Entwicklung im 1. Lebensjahr

Entwicklung im 1. Lebensjahr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Alexandra und Lukas am 18.08.2001, 12:28 Uhr

Geschenk zur Geburt/Entbindung worüber würdet ihr euch so freuen? .. m.T. ..

Hallo, ihr Lieben!

Meine Freundin erwartet Anfang September ihr 1. Kind und ich frage mich, was ich ihr zu diesem Anlass wohl schenken werde?

Es sollte etwas für`s Baby sein. Irgendwie etwas langlebiges, wie z.B. ein persönliches Babytagebuch/Babyalbum oder vielleicht silbernes Babybesteck?

Also, habt ihr vielleicht ein paar Ideen?

Danke und liebe Grüße
Alexandra und Lukas

 
6 Antworten:

Re: Geschenk zur Geburt/Entbindung worüber würdet ihr euch so freuen? .. m.T. ..

Antwort von joni am 18.08.2001, 13:15 Uhr

Hi,
also ich habe von meiner Freundin einen Gutschein für unseren Babymarkt geschenkt bekommen.Das fand ich klasse;so konnte ich selber aussuchen,was ich möchte(und was überhaupt gebraucht wird,man hat ja schon vorher schon einiges zusammen...).
Ansonsten gibt es (z.B bei Baby Walz)ganz tolle Namensdecken od.Teddys(wenn Geschlecht und Name denn wirklich schon feststehen).Das mit dem Essgeschirr/Besteck ist aber auch eine tolle Idee.So ein Babytagebuch hat man meist schon in der SS,da man dort auch Ereignisse über die Zeit im Bauch eintragen kann.Sonst fällt mir noch folgendes ein:Spielzeug od.Kleidung(klar,das übliche...),Fotoalben,oder;das schönste,wie ich finde:eine ganz persönliche Geburtzzeitung!Macht zwar etwas Arbeit,aber das hat garantiert nicht jeder!Dort steht z.B. drin,wie Mama u. Papa sich kennengelernt haben,Wie/wann Baby geplant wurde,witziges aus der Zeit im Bauch(vielleicht sogar mit US-Bild?),wie war die Geburt,Ausschnitte aus der Tageszeitung,am Tag der Geburt,usw.Das hat erst kürzlich eine Freundin von mir zur Geburt ihres Sohnes bekommen;und sie war begeistert.Na ja,vielleicht war ja etwas für Dich dabei...
Ich wünsch Dir viel Glück bei der Suche;und Deiner Freundin alles Gute für die Entbindung...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Liebe Alexandra :-)

Antwort von Kirstin am 18.08.2001, 13:31 Uhr

Hallo Du Liebe, schön, wieder was von Dir zu lesen!

Also ich habe es immer so gemacht: die "gewordene" Mama bekam einen selbstgestalteten Gutschein von mir, je nach dem, was für ein "Typ" sie ist, entweder für einen Friseur-/ Kosmetikbesuch oder einen tollen Weiberabend mit Kino und hinterher schön essen gehen.

Fürs Baby hab ich zunächst, wenn nicht gerade etwas KONKRETES gewünscht wurde, immer etwas zum "Aufbrauchen" gepackt: eine Packung Windeln, Holzbuchstaben des Namens für die Zimmertür, einen lustigen Waschlappen (da gibts hübsche so als Tiere in schönen Farben), einen Fütterfrosch (wenn Du weißt, was das ist?), ein Gläschen Frühkarotten mit noch langer Haltbarkeitsdauer, weiche Löffelchen für die erste Beikost, ein schönes Holzspielzeug... Sachen halt, die die Mama nicht gleich, sondern eben später braucht, wenn die Geschenke der ersten Zeit alle aufgebraucht sind.

Und als persönliches für´s Baby hab ich immer Folgendes gemacht: ich habe einen schönen Holzbilderrahmen gekauft und dann habe ich eine Art Collage gemacht mit Fotos der Eltern von früher und ein Gedicht (bzw. wenn ich das mal nicht hinkriegte) einen Text für´s Baby geschrieben und dann alles in den Rahmen platziert. Der Text bzw. das Gedicht hat natürlich immer die meiste Mühe gemacht, denn es sollte ja immer etwas persönliches sein, das das Kind später auch mal lesen und mit seiner Familie verbinden sollte. Ich kann aber sagen, dass gerade dieses Geschenk immer Klasse ankommt, überall, wo ich es bisher hingeschenkt habe, hängt es in den Kinderzimmern, also scheint es - zumindest den Eltern *g* - zu gefallen. Ist aber wie gesagt, ein ziemlicher Aufwand. Hängt sicher auch davon ab, wie nahe Dir Deine Freundin ist.

Liebe, etwas "leichtere" ;-) Grüße, Kirstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wir haben schon zweimal eine Geburtslampe verschenkt mit den Daten des Kindes.

Antwort von KH am 18.08.2001, 14:52 Uhr

Kam beide Male gut an.
Gruß Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenk zur Geburt/Entbindung worüber würdet ihr euch so freuen? .. m.T. ..

Antwort von Danny P. am 18.08.2001, 14:58 Uhr

hallo,
wir haben einen Gutschein für eine Fotoserie (1 Person) beim Fotografen bekommen. Darüber haben wir uns tierisch gefreut, da wir den GS aufheben werden, bis Max so ca. 1 Jahr ist und wir dann ganz professionelle Bilder von ihm bekommen.
Auch über Windeln der Größe 2 oder 3 (die New Born sind schnell zu klein) haben wir uns gefreut.
Schenk ja keine Kapuzenhandtücher, denn soviele wie ich habe, so oft kann ich Max nicht baden *grins*
Auch das Buch mit den Krabbelfinger finde ich toll, da das fürs erste Babyjahr geeignet ist. Schöne Widmung vorne rein und fertig.

Viel Spass beim Grübeln
Danny mit Max.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschenk zur Geburt/Entbindung worüber würdet ihr euch so freuen? .. m.T. ..

Antwort von Jeannette & Josh am 19.08.2001, 12:38 Uhr

Das schönste Geschenk, daß wir letzten Monat zur Geburt unserer Tochter geschenkt bekommen haben war eine Wanduhr mit ihren Geburtsdaten. Im Hintergrund war ein Bild mit Babyfüßen zu sehen, im oberen Teil der Uhr stand ihr Name und im unteren Teil Datum, Uhrzeit, Gewicht und Größe. Dieses Geschenk hole ich jedes Mal raus wenn wir Besuch haben weil es mir so gut gefällt.

Liebe Grüße, Jeannette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

D A N K E für die tollen Ideen! Liebe Grüße

Antwort von Alexandra und Lukas am 19.08.2001, 21:28 Uhr

o.T.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Entwicklung im 1. Lebensjahr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.