*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von peekaboo am 11.09.2016, 10:32 Uhr

Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

.

Bild zum Beitrag anzeigen
 
35 Antworten:

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von kirshinka am 11.09.2016, 11:39 Uhr

Ich war in London und mein griechischer Mitbewohner hat uns alle zum TV gerufen - und keiner konnte es glauben...

Und drei Wochen später bin ich für 6 Monate nach New York - hab auf Staten Island gewohnt, sah von der Fähre aus jeden Tag die rauchende Wunde und kam jeden Tag dran vorbei - weil die U-Bahn Stationen verschüttet waren.

Die Wände mit den Vermissten, den Toten, die Solidaritätsbekundungen - die Leute waren für New Yorker ungewöhnlich zugewandt. Man hat gemerkt wie 9/11 alle bis ins Mark erschüttert hatte, die amerikanische Volksseele hatte eine offene Wunde.
Nichts war mehr wie vorher. Und das war ja auch so.

Und am 9.11.2005 lebte ich in Amman (Jordanien) und habe die Attentate dort mit bekommen (eins der Hotels war um die Ecke von meiner Wohnung) - und wieder war nichts wie vorher.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von KKM am 11.09.2016, 11:57 Uhr

Ich war an dem Tag beruflich in Köln auf einer Besprechung.

Im Anschluss bin ich in die Stadt gefahren, weil ich Geschenke für meine Freundin in den USA aus dem Mausladen kaufen wollte.

Überall in den Fersehgeschäften liefen Sondersendungen. Ich habe das erst einmal gar nicht verstanden und hielt es für einen neuen Film von Steven Spielberg... bis ich das NTV - Logo sah....

Fasssungslos bin ich durch das ganz stille Köln gelaufen, überall standen Menschen vor Leinwänden und TV - Geräten in Schaufenstern.

Im WDR - Gebäude war es total still.

Ich habe ein paar Sachen gekauft, habe im Dom Kerzen angezündet... mir war danach.

Dann zum Hauptbahnhof, dort lief auf einer Leinwand ebenfalls eine Sondersendung.

Bin dann in den ICE und 1. Klasse nach Hause gefahren - da betrat ein "arabisch" aussehender Mann den Zug und ich schäme mich noch heute für die Angst, die mir alleine sein Anblick gemacht hat....

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von HellsinkiLove am 11.09.2016, 12:01 Uhr

ich war zu hause und hab grad gemüsesuppe gekocht (seitdem heisst die bei uns 9/11 suppe..das hat sich so eingeprägt).
wir sassen vor dem fernseher und hab die nachrichten gesehen und ich dachte noch ..oh ein sportflieger..wie schlimm.
bis dann die richtigen nachrichten kamen...ich hab 3 tage und nächte wach gelegen und die nachrichten verfolgt.
mein kind fing eine halbe stunde später an zu malen...über all das was wir gesehen haben..das bild existiert heute noch

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von leaelk am 11.09.2016, 12:28 Uhr

Ich war den ganzen Tag arbeiten und als ich abends mit meinem Baby von der Tagesmutter kam, habe ich bei den Nachrichten im Autoradio nur Bahnhof verstanden. Es ist überhaupt nicht angekommen.
Ich weiß noch, das es erst in meinem Kopf angekommen und verarbeitet wurde, als meine Tochter im Bett lag und ich den Fernseher an gemacht habe und in allen Kanälen das selbe Programm lief.
Erst da habe ich langsam verstanden und war echt schwer schockiert.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von bea+Michelle am 11.09.2016, 12:30 Uhr

Ich kam mit meiner Kleinen , die ein paar Tage vorher geboren wurde, nach Hause. auf dem Weg nach Hause kam es dann durchs Radio.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von Joplin am 11.09.2016, 13:24 Uhr

Ich fuhr mit dem Zug von der Arbeit nach Hause. Gegenüber saßen zwei Jugendliche. Sie unterhielten sich. Sagten dauernd) wie krass! Das World trade Center! Krass "

Der eine fragte, was das überhaupt ist. Der andere wusste es nicht genau, nur dass es wichtig ist,dass da tausende Menschen drin waren. . Immer wieder riefen sie "krass!"

Ich weiß noch genau wie die beiden aussahen und ich habe im Zug überlegt, ob ich sie fragen soll, was mit dem World trade Center ist, aber da ich sie nicht kannte, traute ich mich nicht.

Ich hatte zu der Zeit keinen Fernseher und hörte dann den ganzen Tag Deutschlandradio Das kam mir irgendwie unwirklich vor. Die Bilder habe ich erst später gesehen, im Spiegel. Das Radio lief bis spät in die Nacht. Ich habe es aber nicht wirklich richtig kapiert. Das war surreal, ich weiß nicht, wie ich das formulieren soll.

Ich war wie vor den Kopf gestoßen. Ich dachte nur "Das kann nicht sein." Attentäter, die sich mit Flugzeugen in Türme stürzen und tausende wildfremde Menschenleben auslöschen.

Man kann es auch eigentlich nicht glauben.

Schrecklich. Ich hatte Tage später Streit mit einer Freundin die sagte, es wäre gut dass die USA mal eins auf den Deckel bekommen haben. Das hat mich sehr entsetzt.

Tausende Menschen einfsch so ermordet. Das ist durch überhaupt nichts zu rechtfertigen. Daran muss ich auch immer denken, an den Streit.

Mir ist auch bewusst geworden, wie fragil und wie wertvoll unsere Freiheit ist.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von luna8 am 11.09.2016, 13:24 Uhr

Ich war das erste Mal schwanger, war im Auto ( Arnulfstr. in München - ich hab es noch bildlich vor mir).... Wir kamen grad aus dem Reisebüro.

Seit dem ( ich war 21) und in Verbindung mit dem Baby im Bauch hab ich die Welt schon mit anderen Augen gesehen.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von LoveMum am 11.09.2016, 13:55 Uhr

Ich erinnere mich auch genau. Ich saß mit meiner damaligen Schwiegermutter und meinen Söhnen (damals fast 4 und 5) im Wohnzimmer und haben Kaffee getrunken. Zwischendurch habe ich aus irgendeinem Grund kurz den Fernseher eingeschaltet. Wir sahen, dass ein Flugzeug in ein hohes Gebäude gekracht war. Und das war's dann auch für uns. Kurz geguckt, gedacht "ach du Scheiße" und den Fernseher wieder ausgemacht.
Dass es sich um das WTC gehandelt hat, habe ich erst abends erfahren und ab da fast die ganze Nacht vor dem TV verbracht. Es war einfach nur unfassbar.....

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von kati1976 am 11.09.2016, 13:55 Uhr

Ich weiß auch was ich an diesem Tag gemacht habe.

Ich hatte frei und habe meinen Mann zum Arzt begleitet weil er den Arm in Gips hatte. Dann waren wir einkaufen.

Mein Bruder hat bei uns gewohnt und er hatte den Fernseher an als wir nach Hause gekommen sind.

Wir haben alle die ganze Nacht vor dem Fernseher gesessen.

Es war nicht "nur" das WTC sondern auch das Pentagon.... Dort arbeiteten.

Antwort von peekaboo am 11.09.2016, 14:00 Uhr

En paar Bekannte ... Ich wusste nicht wo mein Sohn war nd telefnisch konnte ich niemanden erreichen. Tage spaeter erreichte ch eine Freundin, deren Kollegen bei dem Wnschlag getoetet wurden &300; Ein Jahr spaeter am 9/11 bin ich ruebergeflogen und stand vor dem Pentagon.... Es war unheimlich

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von Hashty am 11.09.2016, 14:03 Uhr

Ich bin genau zu der Zeit (15.03 Uhr bei uns, 9.03 Uhr in NY) in ein Einkauszebtrum. Die Uhrzeit weiss ich deshalb so genau, weil ich um 15 Uhr dort verabredet war und beim Reinkommen auf die Uhr geschaut habe.
Dort hab ich dann ca eine halbe Stunde lang eingekauft. Schuhe für meinen Jüngsten.
Plötzlich hatte ich das Gefühl, dass die Verkäufer komisch drauf sind und miteinander flüsterten. Es war eine ganz komische Stimmung auf einmal. Ich bekam ein mulmiges Gefühl, dachte an Bombendrohung o.ä. und wollte nur noch ganz schnell raus.

Kaum saß ich im Auto, sagte mein großer Sohn der im Auto auf uns wartete, weil er keine Lust auf shopping hatte und lieber Radio hörte, "Mama, hast DAS gehört?" Mein erster Gedanke war wieder: Bombendrohung!
Ich so: "Nein. Was denn?"
Er: "Ins WTC ist ein Flugzeug reingeflogen!"
Meine erste Reaktion war, ok. Ein Unglück.
Und bin losgefahren. Gerade als ich auf die Autobahn fuhr wurde im Radio wieder weiter berichtet. Und dann wurde mir auf einmal klar, WAS denn tatsächlich passiert war.
Ich wurde schneeweiss, mir wurde schlecht und ich fing an zu zittern. Mein Sohn meinte dann, ich könne eher nicht mehr weiterfahren.
Zu Hause saß man dann den restlichen Tag nur noch vor dem Fernseher.
Und an was ich mich auch noch erinnern kann: Mein Jüngster, der damals in Kindergarten ging, und seine Freunde bauten dauernd Türme und liessen sie wieder einstürzen. Es war natürlich auch für die Kleinen beängstigend.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von nest118 am 11.09.2016, 14:20 Uhr

Ich war gerade frisch in der Ausbildung und kurz vor Feierabend kam die Meldung im Radio. Ich bin dann mit dem Bus nach hause gefahren. Zuhause hatte meine Mutter einen kleinen TV im Wohnzimmer aufgestellt, bei uns stand der TV immer im Keller, der den ganzen Tag lief, normalerweise lief der TV tagsüber nie bei uns.

Einige Jahre später lag ich am 11.9. in den Wehen und die Hebamme sagte damals: Hoffentlich lässt sich ihr Baby bis morgen Zeit, das Datum wäre ja furchtbar.

Er ist dann am 12. geboren.

LG

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von Silvia3 am 11.09.2016, 14:26 Uhr

Ich war zuhause mit den beiden Mädels, die Kleine war gerade ein halbes Jahr alt. Mein Mann rief dann von der Arbeit an und sagte, ich solle mal den Fernseher anmachen, in New York sei was passiert. Als ich dann den Fernseher anmachte, krachte gerade der erste Turm ein.

Ich habe dann ein bisschen geguckt und musste dann irgendwo hinfahren. Ich erinnere mich, dass ich aus dem Auto auf der Autobahn meine Mutter angerufen habe und sie gefragt habe, ob sie von dem Unglück in Manhattan gehört habe.

Abends habe ich mit meinem Mann ewig lange die Berichterstattung angeschaut.

Silvia

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von Minimaxi am 11.09.2016, 14:57 Uhr

Meine Nachbarin meinte und ich musste lachen und hab zu ihr gesagt, so ein Quatsch das ist ein Film! Ich habs echt nicht kapiert!
Dann musste ich arbeiten und auf der Arbeit hat es mir keiner geglaubt.
Gruselig!

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von Steffi528 am 11.09.2016, 15:14 Uhr

Ich war in einem großen Supermarkt einkaufen, als die Türme fielen. Auf jedem Fernseher war es zu sehen. Wir waren einige, die in der Fernseherabteilung standen. Der Einkauf fiel dann deutlich größer aus, als geplant, ALLE hatten sehr viel eingekauft.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von josefinchen am 11.09.2016, 15:17 Uhr

Wollte mir an dem Tag mit meiner Freundin die Haare färben.Meine Tochter war damals drei Jahre alt.Vermutlich wollte ich ihr eine Kindersendung einschalten,jedenfalls lief auf RTL gerade eine Sondersendung,weil das erste der Flugzeuge in den einen Turm geflogen war.Wir mussten dann live mit ansehen,wie das 2.Flugzeug in den 2.Turm flog.Da war ich einfach nur Fassungslos. Das war grausam.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von Steffi528 am 11.09.2016, 15:22 Uhr

Als ich vom Einkaufen nach Hause kam, saß unser Schornsteinfeger mit einem Bier bei uns im Wohnzimmer und sah fern. Eigentlich sollte er unseren geplanten Kaminofen absegnen. Er musste später abgeholt werden, weil er nicht mehr fahren konnte und bei meinem Schwiegervater weiter trank

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von nane973 am 11.09.2016, 15:51 Uhr

Bei uns waren Kommunalwahlen, so wie auch heute.

Meine Mama hat damals wie heute Geburtstag.

Am dem Tag musste ich arbeiten, bis ich von meinem damaligen Mann einen Anruf bekam, dass unser Sohn einen Unfall hatte und mit dem RTW auf dem Weg ins Krankenhaus sei.

Dort kamen die Nachrichten im Wartezimmer im Radio.

nane973

Antwort von Hashty am 11.09.2016, 16:10 Uhr

warum waren an einem Dienstag Kommunalwahlen???

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von DecafLofat am 11.09.2016, 16:23 Uhr

ich war arbeiten. mein kollege kam rein und sagte, seine mutter hat ihm verboten den geplanten NYC urlaub zwei wochen später anzutreten da gerade ein unglück passiert sei, er machte sich über ihr gluckentum lustig. abends dann nach der arbeit war ich erst laufen und habe dann freunde im biergarten getroffen, DANN erst dämmerte mir was da geschehen ist und den rest vom abends verbrachte ich mit ulrich wickert.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von Mäusedompteuse am 11.09.2016, 16:53 Uhr

Ich weiß auch noch genau wo ich war:
Auf dem Friedhof bei der Beerdigung meiner Oma. Wir haben erst abends durch eine Nachbarin von dem Unglück erfahren - wirklich damit auseinander gesetzt habe ich mich aber erst am nächsten Tag.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von kravallie am 11.09.2016, 18:20 Uhr

ich war damals noch sehr mit der fliegerei verbunden, das hat mich am meisten erschüttert, daß sowas überhaupt sein konnte.....


war bei meiner freundin zu dem zeitpunkt, habe es nicht wirklich realisiert, bis ich zum damaligen freund heimkam, der wie paralysiert in den tv starrte.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von amynona am 11.09.2016, 19:09 Uhr

Ich hatte an dem Tag Spätdienst in einer Rehaklinik und im Aufenthaltsbereich lief der Fernseher, vor dem einige Patienten saßen. Im vorbei gehen dachte ich erst, was denn da für ein krasser Film am Nachmittag lief. Bis ich dann realisierte, was los war.
Blanken Entsetzen in der ganzen Klinik!

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von stjerne am 11.09.2016, 19:29 Uhr

Ich saß am Computer und schrieb an meiner Doktorarbeit. Um vier wollte ich eine Pause machen und Star Trek gucken. Um vier war ich mitten in einem Gedanken, den ich nicht unterbrechen wollte, also machte ich den Fernseher verspätet an und freute mich zunächst, dass noch Nachrichten liefen.

Bis ich begriff, worum es da ging.

An den Computer setzte ich mich an dem Tag nicht mehr.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von seevetaler am 11.09.2016, 21:06 Uhr

Wir hatten Urlaub und ich hatte geschlafen . Mein Mann hat mich dann geweckt.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von seevetaler am 11.09.2016, 21:06 Uhr

Wir hatten Urlaub und ich hatte geschlafen . Mein Mann hat mich dann geweckt.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von Helena83 am 11.09.2016, 21:11 Uhr

Ich weiß auch noch genau wad ich an dem Tag gemacht habe. ICh kam von der Schule und meine Mutter bügelte vor dem Fernseher. Sie stand da regungslos vor dem Schirm und bügelte nicht weiter, ich fragte sie, ob ich weiter machen sollte und sie setzte sich auf die Couch. Ich weiß noch, dass ich sie gefragt habe welchen Film sie da schaut. Ich hab es erst garnicht begriffen. Die Tage danach waren total durcheinander, in der schule war kein Alltag möglich, kein anderes Thema. Es war wirklich beänstigend, weil einige davon sprachen, dass der 3. Weltkrieg ausgebrochen ist. Mit 18 macht einem sowas wahnsinnig Angst.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von Muts am 11.09.2016, 22:34 Uhr

Ich dachte auch im ersten Moment: Was für einen Horrofilm zeigen die da mitten am Nachmittag!
Hatte TV angemacht, weil ich beim Bügeln Unterhaltung wollte.
Als ich merkte, dass in allen Sendern die Bilder liefen, wurde mir klar, dass es kein Film ist.
Den Schreck und Schock vergesse ich nie.
Dass es jetzt schon 15 Jahre sind, ist unglaublich.

LG Muts

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von PunkRockMummy am 11.09.2016, 22:47 Uhr

Was ich an dem Tag gemacht habe, ist heute noch in meinem Gesicht zu sehen. Ich bin nach der Schule mit einem Mitschüler zum Juwelier gefahren, und wie haben uns die Nase piercen lassen. Als ich danach nach Hause kam, war ich ganz verwundert, dass meine Mutter am Nachmittag den Fernseher an hatte. Während sie mir erzählte, was passiert ist, sahen wir auch schon das zweite Flugzeug einschlagen. Ich weiß noch, dass mir das alles so realitätsfern erschien. Auch zu sehen, wie die Menschen aus den oberen Stockwerken gesprungen sind. Das war in dem Moment für mich alles nicht richtig zu begreifen.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von Enjay79 am 11.09.2016, 23:36 Uhr

Ich befand mich in meinem letzten Monat meines Au Pair Jahrs in Washington D.C.. Mein damaliger Freund war gerade los zur Arbeit, als er wenige Minuten später telefonierend wieder kam und den Fernseher anmachte.
Ich stand auf und ging zu ihm ins Wohnzimmer und starrte geschockt auf den Bildschirm.
Kurz darauf konnte man live das 2. Flugzeug reinfliegen sehen.

Der Arbeitsweg meiner Gastmutter führte am Pentagon vorbei. Sie meinte, sie dachte noch, dass das Flugzeug ganz schön niedrig fliegen würde. Dann sah sie es ins Pentagon krachen und ist fast ausgeflippt.

Unheimlich still war es an dem Tag und die darauf folgenden Tage. Kaum ein Auto fuhr und der Flugraum war leer.

Meine Freundin und ich sind am nächsten Tag mit dem Fahrrad nach Georgetown (Studentenviertel von D.C.) gefahren. Dort fuhren Militärwagen durch die Straßen.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von EarlyBird am 12.09.2016, 0:00 Uhr

Wir haben geweint. Mehr kann ich dazu nicht schreiben.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von EarlyBird am 12.09.2016, 0:16 Uhr

Naja gut, war jetzt wirklich knapp formuliert. Aber ich erinnere mich nicht mehr was wir an diesem Tag gemacht haben. Alles was davor (vor den Anschlägen) war, ist wie weggeblasen

Aber: Zu dem Zeitpunkt wollte ich King of Queens anschauen, die Sendung wurde jedoch unterbrochen. Sie zeigten das erste Flugzeug.
Ich begriff erst gar nicht was da los war bzw. ich verstand es schon, aber ich konnte es nicht wirklich realisieren. Ich rief unsere Mutter an und noch während des Telefonats stürzte das zweite Flugzeug hinein. Wir unterbrachen das Telefonat. Die ganze Familie kam daraufhin zusammen, wir saßen im Wohnzimmer und starrten auf den Fernseher. Viele Tränen.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von Gustavinchen am 12.09.2016, 1:28 Uhr

Ich habe gebügelt und nur deshalb den Fernseher angeschaltet. Ich weiß noch, dass ich anfangs völlig empört war, weil jetzt ein Film wie Independence Day schon am Nachmittag gezeigt wird. Als ich begriffen habe, dass das kein Spielfilm ist, sondern Realität, stand ich da, mit offenem Mund, Bügeleisen in der Hand, und die Tränen liefen mir endlos übers Gesicht. Bis heute kann ich nicht fassen, was da geschehen ist.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von mischischel am 12.09.2016, 7:15 Uhr

Ich erinner mich auch noch ganz genau, ich war damals erst 8.
Meine Mutter war am kochen und ich durfte zur Ausnahme TV schauen, plötzlich wurden alle Sender unterbrochen, bis ich verstanden habe was da gerade passiert hat es ein paar Minuten gebraucht.
Als ich dann verstanden habe das gerade so viele Leute ihr leben lassen mussten, bin ich weinend in die Küche gerannt und habe es meiner Mutter erzählt die erst gar nicht verstanden hat warum ich weine (besonders weil ich so gut wie nie geweint habe) und was da gerade passiert, sie ist dann mit ins Wohnzimmer gekommen und hat es sich angeguckt.
Sie war auch geschockt und fand auch keine richtigen Worte um mir da irgendwas zu erklären.

Ich fand es früher, genau so wie heute unfassbar schlimm und habe auch immer noch Tränen in den Augen wenn im TV die Bilder wiederholt werden.

Re: Remember 9/11 und ich weiss wo ich war und um wen ich gebangt habe...

Antwort von Ellert am 12.09.2016, 9:41 Uhr

Ich lag im Krankenhaus, gerade entbunden am Tag davor
ruft mich mein Vater an ich soll den TV anmachen, da war erst der erste Flieger drin

Die Welt hat sich seither verändert und wenn ich an die Bilder denke wird mir immer noch ganz anders

dagmar

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.