Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nette36 am 20.05.2005, 23:50 Uhr

Was ist nur los mit mir???

Hilfe....kennt oder weiss jemand was mit mir sein kann????
Ich (37) alleinerziehende von 2 Jungs (fast 18 und 3,5) Kein Spass mehr am Leben...alles ist mir zuviel....das Haus...der Garten....die Arbeit macht keinen Spass mehr (bin Personaldisponentin) Ich die immer gekämpft hat ....luft raus!!! Bin schlecht gelaunt....alles ist mir zuviel....der kleine macht Probleme im Kiga....(auffälliges Verhalten) der grosse...naja eher nein macht eine Ausbildung als Koch ....(pflegeleicht) aber ich hab einfach das Gefühl mir wird alles zuviel....wäre am liebsten zuause....der ganze Stress und Probleme....machen mich krank!!!!

Also bin froh um jeden Tip......danke im Vorraus......yvonne

 
9 Antworten:

Re: Was ist nur los mit mir???

Antwort von vallie am 21.05.2005, 8:11 Uhr

hallo,
hört sich schwer nach burn out an. ich würde schleunigst zum psychater gehen !!!
vielleicht hilft dir auch eine mukikur weiter ????

alles gute
lg
vallie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ist nur los mit mir???

Antwort von Nele03 am 21.05.2005, 9:10 Uhr

Hallo Yvonne,

versuche es mit einer Mutter-Kind-Kur.
Kannst Du Dir Hilfen holen,jemand der Dir was abnimmt an Arbeit??Oder verdienst Du genug für eine Putzhilfe/Gartenhilfe oder jemand,der die Wäsche bügelt?
Vielleicht kann Dein großer Sohn Dir etwas abnehmen?Sag ihm wie es Dir geht.Ihm wird ja auch daran gelegen sein,daß Mama bald wieder fit ist.
Ein Psychater kann Dir genau sagen,was los ist,ob Burn-out-Syndrom oder Depressionen und verschreibt häufig Medikamente.Aber in Deinem Leben MUß sich was ändern,sonst klappst Du zusammen.Künmmert sich der Vater der Kinder und kann den Kleinen Dir mehr abnehmen,damit Du auch mal was für Dich machen kannst?Oder gibt es keinen Kontakt wie bei uns?
Laß mal hören,wie es bei Dir weiter geht.
Ich habe das Glück,daß meine Eltern UND Großeltern um die Ecke wohnen,ich gebe meinen Kleinen zwar selten dort ab,nur zu Arztbesuchen,aber es beruhigt mich ungemein,daß ich es könnte.

Liebe Grüße,Nele mit Jannik

PS:Mach bloß nicht so weiter wie bisher und meld Dich wieder!!!!!!!!!!!! Sprich es aus,wie es Dir geht,kein Grund sich zu schämen,es geht mehr Menschen wie Dir als Du denkst.Und gerade als allein erziehende ist man dafür besonders gefährdet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@nele03

Antwort von nette36 am 21.05.2005, 13:04 Uhr

Hallo....
danke für die lieben Tips.....! Alsoooo Mutter Kind Kur haben wir letztes Jahr im Juni gehabt.War super ....aber ich hatte viel Ärger da mit den anderen Müttern weil mein Sohn sich nicht mit denen vertragen konnte.Wir sind dann auch 2 TAge früher weg als eigentlich geplant.....!! Verdienen tu ich ganz gut...wäre vielleicht eine idee da jemand zu finden der mich im Haushalt bischen unterstützt.
Eltern oder Verwandte haben wir hier nicht, die leben alle in Frankfurt...also 350 km weit weg.
Mein leben ist eigentlich nur nach der Uhr....ich renn jeder Min nach (hört sich doof an....ist aber so.Naja und der kleine ist sehr anstrengend....Manchmal möcht ich einfach nur ins auto und weg....!!! Permanent diese Auseinandersetzungen ....geht mir an die Nerven und ich weiss das sich hier was ändern muss.Der Vater hat so gut wie kein Kontakt zu ihm .Und der grosse....macht ne Ausbildung als Koch.Er mäht schon mal den Rasen usw....aber nach 1000 mal betteln.....!!! Nun steht an das Amin in eine Ergotherapie soll....dh erstmal für mich nach Feierabend zu versch.Ärzten fahren ...usw...!! Puhhh und mein Job...naja ist sehr stressig.da kann ich leider nichts drann ändern.Bin ja froh das ich von niemanden finanziell abhängig bin.Bin eigentlich immer so ne Art Powerfrau gewesen...Kinder ...Haushalt....Arbeit alles unter ein DAch....war nie Problem.Nur ich glaub ich schaff das nun nicht mehr alles.....werde wohl alt .Grins.....Aber ich danke dir für die tips.........und werde mich hier bestimmt öfter sehn lassen.....!! lg yvonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ist nur los mit mir???

Antwort von Avatar am 21.05.2005, 15:52 Uhr

Hi,

genau das Gleiche hatte ich vor 2 Jahren auch, bloß bei mir ist es nicht so gut geendet.
Ebenso einen Sohn (8), der sehr schwierig ist und eine Tochter (9), die etwas pflegeleichter ist.
Was die ganze Arbeit betrifft, würde ich mir dringend Hilfe suchen, damit du auch mal eine Auszeit hast.
Und für die ganze Familie würde ich wirklich schriftlich(!)einen Tagesplan erstellen mit Ablauf und Aufgaben, die zu erledigen sind....und vergiss nicht auch DEINE Auszeit zu PLANEN!

Versuchs mal, sonst liegst du eines Tages auf der Nase...

lG avatar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ist nur los mit mir???

Antwort von caaaro am 21.05.2005, 21:04 Uhr

Hallo, ...ist`s vielleicht der Job? Bist Du Personaldisponentin bei einem Zeitarbeitsunternehmen?...das war ich nämlich mal,-) Wenn ja, bei wem bist Du denn?
Gruß, Caaaro

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ist nur los mit mir???

Antwort von cara gaia am 21.05.2005, 21:27 Uhr

Kann mitfühlen.
Geht mir schon länger ähnlich.
Ich schreibe nur zaghaft über meine Problema aber durch diesen Forum bekomme ich jeden Tag mehr Mut über meine Problem zu schreiben.

Bin total ausgelaugt habe keine Kraft mehr und der ganze Streß macht sich auch schon Gesundheitlich bemerkbar.

Streß beruflich (Mobbing)2Kinder die Kleine ist sehr lieb aber stressig.
Dazu niemanden der mir hilft, meinen Ex kann ich nur begrenzt fragen.
Ich möchte nur noch weg und nicht mehr zurückkommen.

Mein Arbeitsplatz ist auch nicht sicher und das macht mir große Sorgen.

Ich freue mich riesig auf meine Mu-Ki-Kur im August.
Da erhoffe ich mir eine Auszeit und Erholung.

Sprich mal beim Arzt vor, das habe ich auch getan. Er wollte mich krank schreiben, aber das wollte ich auch nicht wegen den Kollegen.

Ich drück dich ganz doll

Danke an alle die mir hier Mut machen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@caaaro

Antwort von nette36 am 21.05.2005, 23:19 Uhr

Hi.....

Ja genau bei einem wie man so schön sagt....Zeitarbeitsunternehmen....aber ....im gehobeneren Masse...daher auch bischen anstrengender....!!! Wo warst du denn??? ich bin bei Schneider Industrietechnik....(habs aber mit den Ingenieuren mehr zu tun)....Lg yvonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ist nur los mit mir???

Antwort von nette36 am 21.05.2005, 23:23 Uhr

Hi....

ja so gehts mir in etwa auch.....Manachmal frag ich mich .....echt warum ich mir den ganzen Tag den Stress antue....!!! !!! aber bin da in manchen Dingen eben doch eigen.

Du so eine Mutter Kind Kur ist was tolles.....aber auch abhängig von alter der Kinder.Ich für mich würde mit amin nicht mehr da hin ....er war einfach zu klein..stress wars eben da er mit den anderen nicht klar kam...und ich dann den Krieg mit den Mamis.
Aber ich hoffe dir gehts besser ....Geniess die Massagen...den Sport....ist einfach klasse...!Schade das es sowas nur alle 2 Jahr gibt...grins......also genieß es...und Kopf hoch....Ich denke auch so....obwohl ich auch am liebesten enfach weg will.......lg yvonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mu-Ki-Kur - alle 2 Jahre???

Antwort von ursel66 am 22.05.2005, 12:56 Uhr

Hallo,
ich glaube die MuKiKur gibt es mittlerweile nur noch alle 4 Jahre! Oder irre ich mich??
Ich war im Herbst mit meinem 2 und 12 Jährigen! Es war toll! Würde morgen wieder losfahren!
Vieles hängt bei mir mit dem großen Altersunterschied zusammen. Dein Großer ist ja wahrscheinlich nicht mehr so pubertär, oder? Ich finde diese beiden "unterschiedlichen Trotzebenen" absolut anstrengend!
Alles Gute!!!
Ursel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.