Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dany1978 am 20.06.2005, 15:31 Uhr

400 EUR-Job und arbeitslos melden?

Hallo,

da mir im Baby und Job-Forum bisher niemand geantwortet hat, frage ich mal bei Euch nach ...

Mein (Bundes-)Erziehungsgeld läuft am 21.09.2005 nach 2 Jahren aus. Mein Arbeitsvertrag bei meinem letzten Arbeitsgeber (befristet) lief bereits am 31.12.2004 aus. Nun übe ich einen 400 EUR-Job aus.

Kann/muss ich mich da trotzdem arbeitslos melden? Oder gilt man nicht als arbeitslos, wenn man einen Minijob ausübt? Ich arbeite so ca. 10 h pro Woche ...

Falls es wichtig ist: Die Kinderbetreuung ist mit 6 h/Tag abgesichert.

LG Daniela

 
2 Antworten:

Re: 400 EUR-Job und arbeitslos melden?

Antwort von Johnson am 20.06.2005, 18:26 Uhr

Ich war in genau derselben Situation und hab mich arbeitslos gemeldet. Ich bekam Arbeitslosengeld I und mußte jeden Monat meinen Verdienst vom Minijob vorlegen. Bis auf 165 Euro wurde das vom ALG abgezogen.
Trotzdem bereue ich es nicht, denn das ALG war nach 9 Monaten zuende, ich bekam kein ALG2 und war froh, noch den Minijob zu haben. Trotz vieler Bewerbungen hatte ich nämlich in den 9 Monaten keine Halbtagsstelle bekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 400 EUR-Job und arbeitslos melden?

Antwort von teichlein am 21.06.2005, 8:30 Uhr

Ich habe meinen 400 euro Job auch gemeldet und wenn ich Glück habe,bekomme ich von denne noch ein bischen Geld dabei Benzinkosten sind sehr hoch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.