1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sylvia G. am 01.08.2004, 7:30 Uhr

Sprachentwicklungsstörung

Hallo,

ich gehöre noch nicht hierher, hätte aber mal eine Frage. Bei meinem Sohn 3 1/4 wurde nun eine Sprachentwicklungsstörung diagnostiziert und meine größte Angst, ist es, dass er dies nicht aufholen kann, bis er eingeschult wird. Wer hat erfahrung?

Gruß Sylvia

 
8 Antworten:

Re: Sprachentwicklungsstörung

Antwort von Matsim am 01.08.2004, 8:36 Uhr

hallo

mein sohn hat das auch. wir gehen seid seinem 4 lebensjahr zur logopädin und mom sieht es ganz danach aus, das er nächstes jahr ganz normal in die schule kommt. förder in früh genug aber überforder deinen nicht. gebe ihm die notwendige unterstützung bedränge ihn aber nicht und rede nicht vor dem kind darüber. wir hatten eine logopädin die meinte vor dem 4 termin meinem sohn sagen zu müssen, das er auf eine sprachbehinderten schule muß. was ja eigentlich nicht schlimm wäre. denn da würde er gefördert und kann nachher auf die normale grundschule zurück wechseln, aber da das ihm direkt gesagt wurde, ist etwas in ihn zerbrochenund ich hatte liebe mühe das zu kitten. wir haben den logopäden gewechselt und sind nun glücklich. er macht massig fortschritte!!

lg
ines

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sprachentwicklungsstörung

Antwort von fox am 01.08.2004, 10:16 Uhr

Mein Sohn hatte das auch. Wir sind jetzt fast zwei Jahre zur Logopädin gegangen und er kann ganz normal eingeschult werden. Im Kiga haben sie mit den Vorschülern aber auch ein halbes Jahr täglich das "Würzburger Trainingsprogramm" gemacht - und das hat auch noch einen riesigen Schub gebracht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sprachentwicklungsstörung

Antwort von Jasmin2003 am 01.08.2004, 13:04 Uhr

Hallo
Meine tochter hat das auch.
Wir gehen jetzt 1,2 jahre zur logopädin.
Das sie nur in die Sprachheilvorschule kommt wird bei der Logopädin pause gemacht.
Wie kann mann als logopädin nur was von sprachbehinderung sagen...grummel..richtig das gewechselt wurde.
Also fördere dein kind und setzt dich durch weil manchmal einfach zu lange gewartet wird und wenn die kinder erst merken es stimmt was nicht ist es nicht mehr so einfach zu koriegieren.
l.g.Manuela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sprachentwicklungsstörung

Antwort von morla2504 am 01.08.2004, 14:58 Uhr

hallo!
unser sohn hatte das auch .
er ist heute 12 und geht in die 5.te klasse( haben ihn auf grund der störung ein jahr später einschulen lassen)
leider musste ich aber bei dem logopäden selber dann einmal die erfahrung machen, dass er meinen mittleren auch in seine therapie bringen wollte. da ich der festen überzeugung war, dass mein sohn defintiv keine sprachstörung hatte, habe ich mich dagegen gewehrt. ich habe noch zwei weitere ärtze aufgescuht und keiner konnte mir das bestätigen-.
es muss also nciht immer gleich eine störung sein .
wenn diese allerdings zweifelsfrei festgestellt wird und ihr sobald wie möglich eine therapie bei einem logopäden anfangt, sind die aussichten auf eine besserung wirklich sehr gut .
viele ärtze sind nur leider heute sehr schnell dabei ,den kleinen irgendwelche völlig sinnlosen therapien aufzudrängen.
ich bin kein freund davon, aber wat mutt dat mutt !!
viel glück und biba

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sprachentwicklungsstörung

Antwort von Sylvia G. am 01.08.2004, 17:15 Uhr

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten. Ihr macht mir Mut. Bin nämlich gerade ziemlich am Boden. Danke Euch.

Gruß Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sprachentwicklungsstörung

Antwort von Matsim am 01.08.2004, 19:41 Uhr

hey

das mußt du deswegen echt nicht. mathis hat erst mit knapp 3 jahren angefangen zu sprechen und ist dem entsprechen weit hinter her gewesen. in nur einem jahr logopädie hat er sich so gut gemausert, das er alles bis auf das g und das sch aufgeholt hat. er kann das k, das r usw. das war vorher nicht drin. er spricht seit dem auch wesentlich mehr!! was auch noch wichtig ist für die sprache: singen!!!
mathis singt gern und viel. die logopädin und der kiga haben mir gesagt das singen die sprachentwicklung auch fördert! also steck den kopf nicht in den sand! das wird schon. gib ihm zeit und die notwendige hilfe!!
lg
ines

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sprachentwicklungsstörung

Antwort von Rike.p am 01.08.2004, 23:30 Uhr

Hallo
Unser zweiter Sohn hat auch erst mit gut zwei Jahren angefangen überhaupt zu sprechen und dann sehr lange sehr unverständlich gesprochen, er konnte ganz viele Buchstaben nicht aussprechen - und zuerst hat uns der Kinderarzt immer vertröstet, wir hätten ja noch Zeit, bevor er vier würde, müßte er nicht zur Logopädin etc. - naja, im Kiga ist dann aufgefallen, daß er von den anderen Kindern nicht verstanden wurde und ihn hat es auch massiv gestört, daß er nicht mal seinen eigenen Namen richtig sagen konnte - er heißt Frederik und sagte eben "wedesid" - hat kein Mensch verstanden... - als er 3 1/2 war hat er angefangen mit Logopädie (auf dem Rezept stand als Verordnungsgrund "multiple Dyslalie und Dysgrammatismus") und er hat anfangs zweimal die Woche, nach einem halben Jahr nur noch einmal die Woche die Logopädin besucht (Gott sei Dank einmal die Woche im Kindergarten) und nach zwei Jahren ist er damit seit diesem Frühjahr durch - und kommt jetzt als Kann-Kind in die Schule :-)
Ist also noch alles offen!
Mach Dich nicht verrückt, gib Deinem Sohn die Förderung die er braucht - und die Kleinen holen oft sooo schnell auf!

LG
Rike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sprachentwicklungsstörung

Antwort von Sylvia G. am 02.08.2004, 12:04 Uhr

Hallo,

nochmals herzlichen Dank. Mir geht es heute viel besser. Ihr habt mir alle sehr geholfen und Mut gemacht. Wir werden hoffentlich die nächsten 4 Wochen zum Logopäden kommen und wir hoffe, dass Stephan dort Unterstützung bekommt. Denn ihn belastet es doch sehr. Seit er im Kindergarten ist, wird ihm wohl sehr bewusst, wie schlecht er spricht. Das Frustpotential ist manchmal sehr hoch. Irgendwann melde ich mich mal wieder in Eurem Kreise.

Liebe Grüße Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.