Januar 2021 Mamis

Januar 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Veronica98 am 16.02.2021, 16:15 Uhr

Jemand Erfahrung mit phytolacca d2

Hallo ihr Lieben hoffe es geht euch allen gut mit den kleinen

Und zwar ich möchte jetzt Abstillen da ich öfters Milchstau habe und es zur Entzündung kommt.. aber ich möchte es erst mal ohne abstill Tabletten versuchen. Und habe mir Phytolacca d2 aus der Apotheke geholt und trinke dazu Salbei Tee und Pfefferminz Tee und streiche meine Brust aus. Kennt sich jemand mit den Tabletten aus und ergibt es durch die Wirkung?

 
2 Antworten:

Re: Jemand Erfahrung mit phytolacca d2

Antwort von CarmenMS am 16.02.2021, 16:58 Uhr

Habe das bei meiner Großen auch gemacht, hatte zu viel Milch. Habe Phytolacca D12 genommen und Lac Caninum. Das ist beides homöopathisch, also keine Tabletten, sondern Globuli. Bei mir hat es zusammen mit den Tees, die du auch trinkst, geholfen. Nur die Tees waren bei mir auch zu wenig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jemand Erfahrung mit phytolacca d2

Antwort von Selena684 am 16.02.2021, 18:57 Uhr

Ich hatte dasselbe Problem und bei mir hat folgendes geholfen, die Milch innerhalb einer Woche wirklich zu reduzieren:

- Brüste viel viel kühlen mit Kühlpads (soweit es geht ständig)
- Salbeitee mehrmals täglich
- abpumpen mit Handmilchpumpe (nur so wenig, dass es ein wenig Erleichterung bringt, nicht so, dass die Brust leer ist und anschließend direkt Kühlpad drauf)

Mit den Globuli hab ich keine Erfahrungen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.