Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von jaspermari am 16.09.2013, 15:36 Uhr

scharlach ???

J. kommt nach hause und hat Halsschmerzen. Es geht ihm aber gut und kein Fieber. Die GS Lehrerin sagte, dass er abklären lassen sollte, ob er scharlach hat. Machen wir gleich, haben schon einen Arzttermin.

Aber: wenn er jetzt welches hat, wie lange muss er dann zu Hause bleiben bzw. ist er noch ansteckend ?? Kenn mich damit leider gar nicht aus...

 
25 Antworten:

Re: scharlach ???

Antwort von Susi0103 am 16.09.2013, 15:40 Uhr

Sollte es Scharlach sein (geht das denn gerade um?), dann gibts AB und bei uns dürften die Kinder dann 48 Std nach der ersten Gabe wieder in den Kiga und die Schule.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: scharlach ???

Antwort von Gretchen77 am 16.09.2013, 15:41 Uhr

Ab erster Antibiotikagabe muss er drei Tage zuhause bleiben. Dann ist er nicht mehr ansteckend. Aber warte erstmal ab ob es überhaupt Scharlach ist. Meine hatte das vor einem Jahr und ihr ging es wirklich schlecht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: scharlach ???

Antwort von Fredda am 16.09.2013, 15:41 Uhr

Dann bekommt er AB und darf wieder los, sobald er wieder fit ist. Haben bei euch gerade viele Kinder Scharlach? Bei Halsweh ohne alles gurgeln wir mit kolloidalem Silber...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: scharlach ???

Antwort von kanja am 16.09.2013, 15:54 Uhr

Hallo,

um dich komplett zu verwirren: Bei uns hieß es immer, die Kinder sind 24h nach der ersten AB-Gabe nicht mehr ansteckend und könnten, je nach Befinden, wieder zur Schule.

Du siehst, Arzt fragen ist besser.

lg Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lach....jetzt habe ich drei Zeitangaben...

Antwort von jaspermari am 16.09.2013, 16:00 Uhr

Ich frag die Ärztin, Fieber hat er auch....springt aber die ganze Zeit auf der Couch rum sag euch nach dem Arztbesuch noch mal , was richtig ist....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: scharlach ???

Antwort von Hase67 am 16.09.2013, 16:02 Uhr

Hi,

hier noch ein Votum für die 24-Stunden-Regel - mein Sohn hatte vor nicht allzu langer Zeit nicht Scharlach, aber auch eine Halsinfektion mit Streptokokken - der Arzt meinte, nach einem Tag Antibiotikagabe sei keine Ansteckungsgefahr mehr vorhanden.

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: scharlach ???

Antwort von binesonnenschein am 16.09.2013, 16:07 Uhr

Ich hatte mal Scharlach als Kind und war total schlapp. Ich weiß noch, dass ich kaum den Weg zum KiA schaffte. Hätte er Scharlach würde er nicht auf dem Sofa rumspringen, denke ich. Ich tippe auf Virusinfekt, aber mal sehen was der Arzt sagt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ergänzung

Antwort von binesonnenschein am 16.09.2013, 16:09 Uhr

Und bevor jemand sagt "wie kann sie nur per Ferndiagnose sowas sagen". Stimmt schon, aber ich wohne in derselben Stadt wie jaspermari und weiß, dass diese Infekte gerade umgehen. Meine kleine Tochter hatte es auch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und kinderkrankheiten sind natürlich frauensache...

Antwort von jaspermari am 16.09.2013, 16:09 Uhr

ruf ich den Mann an, muss er aus einem wichtigen Meeting geholt werden. Sagt mir erstmal am Telefon, ich soll schnell machen

Blödmann..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: scharlach ???

Antwort von Ebba am 16.09.2013, 16:10 Uhr

Kollodiales Silber, war das nicht das Zeug, dass die graufärbung der Haut verursachte, von der hier vor einiger Zeit mal jemand (Leewja?) berichtet hatte?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: und kinderkrankheiten sind natürlich frauensache...

Antwort von binesonnenschein am 16.09.2013, 16:11 Uhr

Klaro! Von Oktober bis März sind alle Krankheiten unsere Sache, auch die des Mannes!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

er hat auch fieber...

Antwort von jaspermari am 16.09.2013, 16:11 Uhr

hüpft hier aber wild rum. tippe auch auf sowas. meld mich später, wenn ich "geschieden" bin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

stimmt...

Antwort von jaspermari am 16.09.2013, 16:12 Uhr

er STIRBT +augenerdreh*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: er hat auch fieber...

Antwort von binesonnenschein am 16.09.2013, 16:12 Uhr

Geschieden? Nee nee nee! Und denk aber bei der ganzen Krankheitsgeschichte daran, das Abendbrot schön pünktlich zu servieren!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: scharlach ???

Antwort von Andrea&Würmchen am 16.09.2013, 16:14 Uhr

Unsere Kinderärztin und alle bisher konsultierten Vertretungen sprechen von 24h nach der ersten AB-Gabe. Dann sind sie im Normalfall auch wieder fit (Scharlach scheint unsere Familienkrankheit zu sein. Bei 2 Kindern kommen wir mittlerweile auf ca. 12 Erkrankungen (nachgewiesen) und wir Erwachsenen hatten es auch schon jeweils 2-3 Mal).

Gute Besserung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: scharlach ???

Antwort von Hase67 am 16.09.2013, 16:20 Uhr

Ebba,

ich glaube, die Dame hat nicht damit gegurgelt, sondern es getrunken, soweit ich mich erinnere...

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: scharlach ???

Antwort von HeikeB1969 am 16.09.2013, 16:26 Uhr

Hallo,

Sohn hatte 5mal Scharlach (man kann jede einzelne Streptokkoken-Art einmal bekommen und das sind über 200 - insofern hatten wir ja Glück )

Wir habens immer sehr früh erwischt, kein Ausschlag, keine Himbeerzunge, rot-weißer Belag im Rachen und fieser Mundgeruch.
AB und nach 24 Stunden wieder in den Kiga. Fit war er immer bereits Stunden nach dem 1. AB. Ich war 3 Wochen krank als ich auch einmal Scharlach ausprobieren wollte, so aus Solidarität.

Alles Gute !

Lg
Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: scharlach ???

Antwort von Ebba am 16.09.2013, 16:38 Uhr

Dass man durch bloßes Gurgeln nicht genug von dem Zeugs aufnimmt um grau davon zu werden, ist mir schon klar. Aber nach dem Bericht und was ich dann so dazu gelesen habe ist mir das Zeugs schon eher suspekt. Vielleicht dann doch besser wie einst von Carmen Thomas propagiert mit Urin gurgeln :-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

der cyberdiagnostikpreis geht an

Antwort von jaspermari am 16.09.2013, 17:42 Uhr

bienesonnenschein. Ein glück (noch) kein Scharlach

Prima ! Danke euch !!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke - was beinhaltet der Preis?

Antwort von binesonnenschein am 16.09.2013, 18:07 Uhr

1x Kinderbetreuung?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Koll. Silber

Antwort von stebi am 16.09.2013, 18:32 Uhr

Um grau/bläulich zu werden,muss man das koll. Silber schon Jahrelang, in hoher dosierung und sehr viel davon trinken.

Ist ein wunderbares Heilmittel, welches normal dosiert und bei Bedarf eingenommen nicht schädlich ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ALLE Kinder ??

Antwort von jaspermari am 16.09.2013, 19:25 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Och...

Antwort von binesonnenschein am 16.09.2013, 22:07 Uhr

Die Große würde mir schon reichen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: scharlach ???

Antwort von Hase67 am 17.09.2013, 10:25 Uhr

Frag Pamo mal, was sie zu dem Thema meint ;-)

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lach....jetzt habe ich drei Zeitangaben...

Antwort von Muts am 19.09.2013, 10:11 Uhr

Unser Kindergarten verlangt inzwischen dass die Kinder eine Woche zuhause bleiben- nachdem ein Jahr von März bis Juli immer Kinder mit Scharlach diagnostiziert wurden. Zum Teil hatten es die Kinder 3-4 mal hintereinander, daher die strenge Regelung.

In der Schule ist das anders, aber 48 Stunden ist die Regel.

LG Muts

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.