Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Lusiana  am 06.11.2018, 18:59 Uhr

Hundesitter Blindenführhund - wie im Vertrag absichern?

So ein Blindenführhund kostet ja sehr viel, bis ca. 30.000 Euro. Vielleicht weiß die Krankenkasse wie mit dem Hund umgegangen werden muss, wenn die Halterung sich nicht persönlich um den Hund kümmern kann, ich denke das ist bestimmt vertraglich geregelt. Meine erste Anlaufstelle wäre auch eher die frühere Ausbilderin des Hundes. Die bietet doch bestimmt Urlaubsbetreuung an.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.