Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nina3 am 21.05.2003, 20:10 Uhr

Hab grade mal ausgerechnet,

was ich jetzt im Monat so an Geld bekomme, seit ich "alleinerziehend und alleinwohnend" bin. Ich bin dabei tatsächlich auf eine horrende Summe gekommen. Das ganze wäre schon in DM nicht so übel - aber Euro? Ich kanns kaum glauben, denn das Geld ist natürlich immer weg. Aber ich bin jetzt auf 1817 Euro gekommen (Zwillinge). Ich kanns kaum glauben, hab aber ein paar mal nachgerechnet. Wenn man so drüber nachdenkt, kann man schon verstehen, warum manche Leute nicht mehr wirklich arbeiten gehen wollen. Das Geld muss man erst mal "bar" verdienen, also über haben nach Abzug der Kinderbetreuungskosten!! Denn was nützt es einem, wenn man 2000 Euro netto verdient, aber 500 Euro für die Kinderbetreuung (2) ausgeben muss?

Na ja, auch wenns schwer fällt, ich werde mich in 1 Jahr und 7 Monaten wieder voll ins Arbeitsleben stürzen, denn trotz Unternehmungen und viel Besuch, der Tag geht manchmal einfach nicht rum.

LG Nina

P.S. @Sy: Schreckliches Bild, aber recht gute Kritik *wunder* Vermutlich waren die schon alle so abgefüllt, dass sie es nicht mehr wirklich mit gekriegt haben *lach*. Nummer kommt die Tage.

 
6 Antworten:

Re: Hab grade mal ausgerechnet,

Antwort von fusel am 21.05.2003, 22:00 Uhr

Hm

ich habe mir auch mal ausgerechnet, bzw. ausrechnen lassen, ich müßte mehr als 1800,- brutto verdienen um mich zu verbessern. Vor 2 Jahren war das noch machbar, aber heutzutage *zweifelhab*? Und da die Steuerklasse 2 nicht mehr gilt für unsereins...
Naja, ich war aber immer ganz gut mir Steuern zurückzuholen (o:

Grüße

fusel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

an Nina3

Antwort von Sy am 21.05.2003, 22:01 Uhr

;o)
Hi Nina,
und du mittendrauf auf dem Bild ??
(hihi, sowas kommt von sowas)

Wolltest du nicht schon jetzt bald/irgendwann 1 (?) Tag bei deinem alten Chef arbeiten ?
Und das klappt jetzt nicht, wegen der Betreuung, ja ?

Gut,
bis dann !
Und lieben Gruß Sy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab grade mal ausgerechnet,

Antwort von RainerM am 22.05.2003, 8:23 Uhr

Hi Nina3,

stimmt alles nur solang du Erziehungsgeld bekommst... und da hast du doppeltes Glück ;o9

Danach wirds dann recht bescheiden.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

stimmt....

Antwort von fusel am 22.05.2003, 9:12 Uhr

...ist mir gestern noch einfallen, 614,- Euro ist schon eine Menge, immerhin ein gutes Drittel deines Einkommens. Ich habe jetzt mit allem 1300 und ein paar Gequetsche, wenn ich damit 2 Kinder unterhalten sollte - uiuiui.
EG wird ja nicht umsonst gezahlt, wir Frauen sollen ja schön daheim bleiben (dürfen), sonst sehen die Arbeitslosenzahlen noch schlimmer aus.

Grüße

fusel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hast du es gut...

Antwort von powerfriesin am 22.05.2003, 11:36 Uhr

Hi.. hast du es gut... aber liegt echt nur am Erziehungsgeld. Ich bin ab August von der Sozi runter dann ziehe ich mit meinem Freund zusammen.
Dann müssen wir drei Personen mit 1670 Euro hinkommen. Er kann den Kleinen nicht auf der Steuerkarte eintragen da es nicht sein Sohn ist.

Is schon ungerecht auf der Welt...

Da bietet man einem kleinen Kind Familie mit Mama und Papa und entlastet den Staat und darf nebenbei in den sauren Apfel beißen....

Aber ich gönne es dir total!!!! ;-)

Griuß Sanni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Powerfriesin

Antwort von nina3 am 23.05.2003, 7:45 Uhr

Guten Morgen!

Sicher hab ich es nicht schlecht - aber das Geld ist trotzdem am Monatsende immer weg! Diese ganze Euro-Geschichte ist schon ganz schön heftig und oft schüttele ich mit dem Kopf über die Preise. Einmal einkaufen gehen und für mich und die Zwillis sind 100 Euro weg! Auch bei Spielzeug etc. - ich guck immer erst auf dem Babyflohmarkt, was es da so gibt, bevor ich Unsummen ausgebe. Und der letzte Monat hat mich dann ja auch voll reingerissen. Nach dem Auszug von meinem Freund, gab es doch so einige Dinge, die neu beschafft werden mussten und das läppert sich dann schon.
Also ehrlich gesagt, dass Geld was so reinkommt - es scheint mir einen verschwindet geringen Wert zu haben und werde wohl mal Anfangen sowas wie ein Haushaltsbuch zu führen. Mal sehen wo das schwarze Loch lauert, in dass das ganze Geld reinfällt *g*.

LG Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.