April 2019 Mamis

April 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Hazel83, 14. SSW  am 26.10.2018, 16:25 Uhr

Heutiger Arzttermin

Mein heutiger Arzttermin war soweit völlig okay. Allerdings wieder eine Sache die mich nicht aufhört zu wurmen.

Immer wenn es heißt ich soll Blutabnehmen, bekomme ich enorme Panik und hohen Puls. Heute saß ich da und hab gemerkt das der ansteigt und dieses auch geäußert.

Raus kam 130/75

Dachte, geht ja noch... dafür das ich aufgeregt bin. Meine Ärztin fragte dann bei der Untersuchung ob ich immer aufgeregt bin. Ich nickte ab.
Sie bat mich zu Hause nochmal zu messen, und falls es nicht runter geht, soll ich nächste Woche kommen.. aber sooo schlimm ist doch der Blutdruck nicht gewesen oder ? ich bin schon wieder fix und alle weil ich befürchte doch so eine präklampsie zu bekommen.. ich habe furchtbare Angst hat auch jemand Erfahrungen mit dem Blutdruck? Ist auch immer jemand so aufgeregt, weshalb der dann ansteigt? Ich bin so verzweifelt.

Meinem Bauchzwerg geht es gut :-) ( Foto)
Hab die Unterleibschmerzen angesprochen. Sie meinte aber alles sieht sehr gut aus.

Viele Grüße
Hazel

Bild zum Beitrag anzeigen
 
13 Antworten:

Re: Heutiger Arzttermin

Antwort von Janni83 am 26.10.2018, 18:30 Uhr

Liebe Hazel,
also erstmal klingt das doch sehr schön, dass der Arzttermin gut war!

Das mit dem Bluthochdruck kenne ich auch sehr gut. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich fast durchgängig einen zu hohen Blutdruck. Die Frauenarztpraxis, in der ich damals war, war im zweiten Stock und ich war immer ziemlich aus der Puste, wenn ich oben angekommen bin. Und dann wurde gerne sofort der Blutdruck gemessen und der war dann immer so zwischen 130-150/75-90. Es wurde zwar immer gesagt, dass der ja ganz schön hoch sein, aber Panik wurde deshalb nicht wirklich gemacht. Ich bin teilweise auch schon sehr viel früher in die Praxis gegangen, damit ich ein bisschen Zeit zum Ankommen habe. Aber dann hab ich mich trotzdem selber immer so unter Druck gesetzt und gedacht, dass er bestimmt wieder hoch sei, dass er es dann auch wirklich war. Und ehrlich gesagt finde ich 130/75 nicht so hoch. Beobachte es einfach weiter und du wirst sehen, dass es an der Panik vor dem Blutabnehmen lag.

Wunderbar, dass es deinem Bauchzwerg gut geht. Das solltest du jetzt erstmal genießen!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heutiger Arzttermin

Antwort von Hazel83 am 26.10.2018, 18:47 Uhr

Wie kann ich denn nur etwas lockerer werden ? Ich Wünschte wirklich, ich könnte endlich etwas entspannen hab so Angst vor Komplikationen.
Sie meinte, dass die Wahrscheinlichkeit bei erstgebärenden viel höher wäre..dann meinte sie wiederum da es nicht der Partner der anderen beiden ist, wäre mein Risiko wieder etwas höher muss das sein?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heutiger Arzttermin

Antwort von bellanna, 17. SSW am 26.10.2018, 19:32 Uhr

Woher kommt deine Angst? Geniss die paar Monate noch in vollen Zügen! Es gibt doch gar keine erhöhtes Risiko bei dir! Oder

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heutiger Arzttermin

Antwort von bellanna, 17. SSW am 26.10.2018, 19:32 Uhr

Woher kommt deine Angst? Geniss die paar Monate noch in vollen Zügen! Es gibt doch gar keine erhöhtes Risiko bei dir! Oder

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heutiger Arzttermin

Antwort von Miramar07 am 26.10.2018, 19:46 Uhr

Bei dem Blutdruck denken die an PE? Also erstmal ist der obere Wert nicht so wichtig wie der untere. Wenn der obere erhöht ist wie bei dir (und auch das ist ja man gerade drüber) spricht das für Aufregung/Weißkittelhochdruck!

Google mal nach den Gestose Frauen und ruf da an und lass dich beraten. Nimmst du ASS? Ich bin so durcheinander bei wem ich was gelesen habe.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heutiger Arzttermin

Antwort von Hazel83 am 26.10.2018, 20:12 Uhr

@bellanna
Ich leide ja generell unter angststörung und Panik
Mein erhöhtes Risiko würde ich darin sehen, dass ich bereits 35 Jahre alt bin.
Eingentlich blödsinn...
Außerdem hatte meine Freundin eine schwere Präklampsie mit HELLP und das zu erleben, ist die Hölle hab ich so Angst vor.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heutiger Arzttermin

Antwort von Hazel83 am 26.10.2018, 20:16 Uhr

@Miramar
Deine Antwort macht mir Mut. Ich versuche auch locker zu werden, aber es klappt nicht wenn die Ärztin vor einen sitzt und den Blutdruck in frage stellt. Sobald es heißt Blutdruck messen, gehen meine Werte nach oben!!! Mein Puls ist so schrecklich schnell..
Damals bei meinen beiden Kindern hatte ich immer 90/50 oder 80/40 höher fast nie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heutiger Arzttermin

Antwort von Jacky840611, 16. SSW am 26.10.2018, 21:23 Uhr

Hey Hazel

Ein schönes Foto hast du da. Es ist alles ok und das freut mich sehr. Falls du nicht schon in Behandlung bist wegen der Angststörung so solltest du dies in Angriff nehmen. Ich drücke dir weiterhin die Daumen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heutiger Arzttermin

Antwort von Jani1988, 16. SSW am 26.10.2018, 23:54 Uhr

130/70 Ist super !!! Wirklich
Ich hatte letztens sogar 140 und niemand hat was gesagt!
Sei froh das alles gut ist :) freu dich!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heutiger Arzttermin

Antwort von DasZweiteGlück, 15. SSW am 27.10.2018, 9:57 Uhr

Liebe Hazel!
Ich kann dich so gut verstehen. Auch ich leide unter einer Angststörung und hatte dieses Jahr sogar schwere Depressionen.
Die Depression habe ich im Griff, aber die Angst das etwas passieren könnte oder ich krank werde ist sehr groß. Ständig habe ich Angst mit dem Baby wäre es vorbei.

Durch meine Fehlgeburt im Februar habe ich ein richtiges Trauma entwickelt. Daher finde ich es krass wie manche Frauen das sogar öfter durchstehen. Die Stärke hätte ich nicht.

Mit dem Blutdruck kann ich dir leider nicht helfen, da ich selbst immer zu niedrigen Blutdruck habe. War auch bei meinem Sohn vor 5 Jahren schon so

Aber wenn du magst können wir uns trotzdem gerne austauschen und können uns vielleicht unsere Ängste gegenseitig nehmen.

Sei lieb gedrückt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heutiger Arzttermin

Antwort von Lilablume2018 am 27.10.2018, 12:40 Uhr

Hallöchen, komme aus dem Februar schnell vorbei

Also bei dem Blutdruck Stress zu machen finde ich von deinem Fa mega übertrieben.
Mein Blutdruck ist fast immer so oder höher weil ich der totale Paniker bin was Ärzte betrifft. Dagegen unternehme ich auch nicht wirklich was. Das kann mir sowieso niemand ausreden oder weg therapieren.

Ich bin also damit total locker und hab immer meine Blutdruck Tabellen von zu Hause im Gepäck.
Sollte doch mal ein Arzt komisch gucken, lege ich die vor und der Käse ist gegessen.

Zu Hause hab ich nämlich fast nie über 110/80, sondern deutlich weniger.

Ich empfehle dir ein Messgerät für den Oberarm. Dann kannst du regelmäßig zu Hause messen, deine Werte in eine App eintragen und immer wenn du zum Arzt gehst deine Werte ausdrucken.

Fertig.

Das wird dich auch gelassener machen, da du ja weißt, dass kein Grund zur Panik besteht denn EIGENTLICH sind deine Werte ja Tiptop.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heutiger Arzttermin

Antwort von Hazel83 am 27.10.2018, 19:22 Uhr

Hallo Lilablume,

Ich messe seit gestern mit einem Oberarmblutdruckgerät. Meine Werte gestern Abend 108/ 64
Heute morgen 98/62 - ich denke bei bluthochdruck wäre dieser auch zu Hause hoch oder?
Ich verstehe nicht warum die Ärztin das macht, zumal sie weiß wie ängstlich ich dem Thema gegenüber stehe :-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heutiger Arzttermin

Antwort von Lilablume2018 am 28.10.2018, 1:01 Uhr

Genau solche Werte hab ich auch zu Hause dann.

Schreib sie dir auf und bring sie das nächste mal mit. Eventuell ist sie einfach unsensibel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.