Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Hotsprings am 08.03.2008, 13:17 Uhr

.. ab wann brauchen die Zwerge ...

Ich überlege gerade, ab wann theoretisch die Kleinen Zwerge nachts keine Flasche mehr brauchen?

Mir wurde gesagt, dass wenn sie sich tagsüber ihr Pensum holen, dann schlafen sie nachts länger.

Wie sind eure Erfahrungen? Ab wann habe eure Zwerge länger als 6 Stunden geschlafen?

Der Rekord meines 6 Wochen alten Sohnes liegt jetzt bei 5 Stunden. Hega ja Hoffnung dass es die nächsten Wochen/Monate länger wird.

Hotsprings

 
8 Antworten:

Re: .. ab wann brauchen die Zwerge ...

Antwort von Bübchen_2006 am 08.03.2008, 13:46 Uhr

Unserer hat damals mit 2 Wochen 9 Stunden geschlafen. Ist aber sicherlich nicht die Regel.

Benutz mal die Forensuche. Zu dem Thema gibt es schon sehr viele Postings und unterschiedliche Meinungen.

Wenn mein Kind nachts noch gestillt werden möchte oder eine Flasche braucht, würde ich sie ihm geben!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: .. ab wann brauchen die Zwerge ...

Antwort von nani82 am 08.03.2008, 13:48 Uhr

das ist sooooo unterschiedlich!! meiner hat vom ersten tag an nachts mindestens 5 wenn nicht mehr stunden am stück geschlafen. jetzt ist er knapp 7 monate und schläft mal 4 stunden am stück ( das istaber selten) oder so wie heute 9,5 stunden. wobei er nachts keine flsche mehr möchte seit dem er 4,5 monate ist. soll sagen schlafen und essen haben nur sekundär miteinander zutun!!!
theoretisch brauchen sie keine nahrung mehr nachts wenn sie 6 monate sind!! aber gib mal durschlafen in die suchfunktion ein und du wirst sehen wieviele zwerge noch mit über einem jahr nachts milch trinken. find ich persönlich aber auch nicht weiter tragisch!!
lg nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: .. ab wann brauchen die Zwerge ... Nachtrag

Antwort von Hotsprings am 08.03.2008, 14:39 Uhr

Bin nur deshalb neugierig, weil ich ab Juli anfange in Teilzeit zu arbeiten.

Die ersten beiden Wochen muss ich in die Firma und dann kann ich von zuhause arbeiten.

Wäre halt schön, wenn der Kleine dann 6 bis 8 Stunden durchschlafen würde, aber wir werden es ja sehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: .. 6 wochen ...

Antwort von schokomaus am 08.03.2008, 15:40 Uhr

hallo,

also bei uns wird nicht nach einem starren 4std.-abstand gefüttert (wie es die krankenhaus-hebamme wollte), sondern nach bedarf, d.h. wenn er sich mit hunger meldet.
das hat (und hatte auch bei meinem großen) zur folge, daß der zwerg sich irgendwann dazu entschlossen hat, nachts lieber durchzuschlafen. bei beiden kindern war das mit 6 wochen der fall, ist aber mit sicherheit nicht die standardversion, da ich von vielen da ganz andere geschichten hören konnte (und ich werde immer nur neidisch angeguckt...;))
meine freundin z.B. hat 13 monate voll gestillt und der kleene racker hat sie jede nacht mindestens zwei mal aufstehen lassen.
da lobe ich mir die flaschennahrung. :)

LG, steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: .. und wieder ein nachtrag *seufz* ...

Antwort von schokomaus am 08.03.2008, 15:45 Uhr

...ich vergess´aber auch immer so vieles ;)

also bei meinen beiden keksmonstern heißt durchschlafen nicht 5, sondern minimum 8-9 std.

der kleene ist 3 1/2 monate und pennt von abends um 22 uhr/ 22.30 uhr bis morgens um 8, halb 9... so in etwa...

LG, steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: .. ab wann brauchen die Zwerge ...

Antwort von magistra am 08.03.2008, 17:55 Uhr

hi hotsprings,
nur damit du nicht denkst, alle flaschenkinder machen es so wie die der vorschreiberinnen. mein kleiner ist bald neun monate und braucht nachts seine flasche, manchmal zwei. ich geb sie ihm. ich arbeite vollzeit, und wenn es gar nicht mehr geht, gehe ich eben mit meinen mäusen (habe ja noch eine, ebenfalls nicht durchschlafende tochter, die allerdings keine flasche mehr will) um 19.30 uhr ins bett. in der summe bekomme ich dann auch genug schlaf. mach dir wegen des arbeitens bloß keine sorgen. und, wer weiß, vielleicht schläft dein zwerg ja dann auch ganz plötzlich zehn stunden durch.
gib die hoffnung nicht auf ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: .. ab wann brauchen die Zwerge ...

Antwort von KleineMaus85 am 10.03.2008, 20:39 Uhr

Also Louis (er ist heute genau vier Monate alt) hat z. B. gestern abend um 21:30 Uhr seine Flasche bekommen, hat um 22:30 Uhr geschlafen und ist heute früh am 08:30 Uhr wieder aufgewacht.

Aber mach der keine Sorgen, dein Kleiner schläft schon noch durch. Louis hat schon mit sieben Wochen durchgeschlafen, ich denke, dass das schon eine Ausnahme ist. Also ich meine, so bald durchzuschlafen!

Aber wie gesagt, lass den Kopf nicht hängen, dass wird alles schon. Und wenn er schon mal fünf Stunden am Stück geschlafen hat, ist das schon mal ein guter Anfang, wenn auch ein kleiner, aber besser als gar nichts! ;o)

Liebe Grüße Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mit 6 Monaten von ca. 19.00 - 07.00 o.t.

Antwort von sommerkind2007 am 11.03.2008, 19:12 Uhr

..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.