Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von max am 15.11.2005, 15:31 Uhr

Liebeskummer?

Hallo!

Wollte mal fragen was ihr gegen "Liebeskummer" so macht. Ich mein, ich vermisse ihn jetzt schon sehr stark und hab irgendwie gar keine Lust auf irgendwas. Untertags bin ich im Büro da geht es ja aber abends wenn ich allein zu Hause bin? Kann mich da schwer ablenken.
Und immer wieder die Angst, ich finde keinen wo es wieder so passen würde (letztes Mal war auch genau 1 Jahr her). Mann, ich will nicht mehr solo sein!

lg von einer traurigen max

 
7 Antworten:

Ich verrate dir mal meinen Tip...

Antwort von lunica am 15.11.2005, 17:17 Uhr

ich guck dann immer endlos "Sex and the City". Ich kann mich bei Carrie, Sam und Co. immer herrlich bepiseln vor Lachen und die Aussage jeder einzelnen Folge ist doch: Sei stark Mädchen! Vö*** wann und wen immer du möchtest und mach dich nicht kaputt wegen den Kerlen;-) Sie kommen zwar selbst nicht ohne die eine oder andere Beziehung aus und auf das normale Leben einer alleinerziehenden Mom läßt sich auch nicht alles herunterprojezieren, aber zum Lachen ist das allemal gut.

Komm max und nun Kopf hoch, dein Mr. Big wird auch kommen.

Fühl dich gedrückt!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

RE: Ach Max,

Antwort von Nina3 am 15.11.2005, 18:41 Uhr

frag doch einfach die Meisterin des Liebeskummers (irgendwie scheint mich das zu verfolgen, seit meine Kinder auf der Welt sind).
In der derzeitigen Beziehung haben wir uns auch schon 3 mal mit allem drum und dran "getrennt" (okay - 2x wars für 24 Stunden, einmal immerhin schon für 1 Woche!!).
Ich habe es vorgezogen, mich jedesmal bis aufs Blut auszuheulen.
In der einen Woche war es super schwer, da habe ich auch sehr viel geweint, da reichte schon ein "falsches" Lied im Supermarkt. Ansonsten hab ich mich immer versucht irgendwie abzulenken. Z.B. beim Malen kann ich ewig lange völlig abschalten und an gar nichts denken, weil ich so konzentriert bin (vielleicht hast du auch irgend ein Hobby, was deine ganze Aufmerksamkeit braucht). Und auch in anderen alten Erinnerungen zu Kramen, Bilder anzuschauen, wo ER garantiert nicht drauf ist und sich dran erinnern, dass man damals auch Spass hatte und das es ein Leben vor ihm gab. Also kann er nicht "Lebenswichtig" sein.

Schokolade (oder jetzt Weihnachts-Kekse?), ein Glas Wein, Musik die man nicht unbedingt mit ihm in Verbindung bringt.

Viel mit Freundinnen unternehmen, die ihn eh "blöd" fanden oder "ihn" gar nicht erst kennen und da dann von vornherein Zweifel haben, dass er WIRKLICH SOOOOOO TOLL ist. (meist helfen die ganz verständnisvollen Leute nur um sich auszuheulen - aber um besser drauf zu kommen helfen doch eher die, die einen in den Hintern treten).

Mach irgendwas schönes mit deinem Kind, was ihr nicht alltäglich unternehmen würdet um ganz neue schöne Erfahrungen zu sammeln.

Mehr fällt mir spontan nicht ein, ich hoff es ist was dabei.

LG


Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Liebeskummer?

Antwort von rockzipfelchen am 15.11.2005, 19:02 Uhr

Hallo, max,

ich les bei dir immer mit und hab mich sowohl über den langhaarigen Gitarrero gefreut (ich steh auf langhaarige Gitarreros...) als auch übern den Waschbrettbauchbesitzer.
Also, was ich bei Liebeskummer GARANTIERT NICHT machen würde, ist James Blunt "goodbye my lover" anhören! *heul* Das ist soooo schön, aber der Sache überhaupt nicht dienlich!
Von mir hat sich kürzlich auch meine 2-monatige Fernbeziehung (ein langhaariger Gitarrero, uns trennten 800 km) getrennt. Begründung: Die große Entfernung. Er war zweimal da und ich hatte geplant, ihn auch zu besuchen, via Mitfahrgelegenheit übers Internet. Außerdem spielt er demnächst in England und ich hab schon den Flug gebucht und bin nun dabei (obwohl ich wirklich drauf verzichten könnte). Also, mir hat die Distanz wenig ausgemacht, ich bin gut im organisieren, das ist ja Routine für eine Alleinerziehende.
Bin übrigens seit der Geburt meiner bald 8-jährigen Tochter alleinerziehend, hatte zwar auch Beziehungen, aber eben noch nix gescheites, noch nie war der passende Deckel dabei ;o)

Um mich abzulenken, neben 30-h Arbeit pro Woche arbeite ich jetzt ehrenamtlich im "Eine-Welt-Laden", mache Lotsendienst für die Schüler, nehme Gitarrenunterricht und lese gaaanz viel.
Was frau auch unbedingt vermeiden sollte, anzuhören, ist: Let's make a night to remember von Brian Adams ;o)

Hab ich Dir jetzt weiterhelfen können oder hab ich nur meine Seele erleichtert?!
Hmmm...viele liebe Grüße von der mitfühlenden
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Liebeskummer?

Antwort von harmony_ am 15.11.2005, 20:58 Uhr

Mir hat bei argem Liebeskummer (nur einmal im Leben) geholfen, mit Freunden auszugehen. Entweder habe ich viel ueber ihn gesprochen (er hatte mich kurzfristig wegen einer anderen verlassen) oder eben gar nicht und dafuer ueber Gott und die Welt. Alleinesein war ganz ungesund.

Gruss, h.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@rockzipfelchen

Antwort von max am 15.11.2005, 21:23 Uhr

Hi!
Du, er war ja gar nicht langhaarig (der Gitarrist).
Und Musik hab ich eigentlich z.Zt. Favorit Sirupop und die haben wir damals beim letzten Treffen auch 2 Std. im Auto beim Knutschen gehört. Sie singen soooo schön traurig, ähnlich wie Coldplay.

Aber 800km ist echt heftig. Wie oft habt ihr euch denn da gesehen? Und er ist auch Gitarrist? bekannte Band? Gehst jetzt trotzdem aufs Konzert? Ja, würd ich auch machen (bin selbstzerstörrerisch veranlagt).

Jetzt war übrigens grad mein Nachbar da zum plaudern und gleich kommt Desperates Housewives.
lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: an max

Antwort von rockzipfelchen am 15.11.2005, 22:01 Uhr

Hey, max,

soso, er war gar nicht langhaarig, der Gitarrist?! Hab da wohl was hinein interpretiert....
Wir haben uns in 2 Monaten 4x gesehen (incl. kennenlernen ; )
Ja, nach England flieg ich trotzdem und werd mir die Band auch ansehen, kenn ja die anderen auch....Die Band ist eher im Norden Deutschlands bekannt. (www.badpenny.de)
Hab noch nen Buchtipp, etwas spirituell angehaucht:
Chuck Spezzano: Wenn es verletzt ist es keine Liebe
und ganz wunderbar klasse:
Ella Kensington: Mary

Selbstzerstörerisch war ich auch mal, hab mittlerweile dazu gelernt und weiß jetzt: wer mich nicht will, hat mich nicht verdient!
In diesem Sinne..

Alles Liebe und viel Spaß beim TV
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@rockzipfelchen

Antwort von max am 16.11.2005, 8:00 Uhr

oh, da habt ihr euch ja auch nicht so wirklich oft gesehen.
Irgendwie glaube ich nicht dass er mich noch mal anruft. Und was mich fertig macht wenn ich daran denke dass er mich wahrscheinlich schon vergessen hat (weiß ja nicht ob es so ist).

Und eigentlich bin ich ja deshalb so fertig weil ich so schwer wen finde wo alles passt. Und irgendwie macht es mich fertig dass immer irgendwas ist damit es nicht klappt. Irgendwas kommt immer dazwischen. Scheiße.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.