Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von BieneMaja am 12.01.2004, 15:03 Uhr

Sozialhilfe

Hallo...

Die Frage wurde bestimmt schon tausend mal gestellt, aber ich find nix...
Im Moment ist alles in die wege geleitet, dass ich auch bald alleine bin, im Moment wohn ich noch mit dem KV zusammen. Hört sich doof an, aber gibt es irgendwie einen Sozialhilfe regelsatz, wer was bekommt...? Wie hoch ist im allgemeinen die sozialhilfe. Ich würde das gerne wissen, damit ich vorbereitet bin!!

Danke und lieben Gruß,nata

 
15 Antworten:

Re: Sozialhilfe

Antwort von SüßeMaus am 12.01.2004, 16:57 Uhr

die sätze für die sozilhilfe sind von bundesland zu bundesland verschieden. das kindergeld, der unterhalt für dich und das kind und das wohngeld werden komplett angerechnet. ich hatte mit meiner tochter um die 700 euros und wir leben in rheinland.pfalz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sozialhilfe

Antwort von SüßeMaus am 12.01.2004, 16:57 Uhr

die sätze für die sozilhilfe sind von bundesland zu bundesland verschieden. das kindergeld, der unterhalt für dich und das kind und das wohngeld werden komplett angerechnet. ich hatte mit meiner tochter um die 700 euros und wir leben in rheinland.pfalz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sozialhilfe

Antwort von Mama Susi am 12.01.2004, 19:50 Uhr

@SüßeMaus

Ist bei den 700 Euro die Miete mit drinnen? Oder habt ihr wirklich 700 Euro im Monat für Lebensmittel und Extras?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

RE: @Mama Susi

Antwort von Nina3 am 13.01.2004, 7:17 Uhr

Du musst ja noch Kindergeld und Unterhalt mitrechnen, also kommst du dann auf knapp 1000 Euro. Die Miete muss davon dann natürlich selbst gezahlt werden.
Ist aber bei uns sogar von "Person zu Person" verschieden, bei manchen wird die Miete direkt vom Sozialamt an den Vermieter geschickt, bei anderen geht sie erst aufs eigene Konto. - Keine Ahnung, wer das entscheidet? -


Liebe Grüße Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sozialhilfe@MamaSusi

Antwort von SüßeMaus am 13.01.2004, 11:02 Uhr

hallo nochmal, die 750 von sozi, dass unterhalt 177, dann kindergeld 154.ergibt bissel über 1000 euros, klar minus miete, telefon und laufende kosten ist dann das geld was übrig bleibt für deinen lebensunterhalt. dann gibt es 2 mal im jahr kleidergeld. aber vorsicht, manche ämter wollen einkaufs-zettel sehen. uns ist es gut ergangen mit diesem geld. nebenbei geht man bissel putzen und schon kann man sich bissel mehr leisten. das klappt ganz gut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das entscheidet das Amt...

Antwort von Ralph am 13.01.2004, 12:19 Uhr

Hi Nina,

Deine Beobachtung hinsichtlich der mietzahlung ist richtig.
Bei uns im Amt ist es so, daß grundsätzlich die Miete an die Familie gezahlt wird. Das hat den Hintergrund, daß man verhindern will, daß die menschen schon gleich zu Beginn in idesem Punkt unselbständig werden.
Wer die Miete gar nicht mehr sieht und dafür real irgendwie nicht mehr zuständig ist, verliert das Gefühl für sich und damit die verantwortung. Oft wird dann auch vergessen, daß die Miete ja "auch noch gezahlt wird"... :-)
Abgesehen davon erfährt der vermieter vorerst nichts vom Sozialhilfebezug. Das geht ihn nämlich einenn feuchten Kehrricht an! :o))

Allerdings, sobald Unregelmäßigkeiten vorkommen wie Mietschulden, die dann vom Amt zu übernehmen sind, wird die Miete an den Vermieter direkt angewiesen, und dann erfährt dies natürlich auch der Vermieter.

Das nur mal so zur Erklärung! :-)

Liebe Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Gefährliche Tipps

Antwort von Ralph am 13.01.2004, 12:26 Uhr

Süße Maus,

Dein "nebenbei ein bisserl putzen"... was soll das heißen, nebenbei? Am Sozialamt vorbei??

Ohoooh, das sind verdammt gefährliche Tipps, die Du da gibst!!!
Schon mal daran gedacht, wieviele Augen es in der Nachbarschaft gibt? Ein Anruf beim Amt, und Du bist geliefert.
Dann wird die Sozialhilfe zurückgerechnet, man darf alles zurückzahlen, und in manchen Fällen gibt es auch noch eine Strafanzeige.

Ehrlich gesagt, wer mit der Sozialhilfe zzgl. Kindergeld, Wohngeld, Unterhalt/Unterhaltvorschuß UND Erziehungsgeld nicht auskommt, macht etwas falsch! Oder hat eindeutig zu hohe Ansprüche!!

Ok, wenn solange nur sehr wenig dazuverdient wird (um die 50,- € im Monat), blei9bt das im Ergebnis auf die Sozialhilfe anrechnungsfrei. Aber von den gemeldeten 50,- € kann man ja auch nicht die ganz großen Sprünge machen! :-)

In diesem Sinne schönen Tag noch
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gefährliche Tipps@Ralph

Antwort von SüßeMaus am 13.01.2004, 17:14 Uhr

wenn man nicht so viel quasselt, kommt sowas auch nicht raus. man darf sich nur nicht doof anstellen. schwarzarbeiter gibt es doch auch, oder.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: das ist doch der gipfel...

Antwort von spiky73 am 13.01.2004, 20:29 Uhr

an dreistheit, solche unqualifizierten kommentare hier abzugeben.

leider hast du nicht bedacht, dass ralph ein ehemaliger sachbearbeiter des sozialamtes ist und ich derzeit noch hier in frankfurt beim sozialamt arbeite.

du scheinst nicht zu bedenken, dass auch dein sachbearbeiter/in hier posten könnte, oder deine missgünstige nachbarin. wie ralph schon gesagt hat, manchmal gibt es von neidern denunzierende anrufe und schon hat einen das sozialamt am a*** und das ist auch richtig so.

das passiert öfters als du denkst und oft auch aus der eigenen familie.

also, überleg bitte, was du hier so von dir gibst.

martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was Du persönlich tust...

Antwort von Ralph am 13.01.2004, 20:30 Uhr

... geht mir mittlerweile ziemlich am Allerwertesten vorbei, aber wenn Du hier durch die Blume Tipps zu Straftaten gibst, ist das mehr als bedenklich... ich nenne soetwas kriminell!!!

Wenn alle solch eine asoziale Einstellung hätten wie Du, könnten wir den Laden dichtmachen, um es knallhart zu formulieren! >:-((

Ciao

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

halli hallo süßes monimäuschen,...nanana! ;o))

Antwort von sterntaler am 13.01.2004, 20:47 Uhr

huch huch...

wie war das doch gleich nochmal mit emailaddys im internet und solchen dümmlich dreisten kriminellveranlagten bertrügerischen ratschlägen?? nanana...*mitzeigefingerwinke*

vorm öffnen den mundes hirn einschalten, liebes mäuschen! ;o)))
kleiner tip am rande, wir haben hier einige freaks unter uns, die dich unter umständen ganz schnell ausfindig machen könnten! ;o)

und solche pfiffigen sachbearbeiter, wie ralph und spiky73, die reiben sich bereits jetzt schon die finger nach solchen, wie sagtest du doch so schön,...quasseltanten? ;o))

schönen abend noch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was Du persönlich tust..an Ralph.

Antwort von SüßeMaus am 14.01.2004, 13:11 Uhr

hallo ralph, wenn du tatsächlich sozialarbeiter oder ähnliches bist kannst du mir ja sicherlich mitteilen, wie es sein kann dass menschen, in großstädten wie z.b. kiel, hamburg, köln vielleicht auch in frankfurt??---- in erfurt, berlin etc einen haufen kohle für irgendwelchen pipifax beziehen. oder über jahrzehnte sozialfilfe etc beziehen. mein damaliger betreuer meinte damals zu mir:tja frau......... sie haben halt pech in einer kleinen gemeinde zu leben. in kiel z.b. kommt ein sachbeauftragter auf ca 10.000 sozial-hilfeempfänger. ist das o.k. frage ich dich nun?? Die assis treten do oft in manchen talkshows auf und werden nicht gecshnappt. also wo ist das problem sich ne schnelle mark dazuzuverdienen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Schnelle Mark"

Antwort von Leena am 14.01.2004, 14:01 Uhr

Hallo,

ich kann nur sagen, es ist für jeden, der in irgendeiner Form in diesem oder einem ähnlichen Bereich arbeitet, frustrierend, wenn man dauernd merkt, dass man von der "Kundschaft" betrogen wird, aber aus Zeitmangel, wegen Arbeitsüberlastung (gerade in Großstädten!)o.ä. nicht genügend ermitteln kann, um aus dem offenbaren Betrug () rechtliche Konsequenzen zu ziehen. Fördert vielleicht auch nicht gerade die gute Zusammenarbeit zwischen "Kundschaft" und "Bearbeiter", nur mal so am Rande...

Aber das Argument, dass genügend "Assis" einen "Haufen Kohle" beziehen und in Talkshows auftreten und trotzdem nicht geschnappt werden - tolles Argument, wirklich! Wenn andere etwas Falsches tun, ist das für Dich eine Legitimation, dasselbe zu tun und das wäre dann richtig? Leuchtet mir nicht ein! Aber so bekommen viele Leute Sozialleistungen, die (zumindest in der erhaltenen Höhe) unberechtigt sind, und dafür muss Geld ausgegeben werden, statt das denen, die wirklich bedürftig sind, genug gezahlt werden könnte... Aber ich weiß schon, es ist wahrscheinlich "blauäugig", darauf zu hoffen, dass manche Menschen "fair" würden und sich an die Gesetze hielten, statt immer nur ihren eigenen scheinbaren Vorteil zu sehen und "Fehler" durch die "größeren Fehler anderer" zu entschuldigen... Grummel!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Arrrrghhhhhhhhh... Herr, laß Hirn auf diese Maus regnen...

Antwort von Ralph am 14.01.2004, 14:39 Uhr

Maus,

zunächst einmal: Ich bin kein Sozialarbeiter, denn ich bin weder Erzieher, noch Sozialpädagoge, ich bin auch kein Streetworker, der mit Süchtigen arbeitet... Sozialhilfesachbearbeiter nennt man die Tätigkeit, die ich verrichtet habe. :o)

Desweiteren erkläre mir mal bitte, was ein Sachbeauftragter sein soll. Damit kanne ich nichts anfangen. Solltest Du allerdings Sozialhilfesachbearbeiter meinen, kann ich Dich nicht ernst nehmen, denn dann hättest Du die Mittagstalkshowresultate mit den BILD-Einheitszahlen multipliziert und das ganze dann nochmal ins Quadrat gebracht.
In Kiel dürfte es dann etwa 2-3 Sozialhilfesachbearbeiter geben... Himmel, welch ein Quatsch!!

Wer genau soll 10.000 Familien betreuen?? Der zuständige Bundestagsabgeordnete? *nurnochkopfschüttel*

Sozialhilfe gestaltet jede Gemeinde selbst aus. Dort wird entschieden, ob es Geld und/oder Sachleistungen gibt.
Dein Pipifax-Bewilligen in Großstädten ist wenig aussagekräftig. Was meinst Du damit? Wenn Du vernünftig argumentieren willst, dann nenne Roß und Reiter. Brillis werden nirgends bewilligt, und auch keine Dieter-Bohlen-Villen, also, heraus mit der Sprache! :-)

Achja, und Deine Argumentation im letzten Satz spricht mich dann ja frei von jeder Schuld... dann darf ich also ein Killerkommando auf Dich ansetzen, ja? Es werden ja die meisten Killer eh nicht erwischt, also kann man auch Dich umlegen... wo ist das Problem???
Ehrlich, das kann es doch nicht sein, nur weil andere nicht erwischt werden, darf man das moralisch dann auch... das ist Ganovenlogik, nichts anderes!! :-(

Überdenke mal Deine Argumentationslinie.
Natürlich ist es ärgerlich, wenn Sozialschmarotzer sich im Fernsehen damit brüsten. Aber als Sachbearbeiter kann man wenig dagegen tun. Erstens ist die Wahrscheinlichkeit, daß jemand ausgerechnet aus meinem Sachgebiet auftritt, doch ziemlich gering, und zweitens hätte ich dafür verständlicherweise auch keine Zeit, ich bin schließlich im Amt, oder hast Du schon mal eine Amtsstube im Sozialamt mit TV für die Bediensteten gesehen? Ich nicht, na also! :-)

Und was beschwerst Du Dich? Der Bürger wollte schlanken Staat, jetzt hat er ihn. Bei uns in der Stadtverwaltung (nicht bei den Fachbehörden, sondern in den Bereichen, die bürgernah mit Publikum arbeiten) sind seit 1994 von 12.000 Stellen 5.000 eingespart worden, bei zunehmenden Arbeitsanfall!!! Und die Sparorgie soll noch munter weiter gehen. Kein Wunder, wenn im öffentlichen Dienst immer mehr Menschen krank und psychisch zerstört werden, weil sie nicht bereifen, daß es nicht an ihnen liegt, wenn sie ihre Arbeit nicht schaffen.

Und als Sozialhilfesachbearbeiter würde ich schon gerne Hausbesuche machen, und zwar unangemeldete (!!), wenn es denn politisch gewollt wäre! Aber leider ist es das bei uns - noch - nicht.

Aber das ist bei Dir ja alles eh kein Problem... wie hieß es in Deinem Posting oben so schön... Du hast ja dank Deiner Vorfahren keinerlei geldsorgen, und deshalb verstehst Du ja auch alle hier so gut! :-)

Ciao
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

dazu nur noch pur und der "goldene kowalski" einfällt! ;o)))

Antwort von sterntaler am 14.01.2004, 14:57 Uhr

....lalala,...doof, doof dümmer am dümmsten und dafür wird der goldene KOWALSKI verliehn!" *träller* *sfg*

cu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.