Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von irulan am 11.10.2003, 13:30 Uhr

Papst-Nach seiner Aussage Kondome würden Krebs verursachen kommt der nächste Hammer...

published: 10.10.2003 bei GIGA.de

Papst: Kondome haben Löcher

Da predigen Mitarbeiter der WHO jahrelang, dass Kondome beim Sex absolut notwendig sind, um sich vor Geschlechtskrankheiten zu schützen - alles für die Katz. Denn jetzt hat sich der Papst zu Wort gemeldet, Kondome würden eh nicht helfen, da sie kleine Löcher hätten ... Hä?

Weltweit ist man bemüht Aids einzudämmen, außer im Vatikanstaat so scheint es. Hier glaubt man entgegen aller wissenschaftlichen Erkenntnisse, dass das Kondom als Verhütungsmittel nichts taugt, da es für HI-Viren durchlässig ist.

Diese Glaubensverbreitung ist nicht nur falsch, sondern bringt auch noch Tausende in Gefahr sich den Virus einzufangen. Aber das scheint dem "Heiligen Stuhl" ziemlich egal zu sein, denn der für Familienfragen zuständige Kardinal in Rom, Alfonso Lopez Trujillo, sagte gegenüber dem britischen Sender "BBC": "Das Aids-Virus ist grob 450-mal kleiner als ein Spermium. Und das Spermium kann leicht durch ein Kondom dringen."

Bei so viel Dummheit und Ignoranz auf einmal bleibt der Weltgesundheitsorganisation der Atem weg: "Diese falschen Aussagen über Kondome und HIV sind gefährlich. Wir haben mit einer weltweiten Seuche zu tun, der schon mehr als 20 Millionen Menschen zum Opfer gefallen sind. Derzeit sind mindestens 42 Millionen Menschen von dem Virus befallen." So die Reaktion der WHO.

Fakt ist, dass Kondome das Aids-Risiko um mehr als 90 Prozent reduzieren, für den Vatikan jedoch kein entscheidendes Argument. Der Papst glaubt lieber an kleine Löcher in den Gummis was der allgemeinen Sexmoral der katholischen Kirche entspricht. Nach deren Meinung ist jede Form von Verhütung absolut schändlich, Sex stehe ausschließlich im Dienste der Zeugung. Amen.

 
7 Antworten:

Re: Papst-Nach seiner Aussage Kondome würden Krebs verursachen kommt der nächste Hammer...

Antwort von Frosch am 11.10.2003, 14:08 Uhr

Hallo!

au weh, und das sagen diejenigen, die am WENIGSTEN Erfahrung mit den Dingern haben, sollte man meinen... Ist jetzt gehässig, aber es ist immer wieder unglaublich, was alles von der kath. Kirche versucht wird, um Kondome zu verteufeln. Stand sogar als Schlagzeile heute in der Bild. Ich hab die Schlagzeile an der Supermarktkasse im Vorbeigehen gesehen und noch gedacht: Hää, das kann ja nicht sein...
Mit dieser Kampagne werden diese Leute BESTIMMT das AIDS-Problem in der 3. Welt und anderen Ländern in den Griff bekommen!!
Und da wundern sie sich, daß so viele Menschen aus der Kirche austreten...

Und wenn Sex nur im Dienste der Zeugung steht, wieso gibt es dann jedes Jahr mehrere Schlagzeilen über Kardinäle/Pfarrer/..., die kleine Kinder, insbesondere Jungs, mißbrauchen???
So eine Verlogenheit!!

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ach du liebe guete............mt

Antwort von sasu am 11.10.2003, 14:11 Uhr

also, ich bin ja selber glaeubige katholikin, aber solche aussagen kann ich ja nun wirklich nicht gut heissen....
wie sagte ein kath. priester, der eine bekannte von mir vor jahren traute:"dit katholische kirche muss anfangen umzudenken und ihre strukturen aendern, sonst wird sie nicht ueberleben...." naja, dieser priester ist einige jahre später aus dem kirchendienst ausgetreten, hat geheiratet und kinder bekommen.......;-)

lg,
sasu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Natürlich haben Kondome Löcher!! und zwar eines pro Stück mit ca 5 cm Durchmesser!

Antwort von JoVi66 am 11.10.2003, 14:21 Uhr

o

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ach ja...

Antwort von Frosch am 11.10.2003, 14:27 Uhr

Ein Schreiben vom Vatikan (hab ich in der Zeitung gelesen), in dem stand u.a.

Mädels sollen übrigens NUR Ministrantinnen sein, wenn absoluter Mangel an Jungs herrscht.
Ferner soll es verboten werden, daß die Gemeinde nach einer gelungenen Predigt in der Kirche klatscht.
Und Aufführungen in der kath. Kirche, in denen Tänze aufgeführt werden, um die Handlung zu untermalen, sollen auch verboten werden.

Stinklangweiliger Verein. Wann gibt es ENDLICH wieder mal Hexenverbrennung?!?! (Ups, dann wäre ich ja AUCH auf der Liste, huiuiui...)

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die katholische Kirche ist nicht mehr "up-todate" in ihren Einstellungen ...

Antwort von Angie+Jarno am 12.10.2003, 18:48 Uhr

und beißt sich selbst in den Schwanz.
Wußtest Ihr eigentlich, daß der Vatikan der größte Aktionär von "Schering" ist. Und "Schering" wiederum der weltgrößte Anti-Babypillen-Hersteller ist ?

Die Priester sollen "abstinent" leben, trotzdem bezahlt die Kirche für bis zu 3 !! Kinder eines jeweiligen Priesters ?

Wie sieht's mit der Schwangerenberatung aus ? Wenn die Kirche nichts von Verhütung hält und demnach Frauen und junge Mädchen ungewollt schwanger werden, dann sollte sie auch für entsprechende Beratungsstellen sorgen, die diesen Frauen hilft. NEIN ! Genau das Gegenteil ist der Fall. Und die Bischöfe, die in ihren Bistümern versuchen eine eigene Schiene zu fahren werden quasi "suspendiert".

Wenn der Papst der Vertreter Gottes sein soll, warum braucht er dann für alles Gehilfen ? ein gepanzertes Auto ? eine eigene Maschine ? Hat/te Gott das auch ?

LG - Angie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Papst-Nach seiner Aussage Kondome würden Krebs verursachen kommt der nächste Hammer...

Antwort von Moneypenny77 am 13.10.2003, 9:23 Uhr

Nach meinem Kenntnisstand gehört der katholischen Kirche doch eine Kondom-Fabrik in Italien... Hallo???

Zum Glück wird Kirche nicht von irgendwelchen Kardinälen oder Bischöfen gemacht (der Papst ist totkrank, der hat jetzt andere Probleme, als sich über Löcher in Kondomen Gedanken zu machen), sondern von den Millionen Katholiken in der Welt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vielleicht nehmen die nur Selbstgestrickte oder der Papst ist gerade Papa geworden und deswegen säuerlich? ...duckundrennweg...Ciao, Kerstin!

Antwort von Kerstin Nie. am 13.10.2003, 14:35 Uhr

cu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.