kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Hexhex am 15.05.2012, 12:19 Uhr zurück

Re: Ja!

Huhu,

viele Erstklässler sind doch anfangs noch ein bisschen verträumt, das ist ganz häufig. Ich würde sie deshalb nicht ein Jahr zurückstellen, wenn sonst alles stimmt. Da auch Dein Bauchgefühl sagt: sie schafft das, würde ich es ihr dann auch wirklich zutrauen! Ich habe bei meinen Kindern bisher eigentlich immer die Erfahrung gemacht, dass wir Eltern dazu neigen, unsere Kinder latent zu unterschätzen. Und eigentlich sind meine Ängste und Befürchtungen nie eingetroffen, sondern meine Kinder haben mich immer eines Besseren belehrt.

Zum Beispiel war meine Tochter im Kiga zwar nicht verträumt, aber extrem schüchtern. Sie sprach nie von sich aus mit den Erzieherinnen. Mir sträubten sich die Haare bei dem Gedanken, dass sie vielleicht niemals mit der Lehrerin sprechen würde (grusel...) Tja, aber mit der Einschulung machte sie dann einen großen Entwicklungsschritt und verstand, dass jetzt etwas Neues begann, das ein bissel Mut erforderte. Sie war aber innerlich so weit, deshalb schaffte sie das. Sie wurde zwar kein Ausbund an Mitteilungsbedürfnis, meldete sich aber bald ganz normal zu Wort, genau wie alle anderen.

So etwas erlebe ich bei meinen Kindern ständig. Deshalb würde ich auch Deiner Tochter zutrauen, dass sie nach kurzer Eingewöhnungszeit (die normal ist), dem Unterricht prima wird folgen können. Solange keine echte Entwicklungsverzögerung bei ihr diagnostiziert wurde, was ja nicht der Fall ist, denke ich, dass Du keine Angst zu haben brauchst.

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht