Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Wunderkind2010 am 12.09.2016, 13:03 Uhr

Zeugnisse

huhu ihr Lieben

Ich habe ein problem :/

Ich habe mein Abschluss-Zeugnis Verloren und in der Schule ist es nicht mehr auffindbar :/ was nun ? Es war 07/08 und ihrgendwie fehlen dort mehrere aus diesem Lehrgang

was mache ich nur wen es weg ist ?

Lg

 
9 Antworten:

Re: Zeugnisse

Antwort von Blueberry am 12.09.2016, 13:24 Uhr

Es ist selbst in der Schule nicht mehr auffindbar? Auch nicht die Daten als solches in einer Datei irgendwo?

Gute Frage, was dann ist. Das Problem mit dem verlorenen Abi-Zeugnis hatte ich auch kürzlich, ich habe dann eine Zweitschrift bekommen. Dazu mussten sie aber auch alte Daten aus früheren Beständen reaktivieren. Bei mir wars aber schon 17 Jahre her.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeugnisse

Antwort von Wunderkind2010 am 12.09.2016, 13:52 Uhr

ne es sind anscheind alle Zeugnisse weg von mir :/ DIe hatten jetzt nur noch eine idee und zwar mein alten Klassenlehrer anrufen ob er noch welche Archiviert hat aber im Archiv der Schule ist nix zu finden es ist echt seltsam weil es ja auch noch nicht mal 10 Jahre her ist :(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeugnisse

Antwort von Blueberry am 12.09.2016, 14:00 Uhr

Bei mir haben die sich erst quer gestellt mit der Zweitschrift, ich hab dann beim Bildungsministerium des Bundeslandes angerufen, in dem ich Abitur gemacht habe und die haben mir weiter geholfen. Vielleicht solltest du das auch mal machen und dein Problem schildern.
Zumal es gerade für Abschlusszeugnisse gesetzliche Aufbewahrungspflichten für die Schulen gibt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeugnisse

Antwort von Hashty am 12.09.2016, 16:29 Uhr

Hast Du Dein Zeugnis (Kopie) früher schon mal einer Bewerbung beigelegt? Vielleicht können die Dir diese Kopie zurückschicken (allerdings machen die meisten das ja eh.Entweder bei Absage, bzw wenn Du dort gearbeitet hast, beim Austritt aus der Firma)
Oder überleg, wer denn sonst noch eien Kopie haben könnte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeugnisse

Antwort von germanit1 am 12.09.2016, 16:45 Uhr

Falls du noch irgendwie eine Kopie bekommst: sicherheitshalber einscannen. Hab ich auch gemacht. Mein Ausbildungsbetrieb hat nach eigenen Angaben alle Unterlagen vernichtet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeugnisse

Antwort von Carmar am 12.09.2016, 20:15 Uhr

Du kannst zumindest eine Bescheinigung verlangen, in der steht, von wann bis wann du diese Schule besucht hast und welchen Abschluss du erreicht hast!

Hast du wirklich mit einer kompetenten Person an der Schule gesprochen?
Nur die Sekretärin am Telefon zu fragen reicht oft nicht aus.

Aufbewahrungsfrist war zu meiner Schulzeit 10 Jahre. Keine Ahnung, wie das heutzutage ist. Aber zu Zeiten von EDV und Internet kann ich nicht glauben, dass die Schule dir nicht doch eine Zweitschrift ausstellen kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeugnisse

Antwort von kanja am 12.09.2016, 20:35 Uhr

Ich stelle beruflich Zertifikate für Weiterbildungen aus.

Ständig rufen ehemalige Teilnehmer an, die ihre Zertifikate “verloren“ haben. Das ist ziemlich nervig.

Wir haben aber sogar noch 15 Jahre alte Dokumente im PC gespeichert.

Allerdings würde ich vorschlagen, du suchst zuerst noch mal ordentlich. Ist mir schleierhaft, wie man ein Zeugnis verschlampen kann, normalerweise bewahrt man doch alle Zeugnisse zusammen an einem Ort auf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeugnisse

Antwort von Blueberry am 13.09.2016, 8:49 Uhr

Sowas kann aber passieren. Ich hab mein Haus auch 10 x auf den Kopf gestellt, an allen möglichen und unmöglichen Stellen gesucht, das Zeugnis ist weg. Aber egal wie, es kann ja auch durch "höhere Gewalt" vorkommen, dass Zeugnisse mal vernichtet werden. Dann muss es ja irgendwie die Möglichkeit geben, sie zu reproduzieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeugnisse

Antwort von 2auseinemholz am 13.09.2016, 14:52 Uhr

Hallo!

OK, jetzt ich.

ich habe bei einem der gefühlt 3000 Umzüge meine Zeugnisse verloren.

Es waren:
Abi-Zeugnis - Zweitschrift problemlos, hat sich entschuldigt, dass sie mir nicht eine schöne Urkunde machen konnten - Kampf mit dem Textverarbeitungsprogramm

Diplom-Urkunde,
Promotionsurkunde - gab es als nüchternen Ausdruck (eben nicht mehr so schön wie das Original), aber Pronto innerhalb von einer Woche und es scheint ein absoluter Standard-Fall zu sein, weil es dafür auch eine Gebührenordnung gibt!

Zu meiner 2-jährigen Post-Doc Ausbildung gab es nichts mehr!!!! Ich kann also nichts nachweisen, also habe ich es nicht! - Ich kann gut damit leben .... aber nutzen würde es nur meinem Ego, wenn ich es hätte, interessiert ohnehin sonst keine Sau!

Wenn es eine Lehrberuf ist, dann frag doch bei der IHK nach. Die haben normalerweise alle Daten von den Lehrgangsabsolventen. Und frag wie man soetwas nachweisen kann, wenn die Urkunden weg sind. Vielleicht geht es durch "Zeugenbefragung". Gibt es etwa beim Nachweis von ausländischen Ausbildungsabschlüssen, die man nicht mit einer Urkunde nachweisen kann.
So gesehen ist die Idee von der Schule gar nicht blöd, ein paar Lehrer zu reaktivieren, die dich noch kennen und bezeugen könnten, dass Du den Abschluss hast.

LG, 2.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.