August 2020 Mamis

August 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sabby1608 am 12.08.2020, 22:00 Uhr

Ausgekugelt am 11.08

Hallo ihr lieben,

Ich möchte euch gern von meiner Einleitung mit cytotec Berichten.
Man liest ja immer nur die schlechten Rezessionen, aber so schlimm war es garnicht.
Da die Nabelschnur Versorgung nicht mehr bis zum Schluss gewährleistet war musste am ET eingeleitet werden.

Am 9.08 bekam ich um 17 Uhr den Wehencocktail dieser zeigte auch erste Wehen, da aber mein Körper noch überhaupt nicht bereit war waren die wehen um 3 Uhr nachts wieder komplett verschwunden. (Mumu noch zu)

10.8 um 9/13/17 Uhr gab es dann die cytotec meine Erwartungen an die Einleitung... Tablette nehmen und los geht's ( wie im Internet beschrieben)
Um so größer war die Frustration als die wehen die ich seit 14 Uhr hatte keine keine Wirkung zeignten ( Mumu immer noch zu)

11.08 um 8Uhr wieder 100mg cytotec, Instant setzten wieder wehen ein.
Nächste gabe wäre um 12 Uhr gewesen, diese habe ich abgelehnt, da für mein Empfinden die wehen stark waren. ( Zum Glück)
13 Uhr ging es dann los mit schmerzhaften Wehen und ab in den Kreissaal.
14:15 Uhr ist die Fruchtblase geplatzt Mumu aber nur 1cm
16:00 Uhr hab ich die schmerzen dann nicht mehr ausgehalten und ein Schmerzmittel bekommen
Ca 17 Uhr ( hab meinen Partner ständig gefragte wie spät es ist ) mumu 4 cm Überlegung eine PDA zu legen bei 6-8cm
Ich war total verkrampft und der Mumu ebenfalls.
18:30 Uhr plötzlich die erste Presswehen, damit hatte ich überhaupt nicht gerecht und hatte Panik, da ich noch im Hinterkopf hatte Mumu erst 4 cm.
Aber irgendwas hatte meine Blockade gelöst und ich konnte los legen.
4/5 Presswehen später um 19:11 Uhr ist mein kleiner Thorin geboren.

Kerngesund und alles dran

Ich bin sehr froh daß es nicht so heftigen war wie ich die Befürchtung hatte.

LG

Bild zum Beitrag anzeigen
 
7 Antworten:

Re: Ausgekugelt am 11.08

Antwort von Anni1500 am 13.08.2020, 1:45 Uhr

Meine Einleitung war auch damit. Ich hatte auch erst zum Schluss hin so richtig böse wehen gehabt. Da kam meine auch im eiltempo. Ich wünsche dir alles Gute und eine schöne kuschelzeit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausgekugelt am 11.08

Antwort von Carinchen2607 am 13.08.2020, 6:31 Uhr

Herzlichem Glückwunsch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausgekugelt am 11.08

Antwort von AnjaW.33 am 13.08.2020, 7:46 Uhr

Herzlichen Glückwunsch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausgekugelt am 11.08

Antwort von nulesa am 13.08.2020, 9:48 Uhr

Herzlichen Glückwunsch.
Ich wurde 2x mit Gel eingeleitet und auch ich kann bestätigen, dass Einleitungen nicht heftiger sein müssen als wenn es spontan, von alleine los geht.
Habe inzwischen alles durch. Spontangeburt von alleine, 2x Spontangeburt nach Einleitung und 1x KS.
Die 3 Spontangeburten verglichen fand ich die eingeleiteten nicht schlimmer als die, die von alleine los ging.

Alles Gute euch und genießt die Zeit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausgekugelt am 11.08

Antwort von Pippi_Lotte am 13.08.2020, 12:43 Uhr

Glückwunsch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausgekugelt am 11.08

Antwort von Miniwunder am 13.08.2020, 12:54 Uhr

Glückwunsch und willkommen auf der Welt, kleiner Thorin. Einen tollen Namen habt ihr gewählt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausgekugelt am 11.08

Antwort von KnuddelnaseEva am 14.08.2020, 9:33 Uhr

Herzlichen Glückwunsch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum August 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.