Dezember 2020 Mamis

Dezember 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Meyla, 39. SSW  am 02.12.2020, 14:28 Uhr

Ab heute heimische Hebammeneinleitung

Meine hebamme hat erbarmen....

An heute starte ich mit Bryophyllum hoch dosiert und am Wochenende gibt es Bauchmassagen, Bäder und Tampons mit Nelkenöl. Es wird also aromatisch im Haus und hoffentlich eine schnelle Geburt. Wir warten aber erst die Untersuchung am Freitag ab, bevor es in die Vollen geht.

Hoffentlich klappt das

 
5 Antworten:

Re: Ab heute heimische Hebammeneinleitung

Antwort von Thiara82 am 02.12.2020, 14:34 Uhr

Das klingt doch nach einem Plan!

Dafür, dass die Ärzte Panik hatten, dass dein Kleiner nach ziehen des Pessars gleich hinterher gerutscht kommt, macht er es sich jetzt ja echt noch mal richtig gemütlich bei dir.

Ich drück dir die Daumen, dass die Sachen schnell Wirkung zeigen!

Hier sind alle tiefenentspannt. Sowohl mein Arzt als auch meine Hebamme. Ich seh mich schon am 18.12. den Wehencocktail trinken und am 19.12. dann die richtige Einleitung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab heute heimische Hebammeneinleitung

Antwort von Mrs_kuehli am 02.12.2020, 15:02 Uhr

Ich drücke euch die Daumen, dass alles so klappt wie du es dir wünschst

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab heute heimische Hebammeneinleitung

Antwort von Meyla, 39. SSW am 02.12.2020, 15:37 Uhr

Wir probieren es auch auf meinen Wunsch. Ich möchte mal wieder mehr als 4 Stunden schlafen können, was wegen der Schmerzen nicht geht.
Klar wird das mit 2 Kindern kaum besser, aber da kann ich mich wenigstens mit den Kindern mich hin legen ohne ständig nerven eingeklemmt zu bekommen.

Vor einer richtigen Einleitung hsb ich auch wahnsinnig schiss! Dann lieber Rizinus..... bloß keine künstlichen hormone!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab heute heimische Hebammeneinleitung

Antwort von Thiara82 am 02.12.2020, 16:27 Uhr

Ich versteh dich! Erholsamer Schlaf, auch wenn es nur zwei Stunden am Stück sind, ist besser als 4 Stunden mit Schmerzen.

Danach sehne ich mich auch!!!

Da bei mir damals die Einleitung ja überhaupt nix gebracht hat, weiß ich gar nicht, was auf mich zukommt. Ist vielleicht auch gut so
Aber da versuche ich mir erst (falls dann noch notwendig) am 19.12. Gedanken drüber zu machen.

Frag deine Hebamme doch mal, wie sie zur Eipollösung steht? Irgendwie hab ich immer das Gefühl gehabt, wenn Frauen die hatten, ging es bald von alleine los....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab heute heimische Hebammeneinleitung

Antwort von Meyla, 39. SSW am 02.12.2020, 18:06 Uhr

Du leidest ja schon weit länger als ich unte4 deinen Schmerzen! Das zermürbt so.....

Eipollösung wird der nächste Schritt, allerdings dann in der klinik. Meine hebamme macht das nicht mehr (wegen Versicherung). Sie ist eine Teilzeithebamme aus der Nachbarschaft und macht gewisse Dinge nicht mehr. Das wusste ich aber und kenne Plätzchen mit alternativen bzw sie schickt dann eine Kollegin die das macht

Ich bin da ehrlich gesagt nicht scharf drauf... mein MuMu ist noch recht dicht und sich da mit dem Finger durch bohren.... puh. Da betteln ich erstmal nicht drum

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.