Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Maroulein am 06.11.2018, 14:20 Uhr

Hundesitter Blindenführhund - wie im Vertrag absichern?

Wenn denn die Versicherung den Hund als Objekt betrachtet und ihm etwas zustößt weil du z.b.unachtsam warst dann zahlt deine Haftpflicht trotzdem nicht,da es beider Betreuung um eine Gefälligkeit geht-in dem Fall sind die raus-wir hatten das beim Umzug,einem Bekannten ist unser arg teurer Herd beim Tragen runter gefallen,da er uns geholfen hat haben sie nicht gezahlt,die Zahlen nur wenn man bei normalem Umgang im Haushalt etwas bei anderen Kaputt macht,bzw wenn dir von deinem Besuch etwas runterfällt.

Ich würde die Versicherung selber fragen,oder ihr setzt einen Vertrag mit Haftungsausschluss auf, schließlich müssten sie sich sonst um eine Tierpension bemühen ie dann richtig kostet,es wäre ja nicht fair wenn Du dann auf irgendwelchen Kosten sitzt nur weil du ihnen helfen wolltest.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.