Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von @nnette am 18.02.2003, 8:35 Uhr

Kennt jemand diese Gedanken... ?

Hallo!
Bin seit 4.30 Uhr wach, kann zur Zeit so schlecht schlafen, da mir immer und immer wieder sämtliche Gedanken durch den Kopf schwirren... in meiner derzeitigen Lebenssituation bzw. besser gesagt: Lebens-Eskalation nicht wirklich ein Wunder... Der Vater meiner Tochter macht mir das Leben wirklich schwer und nicht genug damit, er will mir auch die Zukunft verbauen oder erschweren... dass er damit auch seiner Tochter das Leben erschwert, auf diesen Gedanken kommt er leider nicht, ist schon sehr traurig. Letzte nacht hatte ich dann einen Gedanken, der mich beinah um den Verstand bringen könnte: ich wäre wirklich bereit, wenn es meiner Tochter dann besser gehen würde, auf sie zu verzichten. Unabhängig davon, dass ich es natürlich nicht wirklich könnte, aber ich wäre dazu bereit, wenn es erforderlich sein sollte... Es wird nicht dazu kommen, es sei denn es passieren auch weiterhin und immer wieder so schreckliche Dinge wie bisher, was ich natürlich nicht hoffe... Ich bin ziemlich verzweifelt! Was muss ein Mensch für furchtbare Dinge erlebt haben, um selbst seiner kleinen Tochter das Leben so zu erschweren... und mir auch noch Steine in den Weg zu legen. So ein Mensch hat wohl alle Hoffnungen und Illusionen begraben. Schade, dass es anscheinend keinen freundlichen Weg der Regelung gibt... vielleicht irgendwann...

 
5 Antworten:

Re: Kennt jemand diese Gedanken... ?

Antwort von britta + stacy am 18.02.2003, 9:26 Uhr

Hallo Annette!!!

Hmmmm, ich kenne deine Situation nicht genau, aber vielleicht hilft ein Umzug in eine andere Stadt???? Vielleicht auch noch da, wo du Freunde hast und auch sogar Arbeit finden kannst????

In meinem Falle erscheint es mir sogar gut, das ich umgezogen bin.......... ist wesendlich ruhiger und entspannter geworden.......... jedenfalls im Moment!!! ;-)

Viel Kraft

Britta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@britta

Antwort von @nnette am 18.02.2003, 12:39 Uhr

Hallo Britta,

vielen Dank für Deine Antwort.
Tja, über kurz oder lang wird mir (leider) wahrscheinlich echt nix anderes übrigbleiben, als in eine andere Stadt zu ziehen... :-( I c h habe in keiner anderen Stadt Freunde. Okay, man könnte jetzt natürlich sagen: noch nicht, aber komplett mit allem von vorne anfangen - das könnte ich jetzt einfach nicht schaffen. Eine gute Freundin hat mir dazu auch schon geraten, sie kennt eben diese meine Situation. Die Möglichkeit bleibt ja bestehen, aber der Zeitpunkt muss auch stimmen und ich muss körperlich fit sein und das bin ich momentan leider überhaupt nicht. Freue mich zur Zeit über jeden Tag, den ich wieder "geschafft" habe, ohne zusammenzubrechen (bald muss ich meine Kleidung in der Teenagerabteilung kaufen, sofern ich dazu dann überhaupt noch Geld habe). Klingt schlimm? Ist schlimm! Hoffe, dass ich spätestens morgen endlich die Wohnungszusage bekomme, der Umzug wäre dann nur 1 km und hier habe ich gute Freunde, die mir dabei gerne helfen werden. Da möchte ich dann wieder zu Kräften kommen, meine Ruhe und Gelassenheit wiederfinden und werde dann entscheiden, wie es weitergeht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @annette

Antwort von britta + stacy am 18.02.2003, 12:50 Uhr

Hallo Annette !!!!

Uiuiuiuiuiuiuiu, das klingt aber wirklich nicht gut!!!! :-((((((

Falls es doch nicht mit der Wohnung klappen sollte, dann empfehle ich dir den Umzug, weil es dir dann letztendlich auch besser gehen wird!! Du mußt ja nicht hunderte von Kilometern weg... vielleicht reicht ja auch die Nachbarstadt schon!!

Wo wohnt ihr denn jetzt??

Und die allseits geratetene Mutter und Kind Kur wäre auch ne gute Möglichkeit, Ruhe und Abstand zu haben... einfach zum Hausarzt und der hilft dir dann auch....

Viel Kraft und alles Gute
britta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@britta

Antwort von @nnette am 18.02.2003, 21:28 Uhr

Hallo Britta!

Wir wohnen in der Nähe der schönsten Stadt Deutschlands :-) Sagen wirklich viele Leute bzw. Touristen - ich spreche von Celle in Niedersachsen.
Mein evtl. neuer Vermieter war vorhin noch zu einem Gespräch hier, war aufschlussreich, ehrlich und nett. Er hat eben schlechte Vermieter-Erfahrungen gemacht, ist aber trotzdem sehr an Jill und mir als neue Mieter interessiert. Tja, abwarten und Tee trinken heisst es jetzt wohl. Spätestens Donnerstag abend werde ich es dann endlich genau wissen, ich bin gespannt, sehr gespannt, kannst Du Dir sicher vorstellen.

LG
Annette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @annette

Antwort von britta + stacy am 18.02.2003, 22:02 Uhr

Huhu!!

Na das klingt doch mal gar nicht schlecht!! :-))))))))))))

Hmm, in Celle war ich noch nicht, bin aber oft verbeigefahren ;-)
Ich wohne nun in Duisburg, vorher Hamburg..........

Ich drücke dir die Daumen das es klappt mit der Wohnung!!!

:-)))))))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.