Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Abraxsas666 am 19.04.2005, 23:08 Uhr

Genau, geht doch auf...

Siehst du, bei mir ist es anders. Ich bin nicht vom Glauben abgefallen, sondern glaube sehr an Gott, da er schon ein paar mal fuer mich da war wo ich ihn echt gebraucht habe.
Die Kirche mit ihrer langjaehrigen Geschichte bringt manchmal das Wuergen in mir hervor, aber man muss dazu sagen, dass es damals noch keine evangelische Kirche gab. Ich werd mich mal hinsetzen und mir ernsthaft Gedanken ueber die evangelische Kirche machen und mich dann entscheiden was ich tue. Ich finde es nur bloede wenn man benachteiligt wird von der Kirche, nur weil man keinen Mitgliedsbeitrag mehr bezahlt. Da wird gepredigt, liebe Deinen naechsten wie dich selbst und es wird eh nicht getan. Ich bin uebrigens von diesem Kindergartenplatz abhaengig sonst falle ich in die Arbeitslosigkeit!! Ist das der richtige Weg?

Ich glaube uebrigens auch nicht an unsere Regierung und die Politik des Staates, an das was wir Steuern zahlen und die Politiker nicht. Soll ich deiner Meinung nach jetzt umziehen oder gar auswandern? Man hat manchmal nicht so einfach die freie Wahl wie du es dir vorstellst Karl-Heinz. Manchmal ist man in Strukturen gefangen und kann nicht so einfach einen anderen Weg gehen, weil man an etwas nicht glaubt.
Mach dir darueber mal Gedanken.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.