Stillens. Ich fühle mich definitiv nicht wohl und sehe auch dicker aus
Zeit für Sport hab ich aber auch null....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal was anderes :-)

Antwort von Hanneli79 am 09.04.2015, 6:57 Uhr

Ich habe in der SS 15 Kilo zugenommen. Übrig sind jetzt seit langem nich 6-7 Kilo. Aber ich habe auch viel Schokolade gegessen seit meine Maus da ist (Stressbewältigung). Ich habe bei meinem Sohn auch ein ganzes Jahr gebraucht, um auf mein ursprüngliches Gewicht von 63kg zu kommen. Dann wurde ich wieder schwanger :-) Bin eben ein Sportmuffel und esse viel zu gern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal was anderes :-)

Antwort von sonnen-blume23 am 09.04.2015, 7:02 Uhr

Mir geht genau so war endlich bei meinen Traum Gewicht von 62 und wurde dan schwanger und habe 20 kg zu genommen davon habe 10 kg schon runter :) was mich nur stört sind die vielen streifen am Bauch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal was anderes :-)

Antwort von tannadi am 09.04.2015, 8:48 Uhr

Ich habe (wie auch etwa bei meinen anderen beiden Schwangerschaften) 15 Kilo zugenommen gehabt. Ich hatte mit 54 gestartet und bin inzwischen wieder bei 58 angelangt, aber so wirklich wohl fühle ich mich noch nicht wieder, dafür könnte definitiv noch bißchen Bauch weg Komme zwar teilweise wieder in meine Hosen rein, aber sie kneifen noch arg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal was anderes :-)

Antwort von ards77 am 09.04.2015, 12:24 Uhr

Ich hatte 10 Kilo zugenommen, was echt ok war. Beim Grossen waren es 16 kg... Davon waren aber noch 2 übrig als ich wieder schwanger wurde. Jetzt hab ich 8 bis 9 runter. Das hatte ich allerdings schon nach einer Woche und seitdem tut sich nix mehr. Jetzt hab ich so um die 65kg. Hatte ich mit 18 auch schon mal, das Lieblingsgewicht meines Körpers (wo er sich gut hält ohne dass ich viel machen muß) liegt bei 62. Bisher hatte ich aber wenig Lust auf Bewegung. Beim Großen war ich jeden Tag 10km mit dem Kinderwagen unterwegs, 2 Stunden mindestens. Jetzt schaffe ich es auf 3 höchstens , An- und Abreise zur Krippe... Das Wetter momentan gibt Hoffnung und wahrscheinlich werde ich auch den Aufbaukurs von der Rückbildung machen. Dann noch der Umzug im Mai und dann wird's schon werden.
Der Bauch ist relativ ok, der Busen nervt. 4 Körbchen mehr als vorher (auch schon ohne Milch ) müssen einfach nicht sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

... soviel zum Thema :-)

Antwort von Hanneli79 am 09.04.2015, 13:49 Uhr

Hab gerade einen Schokokuchen gebacken. Mein Großer wird morgen 2.
und die ganze restliche Schoki gegessen (75g - war aber lecker )

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal was anderes :-)

Antwort von Senorita Mariposa am 09.04.2015, 18:13 Uhr

Na wie gut das ich nicht die einzige bin, die unzufrieden ist. Die Streifen stören mich nicht, an die habe ich mich in den 12 oder fast 13 Jahren gewöhnt und es sind zum Glück keine mehr dazu gekommen und man sieht sie bei mir auch kaum. Nen flachen Bauch hatte ich das letzte mal mit 17, also vor der Geburt meiner ersten Tochter, das kleine Röllchen stört mich auch nicht mehr, bin halt ne 3 fache Mama und kein Topmodel wobei es im Moment noch ein größeres Röllchen ist :-)

Meine Oberschenkel, Po, Hüfte sind aber wieder wie eh und je und die waren Anfang letzten Jahres sooo schön schlank, das nervt mich eigentlich am meisten, mir kneifen meine Sachen an der Hüfte+ Po nicht am Bauch, also an den Strand zum Baden hab ich mich noch nicht getraut, weiß nicht mal ob der Bikini passt

Ich bin auch Sportmuffel, ich geh lieber viel Spazieren und wie Hanneli sagt, Essen schmeckt ja auch sooo gut und die restliche Schocki hätte ich wahrscheinlich auch verdrückt

Naja mal schauen was mein Körper und mein Geist so in 2-3 Monaten sagen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich Machs ja immer andersrum...

Antwort von alessia_laura am 09.04.2015, 21:55 Uhr

Hatte 10 kg zugenommen und war ca 3 Wochen nach der Geburt wieder so wie vorher. Passte auch wieder in die 34.
aber nun 11 Wochen nach der Geburt hab ich mir ein ganz schönes Bäuchlein angefuttert. Und meine Hose ging neulich auch nicht mehr zu...
Das war bei den großen auch so. In der stillzeit Futter ich immer wahnsinnig schoki und Kuchen. Nur da war ich noch unter 30. Jetzt mit 37 weiß ich nicht ob ich den Speck auch wieder so leicht runter krieg...
Am Montag hat mich übrigens ne recht uncharmante bekannte drauf angesprochen dass mein Bauch so dick wär die der einer bekannten die grad im 9. Monat ist!!! Fand ich echt daneben. Erst recht weil es schamlos übertrieben ist. Mein Bauch ist zwar wieder dicker geworden aber entspricht höchstens etwa 5. Monat.
Manche leut können sich halt einfach nicht zurück halten.
Lg sandy mit matteo morgen 11 Wochen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich Machs ja immer andersrum...

Antwort von Hanneli79 am 10.04.2015, 7:40 Uhr

Oh, unsere Buben haben ja am gleichen Tag Geburtstag:-)
Ich finde übrigens auch, daß es ab 30 deutlich mehr Aufwand braucht das Gewicht zu halten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich Machs ja immer andersrum...

Antwort von alessia_laura am 13.04.2015, 9:33 Uhr

Ja bin gespannt wie das dann wird...
Auch wenn mich die meisten belächeln da ich Hosen Größe 34 trage und wenn ich dann sag ich hab ganz schön zugenommen sagen die anderen dann immer ach komm. Wo bist du denn dick. Aber es ist halt nicht schön wenn man aussieht wie im 5. Monat obwohl man nicht ss ist ...
Matteo hat am 23.1 Geburtstag. Dein Baby auch?
Lg sandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2015 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.