Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von CIaudiaUSA am 26.05.2005, 22:17 Uhr

Miniwohnung/Bildzeitung

Ein fünf Quadratmeter großes Appartment hat in London eine Mieterin gefunden, die noch dazu 189 Euro pro Woche für die Mini-Wohnung hinblättert. Der Besitzer der vermutlich kleinsten Wohnung in der britischen Hauptstadt schaffte es, auf der fünf Quadratmeter großen Fläche eine Küchenzeile, eine Duschkabine und eine Kleiderkammer unterzubringen. Das Hochbett ist über eine Leiter zu erreichen. Die Wohnung liegt im angesagten Viertel Notting Hill. Immobilien-Makler Gordon Blausten sagte deshalb der Nachrichtenagentur AFP, die Wohnung sei zwar „winzig, aber hip“.

 
5 Antworten:

Naja...

Antwort von käferchen am 27.05.2005, 9:27 Uhr

Hallo,

ich wette mal die Mieterin war nur scharf drauf in diesem Stadtviertel zu wohnen und hat einfach zu viel Geld übrig...weil 800€ für sone Abstellkammer würde ich nicht bezahlen...

Oder die hat keinen Verstand mehr...Naja...jeder so wie er will. Ich wünsche Ihr besonders viel Spaß sollte sie mal einen Mann mit nach Hause nehmen *ggg*

lg Käferchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mein Opa hat immer gesagt...

Antwort von rubi am 27.05.2005, 11:40 Uhr

"Der Herrgott lässt jeden Tag einen Dummen aus, man muss ihn nur erwischen!"

LG
rubi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

In London sind die MIeten horrend....

Antwort von tinai am 27.05.2005, 19:12 Uhr

...habe auch mal dort gewohnt. Notting Hill ist tatsächlich hipp und Wohnung wird nicht ganz so klein sein, aber auch für eine ziemlich kleine Wohnung blättert man sowas locker hin.

Hatte mal eine Freundin aus London zu Besuch, die fragte, was denn hier so eine Wohnung kostet, damals sagte ich, so ungefähr 1200DM (es ging um eine schöne 80qmAltbauwohnung).

Sie fragte daraufhin: "per week?"

Ein Bekannter hat in Notting Hill vor rund 9 Jahren eine Wohnung gekauft, die MIeten sind inwischen so gestiegen, dass er von den Mieteinkünften seinen Kredit für ein kleines Häuschen hinter Slough locker bedienen kann und noch Plus erwirtschaftet (nach Kredit für die Wohnung).

Achja, London ist soooooooo schön, aber leider furchtbar teuer zum Leben...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: In London sind die MIeten horrend....

Antwort von krissie am 27.05.2005, 20:01 Uhr

London soll ja auch von den Lebenshaltungskosten sonst mit die teuerste STadt Europas sein. da können sich hier nichtmal die Müncher beschweren, geschweige denn wir in Frankfurt! Aber verdienen die Menschen in London denn im Durchschnitt soviel mehr oder schränken sie sich einfach nur stärker ein??
LG Kristina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: In London sind die MIeten horrend....

Antwort von tinai am 28.05.2005, 22:37 Uhr

In der Regel verdienen sie sogar weniger, gerade Berufsanfänger. Wer dann aber mal Karriere macht, kann sehr gut verdienen.

Die, die schlechter verdienen wohnen auch nicht in Notting Hill, sondern eher in Clapham oder weiter draußen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.