*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von iriselle am 21.05.2014, 10:43 Uhr

Zum Thema Konfi- es geht auch anders

Hallo,
auch ich bin entsetzt von diesem Pfarrer, aber dazu wurde ja schon genug geschrieben...
Deswegen aber gleich die ganze Kirche als Institution schlecht zu machen finde ich aber nicht richtig, es geht hier um eine Person.
Wir selbst wohnen seit 5 Jahren auf dem Dorf , 2 unserer Kinder wurden hier konfirmiert ( die anderen damals in der Stadt).
Hier bekommen die Kinder einen Kalender in dem sie Gottesdienste unterzeichnen lassen können- egal in welchem sie waren ( auch freikirchliche ), sie sollten 35 Unterschriften bekommen.
Diese bekommen sie aber auch bei ehrenamtlichen Aktionen wie Tannenbäume einsammeln, Senioren vorlesen etc.
Der Unterricht findet im ersten Jahr alle 2 Wochen statt, im zweiten dann nur noch einen Samstag im Monat, wo dann u.a, zusammen gefrühstückt wird. Den Unterricht gestalten der Pastor , eine Pädagogin und ehemalige Konfis.
Einer unserer Söhne hatte vor 1 Jahr kurz vor der Konfi nur 15 Unterschriften ( ich setz mich da nicht hinter, das ist sein Ding ), aber da er immer im Unterricht sehr aktiv war wurde er konfirmiert.
Und letztlich spielt bei der Konfi ja nur eins eine wirklich Rolle- der Glaube zu Gott und die Bekenntnis dazu ( ich weiß,dass es für viele andere - finanzielle Gründe gibt ).

VG, Iris

 
2 Antworten:

Re: Zum Thema Konfi- es geht auch anders

Antwort von Alexa1978 am 21.05.2014, 11:23 Uhr

Ich bin auch entsetzt, wie die Zukunft von Morgen vom Pfarrer behandelt wird, aber für mich wäre das kein Grund aus der Kirche auszutreten. Ich stehe hinter meinem Bekenntnis und EIN Pfarrer könnte das nicht zunichte machen.

Ich habe allerdings auch die Gemeinde gewechselt, da ich mich nach dem Tod unseres Pfarrers hier nicht mehr zugehörig gefühlt habe.

Re: Zum Thema Konfi- es geht auch anders

Antwort von shinead am 21.05.2014, 11:42 Uhr

Ich finde die Unterschriftensammlungen merkwürdig. Das gibt es hier nicht. Der Pfarrer hat einfach ein Auge drauf und spricht diejenigen an, die seiner Meinung nach zu wenig da sind.

Konfiunterricht dauert hier auch nur ein Jahr.

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.