kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Fritzi11 am 04.08.2012, 12:53 Uhr zurück

Re: Vorhautverengung

Hi, also bei meinem Sohn war es so verengt,das es immer wieder zu Entzündungen kam und da haben wir ihn mit 3Jahren operieren lassen!Eigentlich sollte nur gelöst werden und nur ein Teil entfernt werden,es ließ sich aber nicht vermeiden das sie dann doch komplett abgemacht wurde.Danach hatte er auch keine Schmerzen und wir sollten kühlen!Als Wundversorgung hatten wir Kompressen und Vaseline es klebte auch nicht an und Pipi machen ging auch ohne Probleme!Der Urologe meinte nur es war höchste Zeit!

Zweite Meinung einholen und dann musst du entscheiden in wie fern dein Sohn damit beeinträchtigt ist.

Lg

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Vorhautverengung, Phimose....

Mein Sohn war heute zur U9.... Diagnose Vorhautverengung Der Kinderarzt meinte, wir sollten unseren Sohn dann möglichst bald operieren lassen, vor Schuleintritt . Warum ist das denn so wichtig ? Ich meine, vor Schuleintritt ? Der Kleine hat weder Beschwerden, Entzündungen ...

Vesna   13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Vorhautverengung
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht