Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ralph am 16.10.2003, 12:24 Uhr

Das stellt niemand in Abrede! :-)

Hi Moneypenny,

kann leider nicht immer so lang posten... :-)

Es geht nicht um Enbtschuldigungen. Ich denke, im Ergebnis teilen wir die Einschätzung über Kinderschänder.
Ich verstehe auch, worauf Du hinaus willst. Das Einzige, wo ich Dir widersprechen muß, ist Deine Annahme, daß der Zölibat solche Sexualpraktiken nicht fördert.
Dabei gehe ich davon aus, daß jeder, JEDER!, Mensch eine Sexualität hat. Wenn diese jetzt zwangsweise unterdrückt wird, und nichts anderes macht der Zölibat (meine Meinung über die Freiwilligkeit dazu kennst Du), dann kann es zu Ausuferungen kommen.

Natürlich hast Du recht, wenn Du sagst, dieser Mensch hätte womöglich auch ohne Zölibat Kinder mißbraucht. Das kann man nicht belegen. Für mich steht aber fest, daß eine unterdrückte Sexualität, zumal durch religiöse Repressionen, erst recht solche Neigungen unsteuerbar macht.
Und normal lebende "Nichtgeistliche" haben eben Möglichkeiten, diese Dinge in die Hand zu nehmen, Priester eben nicht. Dessen 1000 Möglichkeiten, die Du anführst, sind zwar vorhanden, nur lebensnah und praktikabel sind sie eben nicht.

Liebe Grüße
Ralph/Snoopy

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.